„Rollendes Museum“ macht am Traunsee Station

Hits: 737
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 18.08.2020 09:30 Uhr

GMUNDEN. Die große internationale Oldtimerrallye Raid wird heuer zum 30. Mal durchgeführt. Nach 27 Jahren Paris und zwei Jahren Cannes wird im Jubiläumsjahr Wien angesteuert. Am Sonntag, 23. August, passieren die motorisierten Schmuckstücke auch Gmunden.

Zu sehen sind die rund 75 teilnehmenden Oldtimer zwischen 16 und 17 Uhr auf dem Toscanaparkplatz. Nicht weniger als elf Vorkriegsmodelle sind am Start. Ältestes Auto ist ein englischer Sunbeam von 1925, gefolgt von einem Bentley 4.5 von 1927, einem Aston Martin Le Mans 1930 und der hocheleganten Cadillac-Limousine von 1938. Im übrigen Teilnehmerfeld fallen zwei Mercedes 300 SL Flügeltürer-Coupés auf, Aston Martin ist mit zwei sehr selteneren Modellen vertreten, Jaguar, Alfa-Romeo, Porsche, Ferrari – fast 40 Marken prägen dieses rollende Museum.

Wie ein Raid-Vertreter erklärte, wurde Gmunden als Austragungsort einer Sonderprüfung gewählt, weil die Lage am See und mit Schloss Ort einzigartig ist und das Salzkammergut wesentlich prägt. „Die Geschichte des Ortes, die mediterrane Eleganz bewogen uns, Gmunden zu wählen. Was wir bedauern: wegen Covid-19 nur eine relativ beschränkte Teilnehmerzahl auf die große Reise mitnehmen zu können“, betonte ein Sprecher der Organisation Raid.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Technisches Gebrechen: Schaden in sechsstelliger Höhe bei Brand an Maschine

GMUNDEN. Zu einem Brand an einer computergesteuerten Maschine kam es am Samstag in einem Firmengebäude in Gmunden. Durch den ausgelösten Brandalarm konnte Schlimmeres verhindert werden, dennoch ...

Kostenloser Corona-Test wieder ab 22. Jänner in den Gemeinden

BEZIRK GMUNDEN. Vom 22. bis zum 24. Jänner gibt es neuerlich ein kostenloses Testangebot für die Bevölkerung. Nicht in allen Gemeinden werden aber alle drei Tage angeboten. Die Anmeldung ...

Anton Raidel, Gmundens Schätze und „Unser liebstes Tier“

GMUNDEN. Trotz derzeit geschlossener Ausstellungen locken die Gmundner Galerien und Museen mit Angeboten – allerdings nur im Internet.

Altmünster ist nun Vorbehaltsgebiet

ALTMÜNSTER. Mit der Erklärung zum Vorbehaltsgebiet wird der Erwerb von Baugrundstücken für Freizeitwohnsitze grundsätzlich genehmigungspflichtig. Dadurch wird in der Marktgemeinde ...

Promberger ist Bürgermeisterkandidatin für Ebensee

EBENSEE. Sabine Promberger (SP) wird als Spitzenkandidatin bei den Bürgermeisterwahlen im Herbst für die Salinengemeinde ins Rennen gehen. 

Jährliche Absenkung des Traunsees beginnt

BEZIRK GMUNDEN. Mitte Jänner beginnt die Energie AG mit der vom Land Oberösterreich vorgeschriebenen schrittweisen Senkung des Traunseespiegels. Die Senkung ermöglicht Besitzern von ...

Kinderbetreuung im Sommer

LAAKIRCHEN. Die Stadtgemeinde bietet für Volkschul- und Kindergartenkinder eine Sommerbetreuung an. Anmeldungen sind bereits möglich.

Brandneue Single „Hoamatland“ ist da

BAD GOISERN. Musiker Johannes Besendorfer aus Bad Goisern veröffentlicht neue Single.