Straßenbehinderungen in Altmünster

Hits: 965
(Foto: Land OÖ)
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 16.06.2021 10:54 Uhr

ALTMÜNSTER. Aufgrund von notwendigen Belagsarbeiten an der L1299 Reindlmühlstraße beim Stücklbachgraben kommt es in diesem Bereich im Zeitraum von 21. und 25. Juni zu Behinderungen bzw. zu einer Sperre.

Die Fräsarbeiten und die Arbeiten für den Einbau der bituminösen Tragschicht werden unter Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt. (Montag bis Donnerstag) - händische Regelung tagsüber bzw. Ampelregelung zu Nachtstunden.Die Aufbringung der Deckschichte erfolgt unter einer ganztägigen Totalsperre der L1299 Reindlmühl Straße in diesem Bereich am Freitag, 25.06.2021 zwischen 0 und 23 Uhr. Sollte dieser Termin wetterbedingt nicht möglich sein, wurde Montag, 28. Juni 2021 als Ersatztermin angedacht.

Umleitung für Sperre am Freitag

Die Umleitung wird lokal ausgeschildert und erfolgt über Neukirchen und Reindlmühl. Zufahrt zu Gmundnerberg und Grasberg bzw. Anrainer ist jederzeit möglich.

Kommentar verfassen



Künftiges Riesen-Teleskop in Chile tanzt nach ihrer Pfeife

KIRCHHAM/LINZ. Mit dem aktuell in Chile geplanten weltweit bislang größten Teleskop der Welt befasst sich die Doktorarbeit der Kirchhamerin Victoria Hutterer. Diese wurde nun im Rahmen des Erwin Wenzl ...

„Gesunde Gemeinde“ unterstützt tolle Projekte der Kindergärten

LAAKIRCHEN. Ein gesundes Aufwachsen im Einklang mit der Natur, mit viel Bewegung und bewusster Ernährung ist den Kinderbetreuungseinrichtungen und der Stadtgemeinde Laakirchen ein großes Anliegen. Tolle ...

Schwieriger Rettungseinsatz am Dachstein

OBERTRAUN/HALLSTATT. Ein herabfallender Stein verletzte am gestrigen 28. Juli eine Alpinistin bei einer Wanderung im Dachsteingebiet an der Wirbelsäule. Der notwendige Einsatz des Notarzthubschraubers ...

Sanierung fast abgeschlossen

GSCHWANDT. Nach knapp zehn Jahren wird die Sanierung der Volksschule im Sommer abgeschlossen. Derzeit ist der älteste Gebäudeteil an der Reihe.

Volkshilfe Salzkammergut startet Petition für eigene „Kindergrundsicherung“

BEZIRK GMUNDEN. Bei 350.000 Kindern und Jugendlichen, die aktuell in Armut leben müssen, ist es höchste Zeit zu handeln. Erfolgreicher Testlauf des Modellprojekts mit armutsbetroffenen Kindern.

Frontalzusammenstoß in Roitham fordert zwei Verletzte

ROITHAM. Zwei Verletzte forderte am heutigen 28. Juli ein Frontalzusammenstoß von zwei Autos um etwa 11.20 Uhr auf der B144 zwischen Traunfall und Steyrermühl im Bereich „Sandgasse“.

Ebensee hat in Sachen Schwemmholz wieder einmal den „Schwarzen Peter“

EBENSEE. Bedingt durch die Unwetter am vergangenen Wochenende hat die Traun in den letzten Tagen Unmengen Schwemmholz in den Traunsee befördert. Dieses Holz lagert sich im Bereich der Traunmündung und ...

Hund vergiftet - Zeugen gesucht

VORCHDORF. Ein Unbekannter hat am 25. Juli (Sonntag) Fleischklumpen in einen Garten geworfen und damit einen Hund vergiftet.