Pilgern auf den Spuren des Heiligen Wolfgang

Hits: 32
Thomas Leitner Online Redaktion, 25.10.2021 07:24 Uhr

ST. WOLFGANG/PASSAU. Mitarbeiter der Kinderklinik Passau machten sich bei herrlichem Wetter auf zum Pilgerwandern ins Salzkammergut.

Die schönen Herbsttage laden nochmals zu schönen Pilgerwanderungen ein. So haben sich Mitarbeiter der Kinderklinik Passau, den Besuch des Europaklosters und die Wanderung nach St. Wolfgang zum Ziel gesetzt. Bei herrlichem Herbstwetter machte sich die Gruppe schon früh auf den Weg von Passau ins Salzkammergut. Nach einer Klosterführung ging es dann nach Fürberg, über den Falkenstein nach Ried. Auf den Stationen dorthin wurde über die Geschichte des Weges, die Wallfahrt früher und heute erzählt. Weiters gab es immer wieder spirituelle Impulse des Pilgerbegleiters.

In Ried wurde bei der Kapelle der Barmherzigkeit eine weitere Station gemacht. Die Besitzerin, Annemarie Windhager, informierte über ihre Beweggründe und dem Anliegen, das sie mit der besonderen Gestaltung der Kapelle verbindet. Die eigens kreierte Pilgersuppe beim Leopoldhof sicherte für die leibliche Stärkung.   Dann ging es aber nicht direkt zur Wallfahrtskirche, sondern es wurde noch eine „besondere Etappe“ eingelegt, die über die Hupfmühle, dem Malerteig zur Kalvarienbergkirche mit dem wunderbaren Ausblick führte. Der Abstieg erwies sich leicht, war doch das Ziel, die Pfarrkirche zum Hl. Wolfgang schon greifbar nahe, in der vor dem Pacher-Altar der Lobpreis stattfand.

Die Zeit reichte dann auch noch zu einer Kaffeepause und einem Rundgang aus. Die Schifffahrt nach Fürberg ist für Pilgergruppen immer etwas Besonderes. Mit der Wanderung zum Europakloster schloss sich der Kreis und auch der „Pilgertag“. Da durfte eine Stärkung mit den köstlichen Pilgerlikören nicht fehlen. Begleitet wurde die Gruppe von Anton Wintersteller, ehrenamtlicher Mitarbeiter im Europakloster, der sich mit der Pilgergruppe aus Passau über diesen gemeinsamen Tag erfreute.

Kommentar verfassen



Forstfachschule Traunkirchen ist bei Tips-Leserwahl gleich doppelt nominiert

BEZIRK GMUNDEN/TRAUNKIRCHEN. Tips holt wieder die engagiertesten Schulen des Landes vor den Vorhang. Projekte können noch bis 17. Dezember eingereicht werden, die Votingphase läuft bis 10. Jänner.  ...

Saisonstart mit Naturschnee

GOSAU. Die Skiregion Dachstein West startet morgen in die Saison.

Ausbau von Wohnplätzen für Menschen mit Behinderung

BAD ISCHL. Im Salzkammergut wurden dieses Jahr 16 zusätzliche Wohnplätze geschafften - im nächsten Jahr kommen weitere hinzu.

Zahngesundheitszentrum Steyrermühl übersiedelt nach Gmunden

LAAKIRCHEN/GMUNDEN. Das Zahngesundheitszentrum Steyrermühl der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) übersiedelt mit 13. Dezember in das Zahngesundheitszentrum Gmunden.

Mit Herz und Engagement für Lehrlinge

ST. WOLFGANG. Filmreife Kulisse, Nostalgieflair und 3-haubengekrönte Österreichische Küche: Das Romantik Hotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee ist ein Fixpunkt unter den heimischen Gastbetrieben. Das ...

Mit Tourenskiern dem Virus ein Schnippchen schlagen

GOSAU. Die Pandemie hat in den letzten Monaten auch dem Sport hart zugesetzt. Umso erfreulicher ist es, dass Sportvereine nun im Rahmen der Möglichkeiten wieder versuchen, das Angebot für den Breitensport ...

Schulradiotag: Vöcklabrucker Schüler österreichweit on air

BEZIRK VÖCKLABRUCK/GMUNDEN. Eine engagierte Gruppe junger Schüler des BRG Schloss Wagrain in Vöcklabruck war in ganz Österreich im Radio zu hören. Mit Unterstützung ihrer ...

Aquinocare Water Innovations GmbH insolvent

OHLSDORF. Über das Vermögen der Firma Aquinocare Water Innovations GmbH mit Standort Ohlsdorf wurde am Landesgericht Wels aufgrund eines Eigenantrages das Konkursverfahren eröffnet, berichtet Gerhard ...