Hubschraubereinsatz nach 50-Meter-Absturz: 39-Jährige mittels Tau geborgen

Hits: 298
Bettina Krauskopf Online Redaktion, 25.09.2021 20:28 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Eine 39-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land stürzte am 25. September mittags bei einer Wanderung rund 50 Meter weit ab und musste vom Notarzthubschrauber Martin 3 geborgen werden.

Die 39-Jährige und ihre 30-jährige Freundin wanderten vormittags zu Fuß von der Talstation der Katrin-Seilbahn auf das Gipfelkreuz in 1.542 Metern Seehöhe. Von dort gingen die beiden noch den Rundwanderweg über den Elferkogel zum Gipfelkreuz des Hainzen. Beim Abstieg in Richtung der Bergstation der Katrin-Seilbahn stürzte die 39-Jährige über steil abfallendes Gelände rund 50 Meter weit ab.

39-Jährige mittels Tau von Hubschrauber geborgen 

Ihre Begleiterin alarmierte sofort die Einsatzkräfte. Die Bergretter der Ortsstelle Bad Ischl versorgten die Verletzte am Unfallort. Aufgrund der Kopfverletzung und weiterer offener Wunden wurde die 39-Jährige in weiterer Folge am Tau des Notarzthubschraubers Martin 3 von der Unfallstelle ausgeflogen und nach einer Zwischenlandung weiter in das Salzkammergut Klinikum nach Bad Ischl gebracht. Ihre Begleiterin konnte mit der Gondel in das Tal abfahren.

 

 

Kommentar verfassen



Der Gemeinderat Gschwandt wurde angelobt

GSCHWANDT. Am Mittwoch 20. Oktober fand in der Mehrzweckhalle Gschwandt die konstituierende Sitzung der Gemeinderates Gschwandt mit Angelobung durch den Bezirkshauptmann Alois Lanz statt.

Alltagsbegleitung: Neue Ausbildung in Josee

EBENSEE. Wer Freude am Kontakt mit Menschen hat, hilfsbereit und kommunikationsfähig ist, für den ist der neue Lehrgang an der Caritas-Schule goldrichtig: Die Ausbildung als Alltagsbegleitung qualifiziert ...

Berggottesdienst am Krippenstein

OBERTRAUN. Zum Abschluss des „Obertrauner Bergerlebnis“ wird am heurigen Nationalfeiertag – Dienstag, 26. Oktober – ein Berggottesdienst bei der Heilbronner Kapelle am Dachstein Krippenstein gefeiert. ...

Quality Award für Etzi-Haus/Austrohaus

VORCHDORF. Dieses Jahr darf sich Etzi-Haus/Austrohaus, im Rahmen der diesjährigen Umfrage des Market Instituts über den Market Quality Award „Nutzung 2021“ freuen.

Grüne und Neos: Kritik an Arbeitsübereinkommen ÖVP und FPÖ in Gmunden

GMUNDEN. Am Montag gaben ÖVP und FPÖ Gmunden bekannt, dass sie ein Arbeitsübereinkommen schließen möchten (-> zum Tips-Bericht). Dies entspreche nicht dem Wählerwillen, ...

Mehrere Corona-Hotspots im Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN. Die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen im Bezirk Gmunden ist in den vergangenen Tagen stark angestiegen. Neben Bad Goisern und Bad Ischl ist derzeit auch Grünau besonders stark ...

Neues Schulsportprojekt startete in exklusivem Rahmen

OBERTRAUN. Wie wichtig Bewegung für Kinder und Jugendliche ist, ist ausreichend bekannt. Daher wurde in exklusivem Rahmen bei den „5fingers“ am Krippenstein, ein neues, in Österreich ...

Raiffeisenbank unterstützt Rotes Kreuz

BEZIRK GMUNDEN. Die Raiffeisenbank–Salzkammergut setzt bei ihrem unternehmerischen Engagement im sozialen Bereich auf die Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz.