Tödlicher Alpinunfall am Traunstein: 59-Jähriger 300 Meter tief abgestürzt

Tödlicher Alpinunfall am Traunstein: 59-Jähriger 300 Meter tief abgestürzt

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 26.05.2019 10:09 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden verunglückte am 25. Mai gegen 11.30 Uhr am Traunstein tödlich; der Pensionist war rund 300 Meter tief abgestürzt.

Der 59-Jährige startete zusammen mit seinem 64-jährigen Schwager aus dem Bezirk Vöcklabruck gegen 7.40 Uhr eine Bergtour auf den Traunstein. Die beiden erfahrenenen Bergsteiger waren mit Steigeisen und Pickel ausgerüstet und stiegen über wegloses Gelände, den sogenannten Nordwandkessel, in Richtung Traunsteingipfel auf.

59-Jähriger auf über 1.600 Metern Seehöhe abgestürzt

Gegen 11.30 Uhr erreichten sie über teils schneebedecktes Fels- und Schrofengelände den unmarkierten Wegabschnitt „Grüne Gasse“ auf rund 1.620 Metern Seehöhe. Dort fotografierte der 59-Jährige seinen 10 bis 20 Meter vor ihm bergauf gehenden Schwager. Als sich dieser etwa eine Minute später umdrehte, konnte er den 59-Jährigen nicht mehr sehen.

Schwager verständigte die Einsatzkräfte

Der Pensionist dürfte nach dem Verstauen des Fotoapparates aus unbekannter Ursache rund 300 Meter tief abgestürzt und dabei tödlich verletzt worden sein. Der 64-Jährige stieg noch die wenigen Meter zum Gipfelkreuz auf und verständigte dort per Handy die Einsatzkräfte.

Verunglückter per Seil geborgen

Er wurde vom Notarzthubschrauber Christophorus 6 ins Tal geflogen, die Leiche des Verunglückten wurde in einer Seehöhe von 1.310 Metern aufgefunden und mittels Seil durch das Team vom Polizeihubschrauber „Libelle“ aus Linz geborgen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Waschmitteltankstelle und offenes Getreide für weniger Plastikmüll

"Waschmitteltankstelle" und offenes Getreide für weniger Plastikmüll

GMUNDEN. Die Vermeidung von Plastikmüll ist in aller Munde: Österreich verbietet ab 2020 Plastiksackerl, Kirchham will überhaupt plastikfrei werden. Auch die Unternehmerin Sylvia Buchegger ... weiterlesen »

Kundenorientierte Lösung für die Zukunft von Wintereder Reisen gefunden

Kundenorientierte Lösung für die Zukunft von Wintereder Reisen gefunden

GMUNDEN. Gute Neuigkeiten für Kunden der Wintereder Touristik GmbH. Nach wirtschaftlichen Turbulenzen nun die Entwarnung für alle bestehenden Kunden: Alle Aufträge und Reisen werden ... weiterlesen »

Ein Mentalist ist eigentlich so  etwas wie ein Gedankenzauberer

"Ein Mentalist ist eigentlich so etwas wie ein Gedankenzauberer"

LAAKIRCHEN. In seiner Show Mythos zeigt Manuel Horeth am Samstag, 29. Juni, um 20 Uhr im Kulturzentrum ALFA, wie beeinflussbar der menschliche Geist ist. Tips hat mit dem bekannten Mentalisten und Mentaltrainer ... weiterlesen »

Elisabeth Feichtinger kandidiert wieder für Nationalrat

Elisabeth Feichtinger kandidiert wieder für Nationalrat

ALTMÜNSTER. Im Herbst 2017 ist Elisabeth Feichtinger, Bürgermeisterin von Altmünster, für die SPÖ in den Nationalrat eingezogen. Bei den vorgezogenen Neuwahlen im September ... weiterlesen »

Traunbrücke in der Salinengemeinde ist wieder für Verkehr freigegeben

Traunbrücke in der Salinengemeinde ist wieder für Verkehr freigegeben

EBENSEE. Die Salinengemeinde wächst wieder zusammen,- die Traunbrückeneröffnung in Ebensee weckt Optimismus. weiterlesen »

Vier Ischler Tennis-Teams nehmen Kurs auf Meistertitel

Vier Ischler Tennis-Teams nehmen Kurs auf Meistertitel

BAD ISCHL. Drei Runden vor dem Meisterschaftsende führen vier von 18 Tennisteams aus Bad Ischl ihre jeweilige Liga an. Am vergangenen Wochenende waren fünf von sieben Mannschaften der allgemeinen ... weiterlesen »

Gmundner Sharks bringen Volksschüler und Kindergartenkinder aufs Eis

Gmundner Sharks bringen Volksschüler und Kindergartenkinder aufs Eis

GMUNDEN. Ein oberösterreichweit einzigartiges Projekt starten die Eishockey-Sharks gemeinsam mit Volksschule und Kindergarten des Pensi: ein Einsteiger-Training im Rahmen des Turnunterrichts. weiterlesen »

Selfies aus St. Wolfgang gesucht

Selfies aus St. Wolfgang gesucht

ST. WOLFGANG. Tips sucht Selfies für die Ortsreportage St. Wolfgang.  weiterlesen »


Wir trauern