Ohlsdorfer Jugendliche können in der Schule „Feuerwehr“ lernen

Hits: 32
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 25.09.2021 11:21 Uhr

OHLSDORF. Mit vielen Neuerungen startete die MS Ohlsdorf in das neue Schuljahr. So können die Schüler von der zweiten bis zur vierten Klasse zwei Wochenstunden aus einem Kursprogramm wählen. Sogar eine „Feuerwehrschule“ ist dabei.

Die „Feuerwehrschule“ wird in Zusammenarbeit mit der benachbarten FF Ohlsdorf abgehalten, wie MS-Direktor Martin Krammer erklärt. Die Jugendlichen eignen sich ein Semester lang Kenntnisse und Fähigkeiten rund um das Feuerwehrwesen an. Die Theorie wird in der Schule erlernt, die praktische Anwendung findet bei der Feuerwehr statt.

Neben der Feuerwehrschule gibt es 15 weitere Kurse. Sportliche Angebote sind ebenso zu finden wie naturwissenschaftliche, kreative, soziale, ökologische oder gesundheitlich orientierte Themen. Die Schulleitung ist Unternehmen aus der Umgebung gegenüber offen, weitere Symbiosen für das Kursprogramm im Schuljahr 2022/23 zu entwickeln. Die Schüler können dabei Einblicke in Berufswelten der Umgebung erlangen, die weit über die engen Grenzen der Berufsorientierung hinauslangen. „In Zeiten des Mangels an Facharbeitern wäre dies ein Gewinn für Schülerinnen, Schüler und Wirtschaft“, ist Krammer überzeugt.

Kommentar verfassen



Gämse nachgelaufen – Mann musste Nacht am Krippenstein verbringen

OBERTRAUN. Ein 26-jähriger Franzose ist Montagnachmittag am Krippenstein einer Gämse nachgestiegen bis er in einer Felswand weder vor noch zurück konnte. Der Mann musste die Nacht über ...

Letzter Gipfel: Ein Krimi aus dem Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. Am Samstag, 30. Oktober, um 20:15 Uhr, strahlt ServusTV die Verfilmung des zweiten Altausseer-Krimis „Letzter Gipfel“ aus.

„40 Jahre unterwegs“: Weltreisender Helmut Pichler erzählt

BEZIRK GMUNDEN. Der Gosauer Abenteurer Helmut Pichler ist im Oktober und November mit seinem aktuellen Vortrag im Bezirk unterwegs. 

Zwei Verletzte bei Kreuzungsunfall auf der Gmundener Straße in Laakirchen

LAAKIRCHEN. Ein Unfall auf der Gmundener Straße in Laakirchen hat Montagnachmittag zwei Verletzte gefordert. Eines der Unfallautos wurde dabei in eine Bushaltestelle geschleudert.

Infektionsgeschehen im Bezirk Gmunden „nahe der kritischen Marke“

GMUNDEN. Die Corona-Infektionen im Bezirk Gmunden nehmen weiter zu. Laut Ages-Dashboard werden derzeit (25. Oktober, 13 Uhr) 672 Infektionen gezählt, die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 658,2. In einer ...

AMS lädt wieder zur Lehrlingsmesse

GMUNDEN. Seit neun Jahren öffnet das AMS Gmunden Tür und Tor für Jugendliche, Eltern und natürlich Schulen, um auf das vielfältige Lehrstellenangebot heimischer Firmen bei der jährlichen Lehrlingsmesse ...

Dankesworte nach 5.000 Dialyse-Behandlungen

BAD ISCHL. Mit rührenden Worten bedankt sich  Dialyse-Patientin Frieda Schmaranzer beim Team der Bad Ischler Dialysestation. 

Duathlon: Alles für den großen Traum

GMUNDEN. Zehn Jahre nach seinem ersten Triumph peilt Christian Siedlitzki den WM-Titel an.