88-Jähriger kollidierte mit Zug: tot

Hits: 183
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 26.10.2021 20:56 Uhr

EBENSEE. Ein 88-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden ist Dienstagnachmittag in Ebensee an einem unbeschrankten Bahnübergang gestorben. Der Mann blieb mit seinem Auto zwar an der Haltelinie stehen, fuhr jedoch unmittelbar bevor der Zug kam wieder weiter, wie Zeugen berichten.

Der Lokführer gab noch Pfeifsignale ab und leitete eine Vollbremsung ein, konnte jedoch den Zusammenstoß nicht verhindern und schleifte den Wagen rund 80 Meter mit. Der 88-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Frau (86), die bei ihm im Wagen saß, wurde schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber flog sie ins Klinikum Wels. Die rund 150 Insassen des Regionalzuges blieben unverletzt.

Kommentar verfassen



Lebkuchenhaus für Impfstraßen-Mitarbeiter

TRAUNKIRCHEN. Der Waldcampus Österreich in Traunkirchen überraschte die Impfstraßen-Mitarbeiter vom Roten Kreuz mit einem Lebkuchenhaus.

„Schnellstmögliche Unterstützung für Arbeitsuchende und Unternehmen“

GMUNDEN. Mit 3,7 Prozent ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk Gmunden derzeit weiterhin niedrig, so AMS Gmunden-Leiter Leopold Tremmel. Er appelliert an Unternehmen, auf Kurzarbeit statt auf Kündigungen ...

Sozialer Briefkasten in Bad Goisern ins Leben gerufen

BAD GOISERN. In der Salzkammergut-Gemeinde Bad Goisern wurde der „Soziale Briefkasten 4822“ ins Leben gerufen.

Wochenend-Impfmöglichkeit im Waldcampus

BEZIRK GMUNDEN. Wer während der Woche keine Zeit für einen Corona-Impftermin findet, kann am 4. und 5. Dezember die Wochenend-Termine in der Impfstraße in Traunkirchen nutzen. Dazu kommen die regulären ...

Vorchdorfer Energie-Pioniere teilen künftig ihren Sonnenstrom

VORCHDORF. Durch das neue „Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz“ ist es möglich, im regionalen Umfeld elektrischen Strom zu liefern. Ein Pionier-Projekt in diesem Bereich ist die „Laudachtaler Energiegemeinschaft“. ...

Traunsee-Bürgermeistertreffen haben wieder begonnen

PINSDORF. Auf Initiative des neu gewählten Pinsdorfer Bürgermeisters Jürgen Berchtaler trafen sich die Ortschefs von Gmunden, Altmünster, Ohlsdorf und Pinsdorf zu einem Gedankenaustausch.

Verband der Biobauern unterstützt SOS-Kinderdorf Altmünster

ALTMÜNSTER. Bio-Verband übernimmt Patenschaft für SOS-Kinderdorf Familie sowie Versorgung des SOS-Kinderdorfes Altmünster mit regionalem Bio-Gemüse und Bio-Obst.

Stadtbücherei Gmunden ermöglicht Buchabholung

GMUNDEN. Auch die Stadtbücherei Gmunden „lockdownt“ wieder - zumindest bis 17. Dezember. Der Medien-Nachschub für die Kunden ist jedoch gesichert: In Form von Click & Collect können Bücher ...