Kulturhauptstadt-Tourstopp in Ebensee

Hits: 115
(Foto: Hörmandinger)
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 17.04.2021 12:52 Uhr

EBENSEE. Das Team der Kulturhauptstadt2024 legte mit dem Info-Bus einen Tourstopp am Ebenseer Wochenmarkt ein.

Von  9. April bis 15. Mai ist das Team der Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024  mit ihrem mobilen Studio in der  Region unterwegs und besucht alle 23 beteiligten Gemeinden.

„Die Kulturhauptstadt Europas hat zum Ziel, die Vielfalt von Lebensrealitäten in Europa sichtbar zu machen, gegenseitiges Verständnis zu fördern und nachhaltige Impulse zur Regionalentwicklung zu setzen. Diesen Fokus werden wir weiterverfolgen. Was auch immer Ihr uns auf diesem Weg mitgeben wollt, wir stehen für Fragen und Anregungen vor Ort gerne zur Verfügung und informieren über das Kulturhauptstadt-Projekt,“ so das Team der Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 GmbH.

Am 17. April machte der Bus Station am Wochenmarkt in Ebensee. Markus Siller und Kulturreferent Martin Derfler begrüßten die Abordnung der Kulturhauptstadt 2024 sowie zahlreiche interessierte. Denn die Meinung der Menschen in der Region ist gefragt.  Auch der Informationsaustausch sowie  Behandlung von Fragen und Anregungen sind wichtige Faktoren der Tour in den 23 Gemeinden.

Die nächsten Stationen sind  am 27. April Gmunden, am 28. April Altmünster und Traunkirchen, sowie am 29. April in Steinbach am Attersee und Unterach.

Kommentar verfassen



Sechs neue Kapellmeister für das Salzkammergut

EBENSEE/SALZKAMMERGUT. In der Landesmusikschule Ebensee absolvierten die Teilnehmer der Kapellmeister-Klasse ihren erfolgreichen Abschluss.

„Durchhaltevermögen und einen Dickschädel braucht man schon“
 VIDEO

„Durchhaltevermögen und einen Dickschädel braucht man schon“

GMUNDEN. Wer einmal hier gelandet ist, der kommt immer wieder: Skaten ist „Kunst, Kreativität und Sport“, ist sich die Gmundner Skater-Szene einig. Mit den Asphaltsurfern gibt es nun auch einen eigenen ...

Betriebe erhalten kostenlose Schnelltests

BEZIRK GMUNDEN. Wenn ab Mittwoch, 19. Mai endlich wieder Gastronomie, Hotellerie und viele Betriebe wie Fitness-Studios oder körpernahe Dienstleister öffnen, müssen die Besucher und Gäste getestet, ...

Bad Ischler Parkbad schont die Ressourcen und läuft nachhaltig

BAD ISCHL. Die Naturfreunde Bad Ischl zählen mit 1.008 Mitgliedern und diversen Angeboten, wie zum Beispiel der Kletterhalle Bad Ischl als auch das kürzlich übernommene Buchsteinhaus, zu einem der größten ...

„Hallo Auto“ ist wieder unterwegs

BEZIRK GMUNDEN. Die Verkehrserzieher des ÖAMTC Oberösterreich sorgen in Gmunden nach einer coronabedingt langen Auszeit wieder für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Mit entsprechendem Hygienekonzept ...

Kirchensanierung in Roitham

ROITHAM. Nach rund 40 Jahren wird die Außenfassade der Pfarrkirche derzeit einer Generalsanierung unterzogen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Juni abgeschlossen sein.

Basket Swans Gmunden gewinnen Meistertitel

GMUNDEN. Die Gmundner Basket Swans gewinnen das vierte Spiel der Final-Serie gegen die Kapfenberg Bulls mit 90:83 und holen sich damit den Meistertitel in der bet-at-home Basketball Superliga (BSL).  ...

Freiwillige Feuerwehr Lauffen zieht Bilanz

BAD ISCHL. Ruhiger als gewohnt war das vergangene Jahr für die Florianijünger der Freiwilligen Feuerwehr Lauffen.