Schultüten für Erstklässler aus bedürftigen Familien

Hits: 39
Emma Salveter Tips Redaktion Emma Salveter, 10.08.2022 07:40 Uhr

ALTMÜNSTER. Die Gemeinde Altmünster und deren Bewohner unterstützen zum Schulstart bedürftige Familien, indem sie Wünsche erfüllen.

Nagelneue Schultaschen, Schultüten die bis oben hin gefüllt sind oder das angesagteste Federmäppchen. Für viele Erstklässler ist das am ersten Schultag selbstverständlich. Kinder aus bedürftigen Familien können davon hingegen leider nur träumen. Ihre Eltern sind schon froh, wenn sie sich Hefte, Stifte und ein ordentliches Pausenbrot leisten können. Aus diesem Grund hat die Gemeinde Altmünster die Schulstarttüten-Aktion ins Leben gerufen. Alle wohlwollenden Menschen können ins Gemeindeamt kommen, einen Wunsch aus der Schultüte ziehen und diesen dann erfüllen. So können Erstklässler aus bedürftigen Familien unterstützt werden.

Die gekauften Schulmaterialien können dann in der Sozialabteilung der Marktgemeinde Altmünster abgegeben werden. Die Aktion wurde bereits letztes Jahr sehr gut angenommen und wird auch heuer wieder für strahlende Kinderaugen am ersten Schultag sorgen. Damit auch ihre Kleinen einen schönen ersten Schultag haben, können sich hilfsbedürftige Familien zur Einschulung ihrer Kinder an die Mitarbeiter des Sozialreferats unter 07612/87611- 229 wenden, die dann die Verteilung übernehmen. Die Schultüte mit Wünschen befindet sich im Eingangsbereich der Gemeinde. Die Wünsche können zu den Öffnungszeiten gezogen werden, sowie auch die gekauften Schulmaterialien zu diesen Zeiten abgegeben werden können (Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 11:30 Uhr und am Montag von 16 Uhr bis 18 Uhr).

Kommentar verfassen



Investitionsprojekte Gmunden 2023 und darüber hinaus

GMUNDEN. „Mit den Ausgaben von heute entscheiden wir über das Gmunden von morgen und damit auch über die Zukunft unserer Kinder.“ Mit diesen Worten verweist Fraktionsobmann Peter Grundnig auf den ...

Ölspur macht Einsatz von zwei Feuerwehren notwendig

BAD ISCHL. Eine ausgedehnte Ölspur sorgte am Freitagvormittag, 30. September, für den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Jainzen und der Hauptfeuerwache Bad Ischl.

Flughelfer üben und lernten am Flachberg

GSCHWANDT/GMUNDEN. Ein spannender und lehrreicher Tag war der Donnerstag 29. September, am Flachberg in Gmunden. Über 120 Teilnehmer der Feuerwehr OÖ, des Bundesheer, der Polizei und der Bergrettung ...

Neuer Unterrichtsgegenstand: Event- und Kulturmanagement

BAD ISCHL. An der Tourismusschule gibt es den neuen Ausbildungsschwerpunkt Event- und Kulturmanagement, bei dem es um das planen von Veranstaltungen geht.

Lehrling erlitt schwere Verbrennungen

EBENSEE. Ein Lehrling verletzte sich bei Reparaturarbeiten bei einer Spritzgussmaschine schwer, da 90 Grad heißes Wasser austrat und ihn am Oberkörper traf.

17 Pflegefachassistenten feiern erfolgreichen Abschluss

BAD ISCHL. 14 Damen und drei Herren im Alter zwischen 19 und 20 Jahren haben die Ausbildung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Bad Ischl zum Pflegefachassistent (PFA) abgeschlossen.   ...

Schienenersatzverkehr auf der Traunseetram vom 10. Oktober bis 11. November 2022

BEZIRK GMUNDEN. In Kürze finden auf der Strecke der Traunseetram diverse Bau- und Sanierungsarbeiten statt, die es notwendig machen, die Züge der Traunseetram in dem nachfolgend angeführten Streckenabschnitt ...

20 Jahre Betreubares Wohnen

OHLSDORF. In kleinem Rahmen wurde der zwanzigste Geburtstag des Betreubaren Wohnens in Ohlsdorf gefeiert.