Freies Radio Salzkammergut bei Radiopreis vertreten

Hits: 78
Emma Salveter Tips Jugendredaktion Emma Salveter, 27.01.2022 10:02 Uhr

EBENSEE. Die Freien Radios haben den „Radiopreis der Erwachsenenbildung“ erhalten. Auch ein Beitrag des Freien Radios Salzkammergut war dabei.

Bereits zum 24. Mal hat eine prominent besetzte Jury bestehend aus Medienvertretern und Experten der Erwachsenenbildung den renommierten „Radiopreis der Erwachsenenbildung“ verliehen. Zwei der insgesamt fünf ausgezeichneten Radio-Produktionenstammen heuer aus den Freien Radios. Auch das Freie Radio Salzkammergut (FRS) ist vertreten: Mit einer Gemeinschaftsproduktion zum Thema „Neue Mobilität in Österreich? Ein Radio-Roadtripgibt Antworten“ geht der Preis in der Kategorie Sendereihen an den Programmschwerpunkt der Freien Radios in Österreich. 14 regionale und lokale Beiträge aus den verschiedenen Radios erlaubten in diesem Themenschwerpunkt eine umfassende und bunte Perspektive auf das Thema Mobilität. Grenzüberschreitende Kooperation, Innovationsgeist und eine der freien Medienszeneinnewohnende Beharrlichkeit haben es möglich gemacht, diesen Programmschwerpunkt gemeinsam zu gestalten. Das FRS lieferte zu dieser ausgezeichneten Sendereihe einen Beitrag zur Traunseetram und überzeugten Radfahrer in Ebensee: Julia Müllegger und Mario Friedwagner aus der FRS-Redaktion widmeten sich den „altbewährten“ Transportmitteln mit Zukunftsaussicht.

Qualitative Beiträge in den heimischen Freien Radios

Die Hälfte der Nominierungen für den Radiopreis stammten aus den Freien Radios – darunter noch weitere zwei Produktionen des FRS. Diese Wertschätzung unterstreicht die herausragende Qualität der Produktionen der heimischen Freien Radios und stellt außerdem deren Beitrag zur Erwachsenenbildung unter Beweis. Die Preisverleihung fand am 26. Jänner 2022 nur in kleinem Kreis im Radiokulturhaus Wien statt. Anwesend waren die Programmverantwortlichen der ausgezeichneten Produktionen. Zum Nachsehen gibt es die Verleihung des Radiopreises der Erwachsenenbildung über den YouTube-Kanal von erwachsenenbildung.at. Die ausgezeichnete Sendereihe zum Thema Mobilität ist jederzeit online zum Nachhören verfügbar unter www.freiesradio.at.

Kommentar verfassen



Polizeihubschrauber rettete Touristen aus Bergnot

BAD GOISERN. Der Polizeihubschrauber hat am Donnerstag einen Touristen aus dem Vereinigten Königreich aus Bergnot gerettet.

Big Band-Sound „Anno dazumal“

SCHARNSTEIN. Mit dem Konzertprogramm „Anno dazumal“ gestaltet die RAT Big Band eine musikalische Zeitreise von ihren in den frühen 1980-er Jahren über die Klassiker des Big Band-Jazz bis in die letzten ...

Hauptfeuerwache präsentierte Bilanz

BAD ISCHL. Eine beeindruckende Bilanz präsentierte die Hauptfeuerwache Bad Ischl bei Ihrer Jahresvollversammlung im Feuerwehrhaus.

Lebendiger Sachunterricht an der Volksschule Ebensee

EBENSEE. In der vom Brauchtum geprägten Salinengemeinde konnten einige Volksschüler unter Anleitung von Bildhauer Franz Hofer-Langwies, Keramik-Fetzenmasken herstellen.

Kurse für Sendungsmacher und mehr

BAD ISCHL. Als Community Radio verfolgt das Freie Radio Salzkammergut (FRS) einen offenen Zugang: Interessierte, die selbst eine eigene Radiosendung gestalten möchten, werden regelmäßig zu neuen Sendungsmachern ...

Betrunkener chauffierte Partygast nach Hause und verunglückte am Rückweg

GOSAU. Ein betrunkener 27-Jähriger hat am frühen Donnerstagmorgen nach einer Party in Gosau einen Partygast zu seinem Zuhause nach Bad Goisern gefahren. Am Rückweg verunglückte er.

Neu: diskrete und unkomplizierte Online-Hilfe der Caritas

BEZIRK GMUNDEN. Menschen in Not erhalten ab sofort nicht nur in den Caritas-Sozialberatungsstellen Gmunden und Bad Ischl Hilfe, sondern auch online. 

Lakeventure legt zweite Wingfoil-Open nach

EBENSEE. Das Lakeventure 2022 legt von 10. bis 12. Juni die zweite WingFoil-Open nach. Nach dem großartigen Erfolg im Vorjahr erfährt die neue Trendsportart in der Freizeitanlage Rindbach, Ebensee ihre ...