Weil Stein ausbrach: Niederösterreicherin stürzte 15 Meter tief ab und verletzte sich schwer

Hits: 60
Onlineredaktion Tips Tips Redaktion Onlineredaktion Tips, 25.06.2022 10:27 Uhr

GRÜNAU IM ALMTAL. Eine Niederösterreicherin hat sich am Freitagnachmittag beim Aufstieg zum Gipfel „Kreuz“ (2174 m) schwer verletzt. Der Frau war beim Klettern ein etwa kühlschrankgroßer Stein ausgebrochen woraufhin sie 15 Meter tief abstürzte.

Die Frau startete ihre Tour gemeinsam mit einem Mann in Grünau im Almtal. Die beiden wollten von der Welser Hütte zur „Arzlochscharte“ und weiter Richtung „Kreuz“. Den Aufstieg, der teilweise den II. Schwierigkeitsgrad (UIAA-Skala) erreicht, begingen die beiden seilfrei. Auf einer Seehöhe von etwa 1.900 Meter brach der Stein aus, wodurch die Frau etwa 15 Meter abstürzte und schwer verletzt zu liegen kam.

Die Rettung gestaltete sich aufgrund der teilweise windigen und gewittrigen Wetterverhältnisse schwierig. Die schwerverletzte Frau musste von der Bergrettung Grünau im Almtal etwa 20 Meter mittels Flaschenzug hochgezogen werden, ehe sie anschließend der Notarzthubschrauber „Martin 3“ in das Klinikum Kirchdorf flog.

Kommentar verfassen



Personensuche in Gosau: Schwammerlsucher vermisst (Update 11.8., 17 Uhr: Gesuchter wurde tot aufgefunden)

GOSAU. Am Mittwoch, 10. August 2022, um 17:55 Uhr wurde die Polizei über eine Personensuche im Raum Gosau – Zeishofalm verständigt. Ein Schwammerlsucher sei seit etwa acht Stunden abgängig beziehungsweise ...

Vorchdorfer Landjugend lud zum Silofest

VORCHDORF. Stolz blickt die Landjugend Vorchdorf auf ein erfolgreiches Wochenende zurück.

Wasserskishow an der Strobler Seepromenade

WOLFGANGSEE. Die Strobler Seepromenade versprüht besonders im Juli und August Urlaubsflair. Jeden Donnerstag können spektakuläre Wasserski-Darbietungen bestaunt werden.

„Wondergirls“ rockten die Moaralm

GMUNDEN. Vergangenen Sonntag wurde auf der Moaralm kräftig gefeiert. Wirtin Mary Purer lud zu einem Almfest der Superlative.

Lebenshilfe: Rudolf Kienesberger in die „Gartenpension“ verabschiedet

BAD ISCHL. Das alljährliche Sommerfest der Lebenshilfe-Werkstätte Bad Ischl wurde genutzt, um Rudolf Kienesberger für sein langjähriges Engagement beim Naschgarten der Lebenshilfe zu danken. Die treibende ...

6. Laakirchner Hofroas

LAAKIRCHEN. Eine „musikalisch & kulinarische“ Genussreise führt am Sonntag, 4. September, von 10 bis 17 Uhr zu vier verschiedenen Höfen in Laakirchen. Dort wird mit regionalen Köstlichkeiten ...

Waldbrandeinsatz nach Lagerfeuer

BAD GOISERN. Beinahe täglich steht derzeit die FF Bad Goisern im Einsatz - diesmal musste zu einem Waldbrand ausgerückt werden.

LKW-Bergung auf Forststraße in Gosau

GOSAU. Zu einer aufwendigen Bergung eines 16 Tonnen schweren LKW im Bereich der Ebenalm wurden am Morgen des 9. August mehrere Feuerwehren alarmiert.