Ischler Pflichtschulen mit Computern ausgestattet

Hits: 138
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 27.11.2021 15:28 Uhr

BAD ISCHL. Ein wichtiger Schritt zur Digitalisierung der Pflichtschulen in Bad Ischl ist geschafft. Nach einer ersten Lieferung sind bereits 171 Laptops, iPads und Desktop-Rechner online. 

Rechtzeitig vor dem Eintreffen der ersten Endgeräte wurden alle Ischler Volks- und Mittelschulen an das schnelle Breitbandnetz angebunden. Entsprechend groß ist die Freude bei Schülern wie Lehrern. Nun wartet man auf die Zweite und die vom Bund zugesagte Lieferung. Auch bei den Lizenzen für die Programme spießt es sich noch. „Ich hoffe sehr, dass die Schulen bald voll ausgestattet sind. Denn die digitalen Endgeräte sind wichtig, um den Kindern bestmögliche Lernvoraussetzungen zu bieten“, sagt Stadchefin Ines Schiller (SP). Schiller verweist weiter auf das geplante Schulzentrum und die Mehrzweckhalle am Kreuzschwesternareal.

„Bad Ischl braucht neues Schulzentrum“

Nach dem Abriss des alten Gebäudes arbeitet derzeit die Pädagogische Hochschule Linz mit Ischler Lehrern an einem Konzept für den dortigen Unterricht. „Als Pädagogin weiß ich aus persönlicher Erfahrung um die vielen Vorteile einer modernen schulischen Infrastruktur. Wir müssen alles dafür tun, auch unseren Kindern diesbezüglich beste Voraussetzungen zu bieten“, so Schiler. Die Stadtchefin appelliert daher an alle politischen Parteien der Stadt, den Bau des Schulzentrums und der Mehrzweckhalle aktiv zu unterstützen. Letztere werde auch Bad Ischler Vereinen für Veranstaltungen und Training zur Verfügung stehen. Darüber hinaus spricht sich die Bürgermeisterin für die Erstellung eines Stufenplans zur Sanierung aller anderen Pflichtschulen in Bad Ischl aus.

Kommentar verfassen



Bürgerbeirat Zementwerk informiert über temporäres Freilager

PINSDORF. Die ÖBB führen auf der Salzkammergutstrecke von 25. 4. bis 28. 5. 2022 unaufschiebbare und zeitlich nicht veränderbare Bauarbeiten durch. Damit ist eine Sperre der Bahnstrecke im Abschnitt ...

Nachteinsatz der Bergrettung am Zwillingskogel

GRÜNAU. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit wurde die Bergrettung Grünau am 16. Jänner zu einem Einsatz auf dem Zwillingskogel gerufen. Drei Wanderer saßen im Abstieg fest, eine Person war verletzt.  ...

Bei Wanderung ausgerutscht und verletzt

GRÜNAU. Am 15. Jänner verletzte sich eine Wanderin nach einem Sturz auf einem unmarkierten Weg im Bereich des Almsees und musste von der Bergrettung abtransportiert werden.

Bei Skitour am Kasberg verletzt

GRÜNAU. Bei der Abfahrt vom Kasberg 1747m kam am 15. Jänner eine Skitourengeherin bei schwierigen Schneeverhältnissen auf 1600m zu Sturz und zog sich eine Knieverletzung zu. Bergretter der Ortsstelle ...

Beeindruckender Sieg der Swans gegen St. Pölten

GMUNDEN. Die Basket Swans können sich in einem sehr intensiv geführten Nachtrags-Spiel für die Niederlage in der Hinrunde revanchieren. Sie gewinnen deutlich mit 102:82 gegen St. Pölten ...

Nach Sturz bei Skitour: Rettungshubschrauber flog Frau vom Dachstein

OBERTRAUN. Der Rettungshubschrauber Christophorus 14 musste Sonntagnachmittag eine 56-Jährige aus dem Bezirk Ried vom Dachstein fliegen. Die Frau rutschte bei der Abfahrt von einer Skitour aus, verletzte ...

Unbekannte sprengten Altglascontainer in der Gemeinde Altmünster

ALTMÜNSTER. Bislang unbekannte Täter haben am am Sonntag zwischen 2:30 und 3 Uhr im Ortsgebiet von Neukirchen, Gemeinde Altmünster, auf dem Parkplatz des Sportplatzes einen Altglascontainer ...

Prachtwetter zum Start der 29. Dachstein Alpentrophy

GOSAU. Bei frostigen minus zehn Grad Celsius starteten Ballonfahrer aus mehreren Ländern in Gosau Mittertal zur 29. Dachstein Alpentrophy.