23-Jähriger versteckte sich hinter Holzstoß vor der Polizei

Hits: 556
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 20.10.2019 18:06 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Nachdem ein 23-jähriger Unsteter am 20. Oktober gegen 9 Uhr auf der L544 das Anhaltezeichen einer Verkehrsstreife missachtet hatte, wurde eine örtliche Fahndung nach dem PKW-Lenker eingeleitet. Hinter einem Holzstapel wurde der Gesuchte schließlich entdeckt.

Der 23-Jährige fuhr auf der Großalmstraße aus Richtung Steinbach kommend in Richtung Neukirchen. Zu diesem Zeitpunkt führte die Streife Vöcklabruck Verkehr auf Höhe des Hochlecken-Parkplatzes Verkehrskontrollen durch. Da der PKW-Lenker das Anhaltezeichen der Beamten missachtete, wurde eine örtliche Fahndung nach dem Fahrzeug eingeleitet.

Kennzeichentafeln als gestohlen gemeldet

Gegen 9.35 Uhr wurde der Wagen von der Streife Altmünster 1 auf einem Schotterparkplatz gefunden. Das Auto war versperrt, es befand sich niemand darin. Weiters stellte sich heraus, dass die angebrachten Kennzeichen bereits am 17. September als gestohlen ausgeschrieben worden waren.

23-Jähriger hinter Holzstoß entdeckt

Bei der folgenden Nachschau entdeckten die Beamten dann den 23-Jährigen, der sich hinter einem Holzstapel versteckt hatte. Er wurde festgenommen und zur PI Altmünster gebracht. Dort zeigte er sich geständig, die Kennzeichen entwendet zu haben, da er kein Geld für die Zulassung seines PKW habe. Die Festnahme wurde unverzüglich aufgehoben, der 23-Jährige wird angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pistenzauber und Schneeschuh-Glück

SALZKAMMERGUT. Die Wintersportgebiete im Salzkammergut bieten perfekt gespurte Pistenkilometer und jede Menge Carving-Spaß. Aber auch für „leise Sohlen“ gibts das passende Abenteuer. ...

Der Schuhmacher mit Leidenschaft

BAD GOISERN. Schuhmachermeister Philipp Schwarz aus Bad Goisern am Hallstättersee liebt sein Handwerk und hält in seiner kleinen Werkstatt unterhalb der Marktstraße die Tradition der ...

Großübung Fortuna: Einsatzkräfte des Bezirkes für den Ernstfall gerüstet

EBENSEE. Ein Passagier- und ein Güterzug prallen zusammen. Durch den Aufprall schlugen zwei Waggons des Güterzuges leck. Gefahrstoffe traten aus. Zudem mussten die Einsatzkräfte zahlreiche ...

Winterwandern im Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. Im Salzkammergut gibt es viele Wege und Runden, die man zu Fuß in der winterlichen Landschaft erkunden kann. Außer gutem Schuhwerk und warmer Kleidung braucht man für ...

Kulturhauptstadt 2024: Land reserviert drei Millionen Euro

BAD ISCHL/LINZ. Das Land Oberösterreich reserviert als erste Maßnahme drei Millionen Euro im Doppelbudget. 

Barrierefreies Mega-Event in Salinengemeinde

EBENSEE. Am Wochenende wurde in der Karthalle Ebensee das erste „Kart in Oberösterreich für Rollstuhlfahrer“ präsentiert. 

Papergirls stolpern über Aufsteiger

LAAKIRCHEN. Nicht ganz nach Maß lief der Auftakt der Faustball-Hallen-Bundesliga für Laakirchens Damenteam. Nach einem 3:0 über Ulrichberg fand man gegen ASKÖ Seekirchen nicht ...

Pkw prallte gegen Baum

VORCHDORF. Auf der Haresauer Gemeindestraße kam am Abend des gestrigen 18. November ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Pkw von der ...