Einschränkungen auf der Salzkammergut-Bahnstrecke

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 12.07.2019 11:14 Uhr

GMUNDEN/SALZKAMMERGUT. Die umfangreiche Inbetriebnahme des neuen elektronischen Stellwerkes am Bahnhof Linz erfordert auch Einschränkungen der Salzkammergut-Bahnstrecke. 

Die ÖBB-Infrastruktur AG hat am Hauptbahnhof in Linz ein neues Stellwerk errichtet, welches im Zeitraum von Freitag, 9. bis Sonntag, 18. August 2019 ins Netz aufgenommen wird. Für diese sehr umfangreiche Inbetriebnahme muss der Zugverkehr rund um Linz für einige Tage eingeschränkt werden.

Aufwendige Einbindung ins ÖBB-Netz

Um eine komplette Sperre des Hauptbahnhofs Linz zu vermeiden und die Auswirkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, erfolgt die Einbindung ins Netz innerhalb von zehn Tagen in 16 Teilphasen. Dabei wird immer ein Teil des Bahnhofes für Zugfahrten gesperrt. Insgesamt werden 232 Weichen, 127 Signale für Zugfahrten, 257 Signale für Verschubfahrten, 434 Gleisfreimeldeabschnitte und 294 sonstige Signale umgebaut und in die Betriebsführungszentrale eingebunden. An diesem komplexen Vorhaben wirken in Summe rund 150 Personen mit.

Neues Stellwerk Voraussetzung für viergleisigen Ausbau der Weststrecke

Das neue elektronische Stellwerk wurde am Hauptbahnhof Linz zwischen 2017 und 2019 errichtet. Mit dem neuen Stellwerk wird es dank modernster digitaler Technik möglich, den stetig wachsenden Zugverkehr auf der Weststrecke im Großraum Linz weiterhin reibungslos und sicher abwickeln zu können. Fahrgäste profitieren von pünktlicheren Zügen und Informationen zu ihren Zugzeiten in Echtzeit. Die neue Anlage dient zugleich als Basis für den Ausbau der viergleisigen Weststrecke Richtung Salzburg.

Salzkammergutbahn im August betroffen

Für die Fahrgäste entlang der Salzkammergutbahn bedeute die Einbindung des Linzer Stellwerks ins ÖBB-Netz: 

Donnerstag, 15. August, 20 Uhr bis Sonntag, 18. August 19 Uhr

Züge der Strecke Attnang-Puchheim – Stainach-Irdning (Salzkammergutbahn) enden in Attnang-Puchheim. Zwischen Attnang-Puchheim und Linz Hauptbahnhof ist dann die Weiterfahrt mit Zügen auf der Weststrecke möglich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Faustball: EM-Silber Medaillen

LAAKIRCHEN. Carina Steindl und Theresa Eidenhammer holten mit der Frauen-Nationalmannschaft in Tschechien EM-Silber. Auch U-21-Coach Roland Helmberger erspielt mit seinem Team Edelmetall.

Kindervorstellung: Im weißen Rössl

BAD ISCHL. Musiktheater hautnah erleben von 0 bis 99 Jahre - diese Möglichkeit gibt's am Sonntag, 28. Juli um 11 Uhr im Theater- und Kongresshaus Bad Ischl. 

Zahlreiche Bankerl und Wege saniert

HALLSTATT. Wegverschönerungsverein der Welterbe-Gemeinde ließ arbeitsreiches Jahr Revue passieren.

Europäisches Jugendtreffen

LAAKIRCHEN. Unter dem Motto „Nonverbale Kommunikation“ wird in Laakirchen ein europäischer Jugendtreff veranstaltet.

Sicher am E-Bike

GOSAU. E-Bike Guides im Inneren Salzkammergut mit Angebot für Elektroradler.

Motorrad stieß gegen abbiegenden PKW: eine Schwerverletzte bei missglücktem Überholmanöver

OHLSDORF. Ein missglückter Überholvorgang mit einem Motorrad forderte am 20.  Juli um 17.30 Uhr auf der Desselbrunner Landesstraße eine Schwerverletzte.

Erfolgreiche Zirkuswochen-Premiere in Gmunden

GMUNDEN. Die Sektion MUHFIT der Sportunion Gmunden startete die Ferien mit der Zirkuswochen-Premiere. Mit dabei waren hochkarätige Trainier wie der Weltmeisterschafts-Finalist im Einrad Christian ...

Polizeihubschrauber rettete Vater und Sohn aus Klettersteig

STEINBACH/ATTERSEE. Ein 26-jähriger Deutscher und sein 8-jähriger Sohn mussten am 20. Juli um kurz nach 17 Uhr von der Besatzung des Polizeihubschraubers Libelle OÖ aus dem Attersee-Klettersteig ...