Landjugend: Agrar-Silbermedaille geht nach Vorchdorf

Hits: 118
Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 09.08.2022 10:16 Uhr

VÖCKLABRUCK/VORCHDORF. Von 5. bis 7. August kämpften in der Landwirtschaftlichen Fachschule Vöcklabruck 29 Zweier-Teams aus sieben Bundesländern um die Bundessiege der Agrar- und Genussolympiade der Landjugend Österreich. Dabei wurden Christian und Tobias Kronberger aus der Landjugend Vorchdorf mit der Silber-Medaille in der Agrarolympiade für ihr landwirtschaftliches Wissen belohnt. Auch der Sieg in der Genussolympiade ging nach Oberösterreich.

Ein spannendes Bundesentscheid-Wochenende in Vöcklabruck gehört der Geschichte an. Die Landjugend Oberösterreich trug dort von 5. bis 7. August 2022 gemeinsam mit der Landjugend Bezirk Vöcklabruck den Bundesentscheid Agrar- und Genussolympiade aus. 14 Teams in der Genussolympiade und 15 Teams in der Agrarolympiade qualifizierten sich über Bezirks- und Landesebene für diesen und kämpften um den Bundessieg. Umfangreiches Fachwissen, praktische Erfahrung und Teamgeist: Diese drei Eigenschaften sind dabei wichtig, um beim Bundesentscheid Agrar- und Genussolympiade erfolgreich sein zu können.

Betriebsbesichtigungen zur Wissenserweiterung

Nach Anreise der rund 100 Teilnehmer und Juroren stand für die Landjugendlichen am Freitagnachmittag, dem 5. August 2022 die Besichtigung von zwei landwirtschaftlichen Betrieben am Programm. Die Teilnehmer der Agrarolympiade bekamen dabei spannende Einblicke in die Fischzucht der Fam. Köttl in Neukirchen an der Vöckla. Der Betrieb wird seit 1863 geführt. In insgesamt 47 Naturbecken werden dabei Speisefische gezüchtet. Bei der Genussolympiade besuchte man den Kräuterhof Neuhuber in Schwanenstadt. Die Fam. Neuhuber gab dabei spannende Einblicke in den Anbau und die Wirksamkeit von Kräutern. Im Anschluss an die Betriebsbesichtigungen mussten die Teilnehmer das gesammelte Wissen bei einem Theorietest unter Beweis stellen.

Von Forstwirtschaft bis Imkerei

Am Samstag dem 6. August brachten die Theoriestationen die Köpfe der Teilnehmer zum Rauchen. Vom Anbau von Sonderkulturen, über Landtechnik bis hin zu Großraubwild reichte die Themenvielfalt bei der Agrarolympiade. „Das Herausforderndste beim Bundesentscheid Agrarolympiade ist, dass man keine Chance hat, wenn man nur Experte in einem landwirtschaftlichen Bereich ist. Nur wer ein umfangreiches Gesamtwissen über alle Themenbereiche, die mit der Landwirtschaft im Zusammenhang stehen, mitbringt, hat eine Chance auf die vordersten Ränge“, so Oberösterreichs Landesleiterin-Stv. Claudia Humer von der Landjugend Oberösterreich. Auch bei der Genussolympiade wurden die Teilnehmer durch die vielfältigen Themenbereiche gefordert: Nicht nur Wissen was das Nahrungsmittel Fisch betrifft war gefragt, sondern auch Gebiete wie Ernährung und Immunsystemstärkung oder Konsumsicherheit standen am Stationsplan. Samstagnachmittag mussten die Zweiter-Teams dann noch Geschick und Teamgeist bei den Glück- & Geschicklichkeitsstationen beweisen.

Gold und Silber für Oberösterreich

Die vier besten Teams zogen Samstagabend ins Finale ein, um dort nochmal alles zu geben und die letzten Punkte für die Wertung zu sammeln. Spannung bis zum Schluss lag bei der anschließenden Siegerehrung in der Luft, bis Oberösterreich am Ende über den Bundessieg in der Genussolympiade jubeln durften. Die beiden Mädels Michaela Sandmayr und Lena Heibl aus der Landjugend St. Florian-Niederneukirchen holten sich in einem Punktekrimi die Goldmedaille und strahlten über das ganze Gesicht über ihren Erfolg. Aber auch bei der Agrarolympiade bewiesen die oberösterreichischen Teams was in ihnen steckt: Christian und Tobias Kronberger aus der Landjugend Vorchdorf sicherten sich den zweiten Platz in der Agrarolympiade, womit sie sich nur einem Team aus Niederösterreich geschlagen geben mussten.

OÖ Platzierungen:

Agrarolympiade:

2. Platz                    Landjugend Vorchdorf (GM)                       Christian & Tobias Kronberger

5. Platz                    Landjugend Sarleinsbach (RO)                    Simon Arnreither & Dominik Kneidinger

8. Platz                    Landjugend Bezirk Vöcklabruck                  Simon Kletzl & Wolfgang Seiringer

Genussolympiade:

1. Platz                    Landjugend St. Florian-Niederneukirchen (LL)  Michaela Sandmayr & Lena Heibl

6. Platz                    Landjugend Schildorn (RI)                           Lucia Ornetsmüller & Marlene Hangler

12. Platz                  Landjugend Weißkirchen a. d. T. (WL)        Maria Kempl & Julia Strasser

Kommentar verfassen



Investitionsprojekte Gmunden 2023 und darüber hinaus

GMUNDEN. „Mit den Ausgaben von heute entscheiden wir über das Gmunden von morgen und damit auch über die Zukunft unserer Kinder.“ Mit diesen Worten verweist Fraktionsobmann Peter Grundnig auf den ...

Ölspur macht Einsatz von zwei Feuerwehren notwendig

BAD ISCHL. Eine ausgedehnte Ölspur sorgte am Freitagvormittag, 30. September, für den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Jainzen und der Hauptfeuerwache Bad Ischl.

Flughelfer üben und lernten am Flachberg

GSCHWANDT/GMUNDEN. Ein spannender und lehrreicher Tag war der Donnerstag 29. September, am Flachberg in Gmunden. Über 120 Teilnehmer der Feuerwehr OÖ, des Bundesheer, der Polizei und der Bergrettung ...

Neuer Unterrichtsgegenstand: Event- und Kulturmanagement

BAD ISCHL. An der Tourismusschule gibt es den neuen Ausbildungsschwerpunkt Event- und Kulturmanagement, bei dem es um das planen von Veranstaltungen geht.

Lehrling erlitt schwere Verbrennungen

EBENSEE. Ein Lehrling verletzte sich bei Reparaturarbeiten bei einer Spritzgussmaschine schwer, da 90 Grad heißes Wasser austrat und ihn am Oberkörper traf.

17 Pflegefachassistenten feiern erfolgreichen Abschluss

BAD ISCHL. 14 Damen und drei Herren im Alter zwischen 19 und 20 Jahren haben die Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Bad Ischl zum Pflegefachassistent (PFA) abgeschlossen.   ...

Schienenersatzverkehr auf der Traunseetram vom 10. Oktober bis 11. November 2022

BEZIRK GMUNDEN. In Kürze finden auf der Strecke der Traunseetram diverse Bau- und Sanierungsarbeiten statt, die es notwendig machen, die Züge der Traunseetram in dem nachfolgend angeführten Streckenabschnitt ...

20 Jahre Betreubares Wohnen

OHLSDORF. In kleinem Rahmen wurde der zwanzigste Geburtstag des Betreubaren Wohnens in Ohlsdorf gefeiert.