Salzkammergut-Kochshow „Held&Herd“ wird zum Hit

Hits: 272
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 21.11.2020 11:07 Uhr

SALZKAMMERGUT. Eine Kochshow aus dem Salzkammergut wird zum YouTube- und SocialMedia-Hit.

Zum ersten Lockdown im heurigen Frühjahr wurde aus der Idee, eine Online Kochsendung zu produzieren, um den Leuten einfache und kreative Gerichte näherzubringen, ein YouTube-Hit. Kameramann und Produzent Chris Gütl und Siriuskogl-Wirt Christoph „Krauli“ Held machten gemeinsame Sache und produzierten bis zum Frühsommer gesamt vierzehn Sendungen. Nach unzähligen Fanbriefen und tausenden Zuschauern auf YouTube und Facebook wurde im vergangenen Sommer  auch das öffentliche Fernsehen aufmerksam. So drehte der „Koglwirt“ in der Sommersaison im Wochenrhythmus mit den verschiedensten Medien.

In der aktuellen zweiten Staffel, haben sich die Beiden nun zur Aufgabe gemacht, immer wieder Studiogäste in die Sendung einzuladen. Unter strengen Sicherheitsauflagen, regelmäßigen Corona-Tests und betreut durch eine Ärztin, werden auch derzeit spannende Folgen im Goiserer Kochstudio gedreht. Zu den Gästen der Sendung zählen sowohl Freunde, Musiker, Köche, Menschen aus dem öffentlichen Leben, als auch aus Kunst und Kultur sowie Menschen die Freude haben am Kochen und Genießen.

Letzte Woche war der charismatische Maks Trappmair von Souldja samt Sohn zu Gast in der Sendung. Auch die nächste Folge verspricht schon wieder spannend zu werden, dann kocht Siriuskogl-Wirt gemeinsam mit dem deutschen Liedermacher Hans Söllner.

Die Macher von „held&herd“ haben noch eine lange und äußerst interessante Gästeliste und somit noch Spannendes vor. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Invest-Programm und Schuldenabbau für St. Wolfgang

ST. WOLFGANG. Sicherheit, Straßenbau und Leistbares Wohnen als Schwerpunkte in Wolfgangseegemeinde.

Fotowettbewerb: Wald und Forst im Fokus

TRAUNKIRCHEN. Tips und der Waldcampus Österreich in Traunkirchen suchen die schönsten, idyllischsten oder actionreichsten Fotos aus dem Wald und Forstbereich

Heinzel Energy spart mit neuen Fotovoltaikanlagen bis zu 800 Tonnen Co2 pro Jahr

LAAKIRCHEN. Der Steirische Photovoltaik-Experte eco-tec.at und das Oberösterreichische Unternehmen Heinzel Energy errichten einige der größten Photovoltaik-Aufdach-Anlagen in Österreich. ...

November brachte mehr Arbeitslose im Bezirk

BEZIRK GMUNDEN. Die Arbeitslosenquote im Bezirk betrug Ende November 5,6 Prozent. Dies entspricht gegenüber dem Vormonat einem Anstieg um 0,8 Prozent. Zum Vergleich: Die Quote für OÖ liegt ...

Wick-Inventar kommt unter den Hammer

VORCHDORF. Die gesamte Fensterfertigung des insolventen Betriebs wird versteigert: Am 9. Dezember 2020 kommen ganze Sägelinien, aber auch zehntausende Schrauben unter den Hammer.

Generationswechsel bei Getränke Wagner

LAAKIRCDHEN. Nach über 40 Jahren als Geschäftsführer der Fa. Wagner zieht sich Rudolf Wagner mit 1. Jänner 2021 aus der Geschäftsführung zurück und übergibt das ...

Neuerscheinung: Mit 365 Heiligen durchs Jahr

EBENSEE/WIEN. „Von Bischofsstab bis Besenstiel“ ist der Titel eines druckfrischen Buches der Theologin, Journalistin und Pädagogin Bernadette Spitzer über Heilige und Selige. 

Die Volksschule St. Konrad atmet durch

ST. KONRAD. Gemeinsam mit Volksschuldirektorin Sandra Oberleitner empfing Bürgermeister Herbert Schönberger 3 Stück Luftreinigungsgeräte für die Klassenzimmer. Diese sollen ...