Neuer Pfarrmoderator für Gschwandt

Hits: 212
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 16.09.2020 10:35 Uhr

GSCHWANDT. 13 Jahre begleitete Pfarrmoderator Alois Kainberger die Pfarre Gschwandt als Pfarrmoderator. Mit September übergab er dieses Amt aufgrund der Vollendung seines 85. Lebensjahres in jüngere Hände. 

Thomas Adamu aus Nigeria, der auch in Altmünster als Kurat schon vor drei Jahren in die Fußspuren des ehemaligen Pfarrers von Altmünster Alois Kainberger gestiegen ist, übernimmt die Funktion des Pfarrmoderators und leitet somit gemeinsam mit Pfarrassistentin Anna-Maria Marschner die Pfarre. Glücklich schätzen darf sich die Pfarrbevölkerung, dass auch der pensionierte Pfarrer Kainberger in Zukunft weiterhin als Seelsorger mitwirken wird.

Viel Wertschätzung wurde ihm bei der Amtsübergabe zuteil: Diese wurde im Rahmen eines vom Kirchenchor feierlich gestalteten Gottesdienstes vollzogen, dem ein Festakt auf dem Vorplatz der Schule folgte. Zwei liebevoll gestaltete Holzkisten wurden überreicht – bis zum Rand gefüllt mit Karten aus der Pfarrbevölkerung: Zum Dank für Alois Kainberger und Willkommensgrüße für Thomas Adamu. Besonders berührende Worte an Kainberger kamen aus dem Mund der Kinder, die ihr Gedicht vortrugen: „Wir wolln dir nimma falln zur Last, aber du bist uns in Gschwandt stets a willkommener Gast!“ 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sanierung der Traunfallkreuzung startet

ROITHAM. Am Montag, 21. September, beginnt die Sanierung der Traunfallkreuzung. Ab Dienstag früh ist dazu voraussichtlich für zwei Tage die Kreuzung für den Verkehr gesperrt. 

Stolze Miniköche

SCHARNSTEIN. Da war die Freude groß: 14 stolze Miniköche aus dem Almtal sind eingekleidet und starten in ihre zweijährige Ausbildung.

Ebensee-Derby wird live ins Altersheim übertragen

EBENSEE/OÖ. Die Amateur-Fußballklubs stehen ab diesem Wochenende vor einer neuen Herausforderung. Grundsätzlich sind nur noch 100 Zuschauer auf den Sportplätzen erlaubt.

Pfarrer P. Burkhard nach 41 Jahren verabschiedet

KIRCHHAM. Nach 41 Jahren als Pfarrer von Kirchham beendet Konsistorialrat P. Burkhard Bergerseine Tätigkeit und kehrt ins Stift Kremsmünster zurück. Beim Erntedankfest wurde der beliebte ...

Rettungsaktion am Gosaukamm

GOSAU. Zwei Bergwanderer gerieten am 15. September beim Abstieg vom Däumling (Gosaukamm) in einer Abseilstrecke in Schwierigkeiten, weil sich die Seile verhedderten. Sie wurden mittels Helikopter ...

Bad Ischl ist mehr als nur die Kaiserstadt

BAD ISCHL. Die Kaiserstadt hat den turbulenten „Corona-Sommer“ gut gemeistert, viele Projekte in Arbeit und die Stadtchefin ist motiviert und offen für Neues. 

„Red ma im Kino“ entfällt

BAD ISCHL. Der in der letzten Tips angekündigte Termin „Red ma im Kino“ mit Hans-Henning Scharsach muss aufgrund einer Erkrankung des Vortragenden abgesagt werden. Ein neuer Termin ...

Tourismus ist mehr

Bad Ischl. Die Tourismusschulen Bad Ischl bieten im Rahmen von drei verschiedenen Schultypen (dreijährige Fachschule, fünfjährige höhere Lehranstalt, dreijähriger Aufbaulehrgang) ...