„Einfach der Wahnsinn, wieder auf einer Bühne stehen zu können“

Hits: 208
Künstlerin Avec steht schon bald auf der Open-Air-Bühne im Gmundner Toskana Park. (Foto: Florian Klapetz)
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 20.06.2021 14:59 Uhr

GMUNDEN. Im Toskana Park Gmunden gastiert am Samstag, 3. Juli, um 20 Uhr Avec – mit einigen brandneuen Songs im Gepäck. Tips hat mit der Vöcklabrucker Musikerin gesprochen.

Tips: Wie groß ist die Vorfreude auf die ersten Konzerte nach der langen Pause? Wie groß die Nervosität?

Avec: Die Vorfreude auf die ersten Konzerte ist natürlich riesengroß! Das kann man gar nicht wirklich in Worte fassen, wieder mit der Band und Crew unterwegs zu sein, seine Fans wieder sehen zu können und all die Emotionen und Gefühle spüren zu können, die ganze Live-Energie, das hat uns allen schon sehr gefehlt. Aber natürlich ist die Nervosität auch mindestens so groß wie die Vorfreude (schmunzelt).

Tips: Ist ein Konzert in Gmunden für Sie als Vöcklabruckerin so etwas wie ein „Heimspiel“?

Avec: Auf jeden Fall! Das ist ja mehr oder weniger Heimspiel durch und durch und ich kann es kaum erwarten, endlich wieder zu Hause spielen zu können!

Tips: Ihre Fans dürfen sich auch auf ein paar absolut neue Stücke freuen. Welche zum Beispiel?

Avec: Premiere! Ja, es gibt doch einige neue Songs im Set, wie zum Beispiel „I Don’t Pray“ oder „Feel Good“, aber zu viel möchte ich auch noch nicht verraten! Es wird auf jeden Fall einfach der Wahnsinn, wieder auf einer Bühne stehen zu können und dann gleich bei uns „dahoam”, das macht‘s doppelt so schön!

Karten für alle Veranstaltungen der Salzkammergut Festwochen Gmunden gibt es unter 07612/7063012, auf www.festwochen-gmunden.at sowie in allen Tourismusverband Traunsee-Almtal Büros, beim Bürger-Service Gmunden, im K-Hof Kammerhof Museum Gmunden und bei allen oeticket Verkaufsstellen.

Kommentar verfassen



Buchpräsentation: „Einmal Hölle und nicht zurück“

BAD ISCHL. Gewalttätige Pflegeeltern, Heime, Straßenstrich – die Karten für das Leben von Jana Pilová standen nicht gut. In ihrem Buch „Einmal Hölle und nicht zurück“ beschreibt sie ihr Lebensdrama ...

Der Parsifaldom wird zur Konzerthalle

OBERTRAUN. Nach einer pandemiebedingten Auszeit können heuer wieder Eisklangkonzerte durchgeführt werden. Sie bieten ein besonderes Erlebnis im Parsifaldom der Rieseneishöhle. 

12-Jährige am Feuerkogel von Schlange gebissen

EBENSEE. Eine unliebsame Begegnung machte eine deutsche Urlauberfamilie am Samstagnachmittag beim Rückweg ihrer Wanderung auf dem Feuerkogel: Die 12-jährige Tochter entdeckte eine Schlange ...

Familie in Gosau von Kuh attackiert

GOSAU. Von einer Mutterkuh attackiert und schwer verletzt wurden am Samstag Mutter und Sohn einer dreiköpfigen Familie aus Deutschland, die eine Wanderung in Gosau unternahmen. Die Familie hatte ...

Seniorenbund dankt Pflegekräften

SCHARNSTEIN. Im vergangenen Jahr waren es vor allem die Mitarbeiter in der Pflege, die aufgrund der Corona-Pandemie enorm gefordert waren. Trotz dieser schwierigen Umstände, konnten sie die Betreuung ...

Unterstützung und Beratung für Mädchen und Frauen im Almtal

SCHARNSTEIN. Das Mädchen- und Frauenzentrum „Insel“ ist eine Drehscheibe für Frauen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Seine Arbeit wird vom Frauenreferat des Landes OÖ unterstützt.

Echoblasen am Almsee

GRÜNAU. Bei Schönwetter spielen derzeit wieder jeden Mittwoch um 19.30 Uhr die Bläser des Musikvereins Grünau stimmungsvolle Weisen beim sogenannten „Echoplatz’l“ am Almsee. 

Anziehendes aus dem Salzkammergut

TRAUNKIRCHEN. Den Traunkirchner Johannesberg gibt es jetzt auch als T-Shirt zum Anziehen.