Sicher in den Skiurlaub - auf richtige Gepäcksicherung im Auto achten

Hits: 57
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 13.12.2019 11:41 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Ski gehören in die Dachbox, Skischuhe in den Kofferraum und lose Gegenstände mit Zurrgurten gesichert.

Mit dem Anbruch der Skisaison ist auch in diesem Jahr wieder eine Vielzahl an Touristen mit dem Pkw in den winterlichen Urlaub unterwegs. Worauf Reisende bei ihren Urlaubsvorbereitungen nicht vergessen sollten, ist die korrekte Sicherung des Gepäckes im Auto – denn nicht oder falsch gesichertes Gepäck kann bei einem Unfall schwerwiegende Folgen für die Insassen haben. „Immer wieder wird sperriges Equipment wie Ski, Skischuhe und Taschen auf dem Rücksitz transportiert. Snowboard und Stöcke liegen quer über den Sitzen, Gegenstände liegen frei im Fahrzeug“, weiß Roland Frisch, Pkw Chef Instruktor der ÖAMTC Fahrtechnik. „Das ist wirklich gefährlich, denn ungesicherte Ladung kann schon bei einem Frontalcrash mit rund 50 km/h Belastungen erzeugen, die dem 50-fachen des Eigengewichts entsprechen. Dann prallt ein zwei Kilogramm schwerer Skischuh mit einer Wucht von bis zu 100 Kilogramm auf einen Fahrzeuginsassen.“

Sicherheit-Tipps

Schweres Gepäck gehört in den Kofferraum. Gegenstände wie Ski oder Snowboards sollten aus Sicherheitsgründen in einer Dachbox transportiert werden. Schwere Gegenstände sollten immer mit Zurrgurten oder -netzen gesichert werden. Taschen oder Einkaufskörbe, die lose Teile enthalten, sollten verschlossen oder zugedeckt werden. Wichtig ist auch, das Auto so zu beladen, dass die Sicht frei bleibt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Parkplatzsituation Traunsteinstraße: Shuttlebus verkehrt nun jeden Tag

GMUNDEN. Für die Parkproblematik in der Traunsteinstraße wurde in den vergangenen Wochen ein neues Verkehrskonzept ausgearbeitet. Dieses neue Parkkonzept gilt seit 1.August.

Daniel Kehlmann zu Gast bei den Salzkammergut Festwochen Gmunden

GMUNDEN. Literatur-Star Daniel Kehlmann („Die Vermessung der Welt“, „Tyll“) war der heurige Literatur-Schwerpunkt der Salzkammergut Festwochen gewidmet.

Mehr Bergrettungs-Einsätze als Folge von Corona

HALLSTATT. Salzberg, Echerntal, Hirlatz, Hallstätter Gletscher, Seewand Klettersteig: Im Monat Juli war einiges los bei der Bergrettung Hallstatt. Vermehrt häufen sich derzeit Einsätze ...

Wanderspaß-Werbung in Deutschland

BEZIRK GMUNDEN/BAYERN Für Wanderurlauben in der Traunsee – Almtal Region und speziell für Waldness Programme und Pauschalen waren Hermann Hüthmayr, Franz Salfinger und Hans Prangl ...

Schwere Motorradunfälle am Samstag in Oberösterreich

OÖ. Bei schweren Motorradunfällen am Samstag in Oberösterreich waren die Einsatzkräfte im Dauereinsatz. Auch der Notarzthubschrauber musste mehrmals ausrücken.

15 Führerscheinabnahmen bei Schwerpunktkontrollen in Gmunden

GMUNDEN. Die Polizei in Gmunden führte in der Nacht auf Sonntag Schwerpunktkontrollen im Bezirk in Bezug auf Alkohol und Drogen durch. 

Leserbrief zum Umgang mit Corona-Infizierten

BEZIRK GMUNDEN. Corona-Infizierte werden oft gemieden - auch, wenn sie bereits wieder gesund sind. Dass dies sehr verletzend sein kann, schildert eine Tips-Leserin in einem „Brief an die Gesellschaft“. ...

Urlauber stürzte von Hotelbalkon

ALTMÜNSTER. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte ein 22-jähriger Urlauber aus Villach in der Nacht auf Samstag von einem Hotelbalkon im zweiten Stock.