Gosauer Helmut Pichler zeigt die besten Fotos aus 40 Jahren Weltreise

Hits: 173
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 02.10.2021 07:51 Uhr

GOSAU. 1980 packte den damals 20-jährigen Helmut Pichler das Fernweh. Doch seine erste große Reise – damals per Autostopp – war nur der Anfang. Heute hat der Gosauer 160 Länder bereist und zeigt in „40 Jahre unterwegs“ die besten Bilder.

Wer Helmut Pichler kennt, der weiß: Er hat eine einzigartige Begabung im Umgang mit Menschen. Das hat ihm auf seinen Reisen sehr oft geholfen und Zugänge eröffnet, die anderen verschlossen bleiben. Immer wieder stand er vor herausfordernden Situationen – er wurde im Iran als Spion verdächtigt, saß in Kenia unschuldig im Gefängnis und entging in Kamtschatka nur knapp einem Hubschrauber-Absturz. Im Lauf von 40 Jahren entstanden unzählige beeindruckende Landschaftsaufnahmen aus allen Kontinenten. Gefragt nach dem schönsten Platz der Welt antwortet er: „Für mich ist es die Antarktis mit ihren faszinierenden Gebirgen, Eisbergen, Pinguinen und Walen.“ Weil er aufgrund der Corona-Pandemie heuer nicht reisen konnte, verwirklichte Pichler ein schon lange geplantes Vorhaben: Er suchte die besten seiner Bilder und Videos heraus und gestaltete einen ganz besonderen Vortrag.

Termine:

  • Do., 7. Oktober, 15.30 und 19.30 Uhr, Pfarrsaal Bad Ischl
  • Sa., 9. Oktober, 15.30 und 19.30 Uhr, Festsaal Bad Goisern
  • Mo., 11. Oktober, 19.30 Uhr, Gen.Zentrum Danzermühl/Laakirchen
  • Fr., 15. Oktober, 19.30 Uhr, Kursaal Bad Aussee
  • Di., 19. Oktober, 19.30 Uhr, Festsaal Bad Goisern

Infos auf www.gosauer.at

Kommentar verfassen



Fußball: Ohlsdorfer erzielte Ehrentreffer gegen Bundesligisten

OHLSDORF. Ein junger Ohlsdorfer dürfte das Zeug zum Fußballprofi haben.   

Basketball: Carlos Novas Mateo kehrt zu den Swans zurück

GMUNDEN. Die Basket Swans freuen sich, mit Carlos Novas Mateo einen Heimkehrer als zusätzliche Verstärkung für den Rest der Saison präsentieren zu können.

Krankenpflegeschule in Gmunden hat neue Standortleiterin

GMUNDEN. Mit 1. Jänner übernahm Doris Reischenböck die Standortleitung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) des Salzkammergut-Klinikums Gmunden. Zeitgleich verabschiedete sich Vorgängerin ...

Vertreter aus Region lassen sich bei Kulturhauptstadt-Eröffnung in Serbien inspirieren

BAD ISCHL. Europa hat wieder eine Kulturhauptstadt. Die nordserbische Stadt Novi Sad hat am 13. Januar exakt um 20.22 Uhr ihr Kulturhauptstadtjahr eröffnet und das Motto „Für neue Brücken“ ausgerufen. ...

Volksschule Ohlsdorf ist Badminton-Talenteschule

OHLSDORF. Der Österreichische Badmintonverband hat aufgrund der langjährigen Kooperation zwischen der Badmintonsektion der Sportunion Ohlsdorf und der Volksschule Ohlsdorf der Schule den Status der Badminton-Talenteschule ...

Von der Miesweg-Sanierung bis zur Kulturhauptstadt-Bewerbung

BEZIRK GMUNDEN. 135 Projekte zur Stärkung des ländlichen Raums wurden in der LEADER-Traunsteinregion bereits gefördert. Unter der neuen Obfrau Bettina Zopf laufen nun bereits die Vorbereitungen für ...

Leserbrief zum Thema „Verkehrsberuhigung in der Gmundner Innenstadt“

GMUNDEN. Die Verkehrsüberlastung in der Gmundner Innenstadt und die von der Stadtgemeinde angedachten Maßnahmen (zum Tips-Artikel) sorgen für Diskussionen. Norbert Hausherr hat den Tips einen Brief ...

Aktuelle Corona-Zahlen aus dem Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN. Laut den Zahlen der Bezirkshauptmannschaft sind mit 18. Jänner 1.107 Corona-Infektionen gemeldet. Damit überspringt der Bezirk neuerlich die 1-Prozent-Marke.