Wanderer empört über verunstaltetes Gipfelkreuz

Hits: 341
Verunstaltetes Gipfelkreuz am Kleinen Sonnstein (Foto: privat)
Verunstaltetes Gipfelkreuz am Kleinen Sonnstein (Foto: privat)
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 26.09.2021 15:47 Uhr

TRAUNKIRCHEN. Wanderer sind empört über unschön und bunt-bemaltes Gipfelkreuz am Kleinen Sonnstein.

„Wer kommt auf die Idee, dass man ein Gipfelkreuz so verunstaltet“, ärgern sich einige Gipfelstürmer, die kürzlich den Kleinen Sonnstein bestiegen haben. „Davon abgesehen, dass man ein Gipfelkreuz nicht beschmiert, es ist ja nicht einmal sonderlich schön gemacht. Ganz egal, wofür die Farben stehen mögen, ob es sich um eine Vereinigung oder Sonstiges handelt, ob es nett gemeint war oder nicht, das hat damit nichts zu tun. Es handelt sich hier um Sachbeschädigung und ist eigentlich anzeigepflichtig. Die das gemacht haben, sollte man das Kreuz mit Schleifpapier abschleifen und neu streichen lassen“, so die verärgerten Wanderer.

Auch auf einem SocialMedia-Kanal ernten die Verursacher für diese Aktion eher viele Buhrufe als Zuspruch. Vom lächerlichen Schwachsinn über die Schande, wie manche mit Kulturgut umgehen bis hin zur Respektlosigkeit findet sich alles in zahlreichen Kommentaren von verärgerten Usern.

Kommentar verfassen



Ein Platz für Sternenkinder

EBENSEE. In einer stimmungsvollen Feier segneten Diakon Fridolin Engl und Pfarrer Klaus Kudella die neue Grab- und Gedenkstätte für Sternenkinder auf dem Ortsfriedhof. 

Bad Goisern auch im Herbst im Mountainbike-Fieber

BAD GOISERN. Gleichzeitig mit dem Herbst-MTB-Marathon fand auch der Saisonabschluss der „KTM Mountainbike Challenge“ statt.

Neueste Forschungsergebnisse zur Hallstattzeit in Traunkirchen beim „Fest für die Archäologie“

TRAUNKIRCHEN. Im Lauf des letzten Jahres fanden in Traunkirchen zu Wasser und zu Lande archäologische Forschungen statt. Beim Fest für die Archäologie am Freitag, 22. Oktober, werden die Ergebnisse ...

In die Kunstwelt eintauchen bei den „Tagen des offenen Ateliers“

BEZIRK GMUNDEN. Am Wochenende vom 16. und 17. Oktober öffnen oö-weit mehr als 360 Ateliers und Galerien ihre Türen im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“. Auch im Bezirk Gmunden laden ...

Chromebooks ziehen in die Schule ein

LAAKIRCHEN. Im Zuge der Initiative der Bundesregierung „Digitales Lernen“ wurde die Mittelschule Laakirchen als erste Schule im Bezirk mit 130 Chromebooks ausgestattet. 

5.000ste Dialyse: „Ohne Blutwäsche wäre ich seit 30 Jahren tot“

BAD GOISERN/BAD ISCHL. Für Frieda Schmaranzer aus Bad Goisern gehört die Fahrt ins Salzkammergut Klinikum Bad Ischl seit Anfang der 90er-Jahre des letzten Jahrhunderts zur gewohnten Routine. Dreimal ...

Stadtgemeinde hat den Gmundner Motorikpark mit 17 Stationen und 20 Geräten generalerneuert

GMUNDEN. Seit dieser Woche ist es aber endlich so weit: Der Motorikpark mit 17 großteils neuen Stationen ist wieder benutzbar und lädt zu kostenloser herbstlicher Bewegung unter freiem Himmel ein. Das ...

Gmundner Wochenmarkt auf Montag, 25. Oktober, vorverlegt

GMUNDEN. Weil der Nationalfeiertag heuer auf einen Dienstag fällt, muss die Stadtgemeinde den Wochenmarkt in dieser Woche auf Montag, 25. 10., 7.30 – 12 Uhr, vorverlegen.