Die besten Fotos der Welt in Gmunden

Die besten Fotos der Welt in Gmunden

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 18.09.2018 07:40 Uhr

GMUNDEN. Der weltgrößte Fotokunstwettbewerb Trierenberg Super Circuit bringt in Kooperation mit dem Fotoshop Traunsee am Montag, 24. September, die besten Bilder des Jahres 2018 ins Stadttheater Gmunden. Die augenbetörende Überblendshow beginnt um 20 Uhr.

123.000 Einreichungen aus 117 Ländern haben die Veranstalter heuer erreicht: Meisterwerke der weltbesten Naturfotografen, die aussehen, als wären sie zufällig als Schnappschuss ganz nebenbei entstanden und doch monatelange Vorbereitungen im Tarnzelt erforderlich machten. Reisebilder, die den Betrachter ohne Flugticket und Hotelgutschein rund um den Globus führen. Landschaftsaufnahmen im denkbar besten Licht. Aktfotografie jenseits von „Sex sells“. Sport- und Actionfotografie voll Kraft und Dynamik. Porträtaufnahmen von Gesichtern, deren Intensität man nicht mehr vergisst.

In einer digitalen Überblendschautournee mit bewusst reduziertem Tempo werden die besten Arbeiten des heurigen Wettbewerbes gezeigt: die beeindruckendsten Porträts, die faszinierendsten Landschaften der Erde, die schönsten Aktaufnahmen, Humorfotos, Sport- und Actionfotos, Reisebilder und preisgekrönte Naturaufnahmen.

Karten für die Überblendshow sind um 15 Euro an der Abendkassa erhältlich, eine Kartenreservierung ist unter der Telefonnummer 0664/3304633 möglich. Vorverkauf: Fotoshop Traunsee (Altmünster). Die schönsten 2000 Bilder sind auch in einem hochwertigen Katalog zusammengefasst, der zum Preis von 55 Euro bei der Veranstaltung und unter fotoforum@fotosalon.at erhältlich ist.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Dramatische Sekunden bei Weltrekordversuch

Dramatische Sekunden bei Weltrekordversuch

GMUNDEN/STEYR. Beinahe hätte der jüngste Weltrekordversuch des Steyrers Günter Schachermayr auf dem Flugfeld Gmunden schlimm geendet: Der 41-Jährige Stuntman kam bei der Vespa-Fahrt ... weiterlesen »

500 Jahre alte Seeklause Steeg soll  vorsichtig modernisiert werden

500 Jahre alte Seeklause Steeg soll vorsichtig modernisiert werden

BAD GOISERN. Seit Beginn des 16. Jahrhunderts reguliert die Seeklause Steeg den Wasserstand am Hallstätter See. Denkmalamt und Gewässerbezirk suchen nach Lösungen, um das 500 Jahre alte ... weiterlesen »

Mit 100 km/h durchs Ortsgebiet gerast

Mit 100 km/h durchs Ortsgebiet gerast

GOSAU. Weil er den Motor testen wollte, fuhr ein 27-Jähriger in Gosau mit 100 km/h durchs Ortsgebiet und auf der Freilandstraße sogar mit über 180 km/h. Der Mann, der auch die Anhalte-Signale ... weiterlesen »

Neue Webcam auf dem Traunstein

Neue Webcam auf dem Traunstein

GMUNDEN. Den Blick vom Naturfreundehaus aufs Traunstein-Gipfelkreuz kann man ab sofort auch von zuhause aus erleben: Möglich macht es eine neue Webcam, dazu wurde auch eine professionelle Wetterstation ... weiterlesen »

Bergrettungseinsatz am Feuerkogel: 40-Jähriger beim Verrichten der Notdurft 100 Meter abgestürzt

Bergrettungseinsatz am Feuerkogel: 40-Jähriger beim Verrichten der Notdurft 100 Meter abgestürzt

EBENSEE. Beim Verrichten seiner Notdurft stürzte ein 40-jähriger Deutscher in der Nacht zum 16. Juni am Feuerkogel rund 100 Meter weit ab. Die Bergrettung musste ihn aus seiner misslichen Lage ... weiterlesen »

Laakirchen setzt weiteren Schritt zur Bienenfreundlichen Gemeinde

Laakirchen setzt weiteren Schritt zur "Bienenfreundlichen Gemeinde"

LAAKIRCHEN. Mit vielen kleinen Maßnahmen will die Stadtgemeinde Laakirchen Großes für die Natur und Umwelt bewirken. Eine öffentlich zugängliche Streuobstwiese und Naschhecke ... weiterlesen »

3 Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B145

3 Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B145

EBENSEE. Drei Personen wurden beim frontalen Zusammenstoß zweier PKW am 15. Juni gegen 9.05 Uhr auf der B145 verletzt; Unfallursache war ein missglücktes Überholmanöver. weiterlesen »

Geparkte Pkw beschädigt und Fahrerflucht begangen – Zeugenaufruf

Geparkte Pkw beschädigt und Fahrerflucht begangen – Zeugenaufruf

LAAKIRCHEN. Am Donnerstag, 13. Juni, wurden auf der Stifterstraße zwei Pkw und eine Leitplanke beschädigt. Der Unfall ereigtete sich vermutlich gegen 23 Uhr, der Lenker beging Fahrerflucht. ... weiterlesen »


Wir trauern