Hubschrauber „zum Greifen nah“ bei den HeliDays Austria

Hits: 3327
Die HeliDays am Flachberg: ein Fest für Hubschrauber-Fans. Foto: Wolfgang Spitzbart
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 03.09.2016 11:37 Uhr

GMUNDEN. Das größte Hubschraubertreffen in Europa, die HeliDays Austria, kann heuer mit einer Neuerung aufwarten: Es holt auch ein Wasserflugzeugtreffen an den Traunsee – und bringt so die HeliDays auch in die Gmundner Innenstadt.

Die ersten Helis sind schon am Freitag, 9. September, am Himmel zu sehen: Ab ab 14 Uhr treffen die ersten Hubschraubercrews auf dem Gelände am Flachberg ein, weitere folgen im Lauf des kommenden Tages. Insgesamt werden über 60 Helis – darunter auch Modelle von Deutscher Bundeswehr, Österreichischem Bundesheer und Flugrettung – und mehr als 90 Piloten erwartet.

Felix Baumgartner, Thomas Morgenstern und der erste „Hafengeburtstag“

Extremsportler Felix Baumgartner bietet am Samstag und Sonntag Hubschrauber-Rundflüge an. Auch Skisprungstar Thomas Morgenstern wird erwartet. Dazu lockt während des gesamten Wochenendes ein umfangreiches Rahmenprogramm – von Flugdemonstrationen und Rundflügen bis zum Flugsimulator.

Highlight ist die HeliDays Austria Airshow am Samstag, 10. September, von 18.30 bis 20 Uhr. Diese wird heuer erstmals im Bereich Rathausplatz Gmunden stattfinden und beinhaltet auch den „Hafengeburtstag am Traunsee“ – ein neues Wasserflugzeugtreffen. Umrahmt wird dieses unter anderem von einer Bootsparade, einem Schwimmwagentreffen, einer Porsche-Parade und einem Fisch- und Kulinarikmarkt. Um 20 Uhr spielen dann die Country-Rocker von Nashville auf. Den Abschluss der Veranstaltung bildet am Sonntag, 11. September, von 10 bis 14 Uhr der Abflug der Helicrews.

Infos: http://helidays-austria.at

 

Kommentar verfassen



Vom „Orange Hopper“ bis zum „Indian Spring“

BAD ISCHL. An den Tourismusschulen Bad Ischl haben 30 Kandidaten die Jungbarkeeperprüfung abgelegt, der Großteil sogar mit überdurchschnittlich gutem Erfolg.

Saisonstart für Gmundner Keramik-Flohmärkte

GMUNDEN. In der Traunseestadt Gmunden starten wieder die Keramik-Flohmärkte.

Musikalischer Sommer in Altmünster

ALTMÜNSTER. Der Sommer in Altmünster wird wieder ein Stück bunter: Die Marktgemeinde bietet Musikern an bestimmten Plätzen auf der Esplanade und am Gemeindeplatz die Möglichkeit aufzutreten. Musiker ...

Sechs neue Kapellmeister für das Salzkammergut

EBENSEE/SALZKAMMERGUT. In der Landesmusikschule Ebensee absolvierten die Teilnehmer der Kapellmeister-Klasse ihren erfolgreichen Abschluss.

„Durchhaltevermögen und einen Dickschädel braucht man schon“
 VIDEO

„Durchhaltevermögen und einen Dickschädel braucht man schon“

GMUNDEN. Wer einmal hier gelandet ist, der kommt immer wieder: Skaten ist „Kunst, Kreativität und Sport“, ist sich die Gmundner Skater-Szene einig. Mit den Asphaltsurfern gibt es nun auch einen eigenen ...

Betriebe erhalten kostenlose Schnelltests

BEZIRK GMUNDEN. Wenn ab Mittwoch, 19. Mai endlich wieder Gastronomie, Hotellerie und viele Betriebe wie Fitness-Studios oder körpernahe Dienstleister öffnen, müssen die Besucher und Gäste getestet, ...

Bad Ischler Parkbad schont die Ressourcen und läuft nachhaltig

BAD ISCHL. Die Naturfreunde Bad Ischl zählen mit 1.008 Mitgliedern und diversen Angeboten, wie zum Beispiel der Kletterhalle Bad Ischl als auch das kürzlich übernommene Buchsteinhaus, zu einem der größten ...

„Hallo Auto“ ist wieder unterwegs

BEZIRK GMUNDEN. Die Verkehrserzieher des ÖAMTC Oberösterreich sorgen in Gmunden nach einer coronabedingt langen Auszeit wieder für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Mit entsprechendem Hygienekonzept ...