HLW Wolfgangsee erkundet ortsansässige Betriebe

Hits: 49
Thomas Leitner Tips Redaktion Thomas Leitner, 22.05.2022 13:57 Uhr

ST. WOLFGANG. Im Rahmen des fachpraktischen Unterrichts „Betriebsorganisation“ zum Thema Veranstaltungsmanagement besuchten die zweiten Klassen der höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe das Eventhotel Scalaria am Wolfgangsee. 

Gleich beim Eingang wurden die Schüler vom Convention Team Alexandra Penka und Jonathan Steindl mit dem Schullogo Emblem herzlich empfangen.

Zu Beginn der Führung wurde ein Podcast über die verschiedenen Abteilungen und Aufgabenbereich des Luxusbetriebes gezeigt. Die Besichtigung der unterschiedlichen Zimmerkategorien, die Suiten, die Meeting- und Galaräume, das Schloss mit dem Schlosspark und dem dazugehörigen Ausblick zum See wurde mit großer Bewunderung aufgenommen. Der krönende Abschluss erfolgte im Hotelrestaurant, wobei einerseits schon ein Erfrischungsgetränk auf uns wartete sowie andererseits eine für die Schule inszenierte Bühnenshow durch Christian Pfau vorgeführt wurde.

Beeindruckend ist, dass die Jugendlichen die Möglichkeiten im Betrieb haben, als Freelancer zu arbeiten, und somit in das Eventgeschehen hineinschnuppern können. Das Interesse für das Pflichtpraktikum sowie eventuell die Veranstaltung des bevorstehenden Maturaballes in der Scalaria war natürlich sehr groß.

 “Wir haben sehr viele interessante Informationen mitnehmen können, besonders der elegante und professionelle Umgang mit den Gästen sowie das junge, dynamische Team hat uns sehr beeindruckt“, so die Schüler. 

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.


Brigitte Stumpner zur Kommerzialrätin ernannt

BAD ISCHL. Mit Brigitte Stumpner wurde vor Kurzem einer leidenschaftlichen Unternehmerin aus Bad Ischl das Dekret zur Kommerzialrätin verliehen. 

Erfolgreiches Kooperationsprojekt der digiTNMS Scharnstein

SCHARNSTEIN. Mehr jungen Menschen den Werkstoff Holz näherbringen, in den Beruf des Tischlers schnuppern sowie Schülernwieder mehr für das Handwerk zu begeistern, war das Motto des Kooperationsprojektes ...

Blitzeinschlag am Siriuskogl

BAD ISCHL. Gegen Mitternacht wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Feuerwache Reiterndorf zu einem Flurbrand am Siriuskogl alarmiert.

Im Zementwerk Hatschek wird die sinnvolle CO2-Nutzung untersucht

BEZIRK GMUNDEN/BEZIRK VÖCKLABRUCK. Das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) ist als Mitverursacher der Erderwärmung in aller Munde. Ein vom Cleantech-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria ...

Ferien(s)pass St. Wolfgang startet wieder durch

ST. WOLFGANG. In diesem Jahr ist es endlich wieder so weit und der Ferien(s)pass St. Wolfgang wird ein umfangreiches, lehrreiches und abwechslungsreiches Kinderprogramm im Juli und August bieten.

Beeindruckende Sonnwendfeier der Sportunion Gmunden

GMUNDEN. Bereits seit über 70 Jahren feiert die Sportunion Gmunden am längsten Tag des Jahres, als Beitrag zur Pflege des bodenständigen Brauchtums, ihre Sonnwendfeier. So auch heuer.

So lustig war das Pfarrfest in Ebensee

EBENSEE. Zwei Jahre Warten haben sich gelohnt. Nach der Corona-Pause ging nun im Park der Seelsorgestation Roith die 38. Auflage des Ebenseer Pfarrfestes über die Bühne. 

Maxwald zeigt Innovation auf der Interschutz

OHLSDORF/HANNOVER. Von Feuerwehrausrüster Rosenbauer beauftragt, rüstete das Ohlsdorfer Unternehmen Maxwald einen hochgeländegängigen UNIMOG U5023 mit einer Bergeseilwinde aus. Das ...