Neugründung der Perchtengruppe „Rinnerkogel Pass Ebensee“

Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 27.11.2022 07:19 Uhr

EBENSEE. Weit über die Grenze der Salinengemeinde hinaus ist Ebensee für seine Vielzahl an Vereinen und für florierendes Vereinsleben bekannt. Anfang des Jahres wurde mit der Perchtengruppe „Rinnerkogel Pass Ebensee“ ein neuer Verein gegründet, der  in den nächsten Wochen erstmals bei öffentlichen Aktivitäten zu sehen sein wird.

Als Obmann der neugegründeten Perchtenpass fungiert Michael Biermayr, Schriftführer ist Matthias Panzl.

Erfahrung haben die beiden Protagonisten bei anderen Perchtenpassen im Salzkammergut gesammelt. Die Idee, eine weitere Perchtengruppe in Ebensee, wo es bereits die Langwieser Perchten, die Traunfoi-Teufön und die Höllkogel Pass gibt, zu etablieren, stieß im Bekannten. und Freundeskreis auf fruchtbaren Boden. Binnen kürzester Zeit hatten sich ein Nikolaus, drei Engerl, zehn Perchten und fünf Ordner als aktive Vereinsmitglieder gefunden. 

Michael Biermayr und Mattias Panzl haben sich für die „Rinnerkogel Pass Ebensee“ die Latte hoch gelegt und herausfordernde Ziel gesetzt: „Wir wollen das Perchtenbrauchtum im Salzkammergut repräsentieren. Vereinsgründung und Registrierung der Mitglieder waren dabei obligat. Unsere Auftritte sollen bewusst kinderfreundlich sein. Das ist unsere Devise. Kein Kind soll Angst vor einem Perchten haben. Wir wollen den Kindern mit unseren Aktivitäten Freude bereiten. Sowohl bei den Perchtenläufen als auch bei den Besuchen in der Familie. Und noch etwas: Disziplin ist uns oberstes Gebot. Wir werden den Brauch würdig vertreten. Bei uns gilt vor und während der Auftritte Alkoholverbot. Nach dem Perchtenlauf setzen wir uns zuhause in Ebensee gemütlich zusammen. Da bleibt Zeit genug zum Feiern!“, legen Obmann Biermayr und Schriftführer Panzl die Richtlinien des neugegründeten Vereines dar.

Die Perchtengruppe „Rinnerkogel Pass Ebensee“ steht gut gerüstet in den Startlöchern und fiebert ihren ersten Einsätzen entgegen:

 

  • Am 3. Dezember steht ein Auftritt im Cafe Zentral in Ebensee am Programm
  • Am 4., 5. und 6. Dezember besucht der junge Perchtenverein Familien
  • Am 7. Dezember ist die Teilnahme am großen Perchtenlauf in Bad Goisern geplant
  • Am 9. Dezember sieht man die Perchten der Rinnerkogel Pass bei Punschstand im Traunpark in Ebensee
  • Am 10. Dezember geht es zum großen Perchtenlauf nach Altmünster

 

Reinhard Hörmandinger

Kommentar verfassen



Land OÖ. bringt in Gmunden 57 geflüchtete Menschen unter

GMUNDEN. Kurzfristig informierte das Land OÖ. die Stadt Gmunden, dass ab Februar in zwei Gmundner Quartieren 57 geflüchtete Menschen untergebracht werden. Trotz der Kurzfristigkeit zeigen sich die Gmundner ...

Firmeneinbrüche in Scharnstein geklärt

SCHARNSTEIN. Nach umfangreichen Ermittlungen zu zwei Firmeneinbrüchen in Scharnstein im Oktober und Dezember 2022 konnte von Beamten der Polizeiinspektion Scharnstein nun ein 30-jähriger Beschäftigungsloser ...

110 Jahre Lokalbahn bei der Sonderschau „Alles auf Schiene“

GMUNDEN. Die Lokalbahn Gmunden-Vorchdorf feierte im Vorjahr ihren 110. Geburtstag. Die Saisonausstellung im Kammerhof Museum Gmunden, die sich dieser eindrucksvollen Schienenverkehrs-Geschichte widmet, ...

Fortbildung für Lehrer der Berufsorientierung

BAD ISCHL/BAD GOISERN. Lehrkräfte, die die verantwortungsvolle Aufgabe haben, Berufsorientierung zu unterrichten, wurden von der Bildungsregion und der Wirtschaftskammer Bad Ischl zu einer Tagung eingeladen. ...

Schüler gedenken in Auschwitz

BAD ISCHL. Das BG/BRG Bad Ischl unternahm mit seinen Maturaklassen eine Gedenkfahrt nach Auschwitz. Obwohl die Schüler Vorwissen aus der Schule mitbrachten, berührte diese direkte Art der Konfrontation ...

Punsch für den sozialen Zweck

BAD GOISERN. Zwischen Weihnachten und Silvester organisierte die Junge Generation der SPÖ in Zusammenarbeit mit den Goiserer Punschständen einen Punschstand für den sozialen Zweck. 500 Euro kamen im ...

Budgetdefizit 2023 wird mit „Erspartem“ ausgeglichen

OBERTRAUN. Mit einigen „Unbekannten“ wurde vom Obertrauner Gemeinderat der Budgetplan des Jahres 2023 beschlossen. Das Budget der Dachsteingemeinde wurde für das Jahr 2023 mit einem Defizit von 60.000 ...

Aladin – das Musical verzaubert im Kongress- und Theaterhaus

BAD ISCHL. Am Freitag, dem 3. Februar um 16 Uhr gastiert das Theater Liberi mit seiner Produktion „Aladin – das Musical“ im Kongress- & Theaterhaus. Die berühmte Geschichte um den Jungen mit ...