Großzügige Spende für die Lebenswelt Pinsdorf

Hits: 92
Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 18.01.2022 06:10 Uhr

PINSDORF. Die Lebenswelt Pinsdorf, eine Betreuungseinrichtung der Barmherzigen Brüder Linz für gehörlose und taubblinde Menschen mit zusätzlichen Beeinträchtigungen, wurde mit einer außergewöhnlichen Spende überrascht.

Die Herkunftsgemeinde (Gurten) einer der Klientinnen, hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die „Gesunde Gemeinde Gurten“ hat die Aktion „Adventfenster 2021 Gurten“ zugunsten der Lebenswelt Pinsdorf initiiert und organisiert. Im Ort haben verschiedene Haushalte ein „Adventfenster“ gestaltet, wo sich die jeweilige Familie etwas Besinnliches einfallen hat lassen. Diese „Adventfenster“ konnte man am jeweiligen Tag, entsprechend dem Adventkalender, besuchen und für die Lebenswelt spenden.  

Das Besondere war aber auch, dass die Firma „Zweymüller“ aus Gurten die Spendensumme verdoppelte. So kam eine Abordnung des Ortes, angeführt von Bürgermeisterin Petra Mies und dem Geschäftsführer Roland Zweymüller nach Pinsdorf und übergab der Lebenswelt einen Scheck in der Höhe von 15.300 Euro.

Kommentar verfassen



3 in 1 Konzert im Zeichen der Harmonika

LAAKIRCHEN. Mit einem großartigen Konzert unter dem Motto „Wir sind eine Familie!“ feierten die Harmonikalehrer der Landesmusikschule Laakirchen den 200-jährigen Geburtstag der Mundharmonika. 

Die Marktgemeinde Scharnstein überreicht ein Einstandsgeschenk für die Einweihung der Wagnerkapelle

SCHARNSTEIN. Am 22. Mai findet die Einweihung der renovierten Wagnerkapelle statt. Im Vorfeld wurde dem Verein Bergwiesn von Bürgermeister Rudolf Raffelsberger und Vizebürgermeister Michael Hamminger ...

Jährliche Unterstützung der Lebenshilfe von der Villa Seilern

BAD ISCHL. Die alljährliche Silvestertombola der Villa Seilern brachte 1.000 Euro für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Direktorin Angelika Loidl überreichte den Spendenscheck nun persönlich ...

Absturz am Zwillingskogel

SCHARNSTEIN. Bei einer Tour auf den Zwillingskogel stürzte am 19. Mai eine 40-Jährige aus dem Bezirk Gmunden in steilem Gelände und drohte weiter abzustürzen. Die leicht Verletzte konnte erfolgreich ...

Unterstützung für pro mente Gartenprojekt

BAD ISCHL. Grüne Bad Ischl unterstützen pro mente Minimarkt bei Garten Projekt.

Verkehrsunfall in Laakirchen fordert zwei Verletzte

LAAKIRCHEN. Zwei Verletzte forderte in den Nachmittagsstunden des 18. Mai ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B 144. Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher unbekannter Ursache. 

Der Gmundner Kunstspazierer geht in die zweite Runde

GMUNDEN. Was letztes Jahr als Experiment inmitten der Corona-Krise entstand, findet am Wochenende von 28. bis 29. Mai eine Fortsetzung – der Gmundner Kunstspazierer. Im letzten August wollten die Künstlerinnen ...

Gmundner Lebensgeschichten im TV

GMUNDEN. Zwei Gmundner - Heimatforscher Hans Wagneder und Keramiker-Legende Alfred Zinhobl - gewähren in einer „Hoagascht“-Folge auf Servus TV Einblicke in ihre Lebensgeschichten und erinnern an die ...