Jugendlicher bestellte Drogen im Darknet

Hits: 358
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 02.03.2021 15:07 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Nach einem Drogenvergehen im Sommer wurde das Handy eines 17-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden sichergestellt und ausgewertet. Bislang  konnten acht mutmaßliche Drogen-Abnehmer ausgeforscht werden. Gegen den mittlerweile 18-Jährigen wurden mehrere Anzeigen erstattet.

Nachdem am 23. Juli 2020 Beamte des Zollamtes Wien eine Postsendung mit 200 Stück XTC-Tabletten, adressiert an einen damals 17-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden, sichergestellt hatten, wurde von der Staatsanwaltschaft eine Hausdurchsuchung angeordnet.

Neben einer Dose mit geringen Mengen Cannabiskraut wurde auch das Mobiltelefon des 17-Jährigen sichergestellt und ausgewertet. Die darauf gefundenen Informationen begründeten den Verdacht auf die Weitergabe bzw. den Verkauf von Suchtmitteln.

Aufgrund der umfangreichen Ermittlungen durch Beamte der Polizeiinspektionen Ebensee und Bad Ischl konnten bislang acht Abnehmer des nun 18-Jährigen ausgeforscht werden. Insgesamt wurden 15 Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz erstattet. Außerdem wurde der 18-Jährige wegen gefährlicher Drohung und Körperverletzung angezeigt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fitness-Instruktor-Ausbildung an der HLW Wolfgangsee

ST. WOLFGANG. An der HLW Wolfgangsee wird aktuell die Ausbildung zum Fitness-Instruktor der Bundessportakademie Linz in verkürzter Form angeboten. 

Ischler Initiative unterstützt internationales Lions-Hilfsprojekt

BAD ISCHL. Für das westafrikanische Togo unterstützt die Bad Ischler Initiative „LOGin“ mit revitalisierten Fahrrädern den Lions Club der Kaiserstadt.

140 Kreuze laden zum Nachdenken ein

PINSDORF. Kreuze aus den unterschiedlichesten Materialien und in allen möglichen Größen und Farben: 140 davon sind derzeit rund um die Pfarrkirche aufgestellt. 

Müllsammelaktion der Naturfreunde Bad Goisern

BAD GOISERN. Zahlreiche Helfer waren heuer wieder bei der großen Flurreinigungsaktion in Bad Goisern unterwegs.

Kulturhauptstadt-Tourstopp in Ebensee

EBENSEE. Das Team der Kulturhauptstadt2024 legte mit dem Info-Bus einen Tourstopp am Ebenseer Wochenmarkt ein.

Der Tourismusdirektor von Bad Ischl muss gehen

BAD ISCHL. Auf beiderseitigen Wunsch werden der Tourismusverband Bad Ischl und der Geschäftsführer Stephan Köhl zum Jahresende einvernehmlich den Vertrag auflösen. 

Rotkreuz-Sommerakademie für Rettungssanitäter

BEZIRK GMUNDEN. Im Sommer bietet das Rote Kreuz Gmunden wieder seine Sommerakademie an. Schüler und Studenten – aber auch andere Interessierte – können sich so während der Sommerferien ...

Logistikstandort Oberösterreich wächst weiter - Meyer Logistik errichtet neuen Standort in Vorchdorf

VORCHDORF. 15 Millionen Euro lässt sich der Logistikdienstleister Meyer Logistik Österreich sein neues Multitemperaturlager in Vorchdorf kosten. Beim geplanten Bau handelt es sich um das ...