Wanderer samt aggressivem Hund gerettet - Flugpolizei im Einsatz

Hits: 199
Foto: Stefan Rotter/Shutterstock.com
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 13.06.2021 09:55 Uhr

HALLSTATT. Zwei Alpinpolizisten, zehn Bergretter und die Flugpolizei waren am Samstagabend zur Rettung zweier Bergsteiger, 35 und 37 Jahre alt, und deren Hund in Hallstatt im Einsatz. 

Das Paar aus der Tschechischen Republik wollte am frühen Nachmittag über den Aufstieg zur Hirschaualm nach Hallstatt zum sogenannten „Goassabankerl“ wandern. Auf ihrer Tour kamen die beiden vom Weg ab und gerieten in immer steileres Gelände. Zu allem Überfluss verlor der 37-Jährige auch noch seinen Rucksack. 

Auch ein Hund musste gerettet werden

Die beiden alarmierten den Notruf - zwei Alpinpolizisten und zehn Bergretter waren im Einsatz. Wie sich erst vor Ort herausstellte, war auch der äußerst aggressive Wolfshund des Paares zu retten: Zusätzlich zu den zwölf Einsatzkräften musste der Polizeihuschrauber angefordert werden - mit Beißkorb und einem Hundetragetuch gelang es, auch das Tier zu retten. Auch das Paar wurde mittels Tau ins Tal geflogen. 

Wanderer unverletzt

Die Helfer stiegen zu Fuß ab und fanden dabei den Rucksack des Mannes unter einer Felsstufe im weglosen Gelände, welchen sie dem unverletzten Paar im Tal übergaben.

Kommentar verfassen



Urlauber von Polizeihubschrauber gerettet

EBENSEE. Vom Team des Polizeihubschraubers aus einer misslichen Lage gerettet werden mussten am Samstag eine 34-jährige deutsche Urlauberin und ihr elfjähriger Sohn. Die beiden waren ...

Impfen ohne Anmeldung mit Impfstoff-Wahl

GMUNDEN. In der Bezirkssporthalle in Gmunden wird auch nächste Woche eine Impfung ohne Anmeldung angeboten. Es stehen die Impfstoffe von Pfizer (Erstimpfung) und von Johnson & Johnson zur Verfügung. ...

Bergsteigerin rutschte in Gletscherspalte

HALLSTATT. Eine 54-jährige Frau aus Schweden ist am Samstag bei einer Bergtour auf dem Hallstätter Gletscher verunfallt. Sie dürfte das Gleichgewicht verloren haben und stürzte etwa ...

Weiße Fahne im Ponyland Peintal

VORCHDORF. 18 aufgeregte Prüflinge stellten sich im Ponyland Peintal der Sonderprüfungen „Hufeisen und Reiterpass“. Danach war die Freude groß: Alle Kandidatinnen durften sich ihr Abzeichen abholen. ...

Eiskunstlauf: Internationale Verstärkung des Gmundner Wettkampf-Teams

GMUNDEN. Mit den Brüdern Takayoshi (19) und Takaharu Vrooland (15) hat das Gmundner Leistungsteam zwei starke Trainingspartner bekommen. Die in Japan geborenen Brüder sind vor acht Jahren nach Holland ...

Vier Feuerwehren bei Brand in Ohlsdorf im Einsatz (Update 31.07., 17 Uhr)

OHLSDORF. Vier Feuerwehren standen am späten Freitagabend in Ohlsdorf im Einsatz, nachdem es in einem Nebengebäude eines landwirtschaftlichen Objekts zu einem Brand gekommen ist.

Kunstszene lädt zur Werkschau am See

GMUNDEN. Nicht nur die Geschäfte, Cafés und Lokale der Traunseestadt sind endlich aus dem Corona-Schlaf erwacht, auch die Künstler aus der Region lassen wieder von sich hören. Sie laden zum „Gmundner ...

Neubau Verabschiedungshalle steht auf Schienen

VORCHDORF. Nach jahrelanger und intensiver Vorbereitungsarbeit hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Vorchdorf das Projekt Verabschiedungshalle in seiner Sondersitzung am 29. Juli auf Schiene gebracht. ...