Freude über Qualitätssiegel

Hits: 28
Vorne: Bgm. Alfred Gruber, Elisabeth Berger, Barbara Kupfner (beide Bücherei), Pfarrer Franz Starlinger; hinten: Christian Dandl (Bibliotheksfachstelle), Bischofsvikar Johann Hintermaier, LH-Stv. Christine Haberlander, Helmut Außerwöger (EB Forum OÖ) (Foto: (c) FRANZ GEORG REISCHL)
Vorne: Bgm. Alfred Gruber, Elisabeth Berger, Barbara Kupfner (beide Bücherei), Pfarrer Franz Starlinger; hinten: Christian Dandl (Bibliotheksfachstelle), Bischofsvikar Johann Hintermaier, LH-Stv. Christine Haberlander, Helmut Außerwöger (EB Forum OÖ) (Foto: (c) FRANZ GEORG REISCHL)
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 23.09.2021 07:30 Uhr

ROITHAM. Mit ihrem vielseitigen Engagement bildet die Bücherei Roitham ein wichtiges Element im Gemeindeleben. Nun freut man sich über das Bibliotheks-Qualitätssiegel.

40 Fortbildungsstunden pro Jahr muss eine Bücherei wie jene in Roitham nachweisen, um öffentliche Förderungen erhalten zu können. „Obwohl wir rein ehrenamtlich geführt sind, sind wir dabei keine Ausnahme“, erklärt Bücherei-Leiterin Barbara Kupfner. Die Schulungen und Workshops werden bezahlt, finden aber in der Freizeit statt.

Dazu kommt privates Interesse, etwa bei der auf eigene Kosten erfolgten Teilnahme dreier Bibliothekarinnen an einer Bildungsreise nach Deutschland, wo die Teilnehmerinnen vor allem die großzügige Stadtbücherei Stuttgart beeindruckte.

Dieses Engagement wurde zuletzt mit der Verleihung des Qualitätssiegels durch Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander im Schloss Puchberg gewürdigt. Für Barbara Kupfner und ihr Team mindestens ebenso wichtig: „Die größte Bestätigung für unsere Arbeit sind die vielen positiven Rückmeldungen unserer vielen zufriedenen Besucher.“

Die Bücherei nimmt heuer wieder an der „Österreich liest“-Woche teil: mit einer Vorlesestunde für Kinder am 19. und der Lesung „Der Kaiser reist inkognito“ am 20. Oktober.

Kommentar verfassen



Feierliche Einweihung des neuen Marienplatzes in Pfandl

BAD ISCHL. Im Ischler Ortsteil Pfandl wurde ein neuer Ort für Begegnungen eröffnet.

Lions Notfallbox wird bestens angenommen

BAD ISCHL. Die kleine Plastikdose für den Notfall hat bereits großen Bekanntheitsgrad erreicht und die Nachfrage übertrifft alle Erwartungen.

Volkshilfe und Kinderfreunde prangern an: Jedes fünfte Kind im Land ist arm

BEZIRK GMUNDEN. Rund 156.000 Menschen sind in Oberösterreich armutsgefährdet, 33.000 von ihnen sind Kinder und Jugendliche. Auf diese traurige und zugleich beschämende Tatsache haben die Volkshilfe ...

ÖVP und FPÖ Gmunden einigen sich in Sachfragen auf eine Kooperation

GMUNDEN. Die Gmundner Stadtparteien von ÖVP und FPÖ haben sich auf ein gemeinsames Arbeitsübereinkommen geeinigt. Das gaben die beiden Parteien in einer Aussendung bekannt. Man wolle bei thematischen ...

Jürgen Berchtaler ist Bürgermeister von Pinsdorf

PINSDORF. Jürgen Berchtaler (SPÖ) wurde bei der gestrigen Wahl (18. Oktober) mit 71,35 Prozent der abgegebenen Stimmen zum Bügermeister von Pinsdorf gewählt.

Ischler SP-Stadtparteiobmann legt Funktion zurück

BAD ISCHL. Nach dem großen Minus, dass die SPÖ bei den Wahlen in der Kaiserstadt eingefahren hat, legt nun der langjährige Obmann und Wirtschaftssprecher der SPÖ Bad Ischl, Markus Eisl seine Funktion ...

Eine echte Chance auf dem Bauhof

PINSDORF. Die Gemeinde Pinsdorf bietet Mario Dederich, einem Beschäftigten der Lebenshilfe-Werkstätte Gmunden, die Chance auf den ersten Arbeitsmarkt zu wechseln. 

Abgestürzte Paragleiterin musste per Tau vom Krippenstein gerettet werden

OBERTRAUN. Ein 27-Jährige aus Graz stürzte Sonntagnachmittag am Krippenstein mit ihrem Paragleitschirm ab und wurde schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber „Martin 3“ rettete sie per ...