Neuer Themenweg am Traunsee

Hits: 170
(Foto: Marion Hörmandinger)
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 06.05.2021 08:47 Uhr

TRAUNKIRCHEN. Im Zuge des Jubiläums „1.000 Jahre Kloster Traunkirchen“ wurde nun in der idyllischen Traunseegemeinde ein neuer Themenweg gestaltet.

Auf einer kurzen Wanderung im historischen Ortszentrum Traunkirchen kann man nun Geschichte und Gegenwart des Ortes entdecken. Der Start erfolgt beim Kriegerdenkmal und führt auf den Johannesberg, einer alten Kultstätte, mit dem weithin sichtbaren Johannesberg-Kirchlein. Danach führt der Weg zum Seetor zur „Russenvilla“ unterhalb des Kalvarienberges, zur Pfarre am Klosterplatz als Zielpunkt. Ein Besuch der Pfarrkirche mit der berühmten Fischerkanzel rundet den neuen Themenweg in Traunkirchen ab.

Ausstellung verlängert 

Die Ausstellungen zum Jubiläum des Klosters Traunkirchen werden aufgrund der starken Nachfrage auch im heurigen Jahr 2021 fortgeführt. In diesen Präsentationen wurde die 3500 Jahre alte Geschichte Traunkirchens zusammengefasst und Besucher-gerecht dargestellt.

Kommentar verfassen



Wanderer samt aggressivem Hund gerettet - Flugpolizei im Einsatz

HALLSTATT. Zwei Alpinpolizisten, zehn Bergretter und die Flugpolizei waren am Samstagabend zur Rettung zweier Bergsteiger, 35 und 37 Jahre alt, und deren Hund in Hallstatt im Einsatz. 

Nächtliche Fahrzeugkollision in Bad Goisern

BAD GOISERN. Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall musste die FF Bad Goisern am Abend des 12. ausrücken.

Gmunden feierte den 150. Geburtstag des Raddampfers Gisela

GMUNDEN. Benannt nach der ältesten Tochter Kaiser Franz Josephs wird die Königin des Traunsees, das schwimmende Wahrzeichen von Gmunden, die Perle von Gmunden und dem Traunsee, der historische Raddampfer ...

Fenster-Ausstellung von Karen Zierler

ALTMÜNSTER. In den Fenstern des Marktgemeindeamtes kann man noch bis Ende Juli die Bilder der Altmünsterer Malerin Karen Zierler bestaunen.

Mountainbiker stürzte schwer

HALLSTATT. Schwer verunfallt ist am Samstagvormittag ein 37-jähriger Mountainbiker, der mit zwei Kollegen auf den Salzberg in Hallstatt fahren wollte. 

Spendenübergabe der Firma Fural an das ZiB Hagenmühle

GMUNDEN/KIRCHHAM. Das Gmundner Unternehmen Fural spendete den Erlös aus seiner Weihnachtstombola an die ZiB Hagenmühle, wo Jugendliche auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet werden.

Zweidimensionale Kunst von Markus Treml

GMUNDEN. Markus Treml zeigt Zeichnungen im K-Hof Museum.

Snowboard-Beau probierte sich auf Ebenseer Flusswelle

EBENSEE. Der fünffache Snowboard-Weltmeister Benjamin Karl macht auch am Wasser eine gute Figur.