20 Jahre Betreubares Wohnen

Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 29.09.2022 16:47 Uhr

OHLSDORF. In kleinem Rahmen wurde der zwanzigste Geburtstag des Betreubaren Wohnens in Ohlsdorf gefeiert.

Vor zwanzig Jahren war es ein Pilotprojekt, welches unter dem damaligen Bürgermeister Wolfgang Spitzbart eröffnet wurde. Menschen, die für eine Pflegestätte zu fit sind, aber dennoch etwas Hilfe benötigen, hatten nicht viele Möglichkeiten in einer Gemeinschaft zu wohnen. Das Betreubare Wohnen erfüllt für diese Menschen die Eigenständigkeit in einer eigenen Wohnung zuhause zu sein, die Unterstützung durch die Volkshilfe und die Gemeinschaft. Die letzten 2 ½ Jahre war die Gemeinschaft sehr eingeschränkt durch Corona, doch mit den Kaffeerunden hat man mit Freude wieder gestartet. Man trifft sich zu Tratsch und Klatsch, jausnet zusammen, genießt das eine oder andere süße Törtchen und lässt den Nachmittag mit einem guten Glaserl ausklingen. Und zwischendurch, da wird gelacht, da werden Witze erzählt, Geschichten ausgetauscht.

„Ich nehme die Einladungen zu den Kaffeerunden immer gerne an, weil dort wirklich von Herzen gelacht wird. Man spürt den Zusammenhalt, die gegenseitige Rücksichtnahme. Auch wenn wir das heurige Jubiläum nicht groß gefeiert haben, es waren trotzdem tolle Stunden, die wir gemeinsam geteilt haben“, so Bürgermeisterin Inés Mirlacher, die zu diesem Anlass eine Jubiläumstorte spendete.

Ein Dank ging auch an die Betreuerinnen der Volkshilfe, die sich immer mit Einfühlungsvermögen um die BewohnerInnen kümmern und an diesen Kaffeerundennachmittagen in ihrer Freizeit teilnehmen.

Kommentar verfassen



Mit ein paar Mausklicks die eigene Solaranlage planen

BEZIRK GMUNDEN. Egal ob Photovoltaik oder Solarthermie: Die Nutzung der Sonne zur Energiegewinnung steht derzeit hoch im Kurs. Was auf dem eigenen Dach möglich und sinnvoll wäre, können Haushalte im ...

Rekordtief bei Arbeitslosigkeit

BEZIRK GMUNDEN. Die Arbeitslosenquote lag im Bezirk Gmunden Ende November bei 2,8 Prozent. Ein derart niedriger November-Wert sei zumindest seit dem Jahr 2000 nicht mehr gemeldet worden, so AMS-Leiter ...

Laakirchner Stadtadvent

LAAKIRCHEN. Die beschauliche Weihnachtswelt des Laakirchner Stadtadvents lädt am Wochenende vom 10. und 11. Dezember dazu ein, mit Freunden und Familie gesellige Stunden zu verbringen. Umgeben von der ...

„Über die dunkle Seite des Lichts“

TRAUNKIRCHEN. Der Sternenpark Attersee-Traunsee ist der erste zertifizierte Sternenpark Österreichs. Ein Nacht-Landschaftsschutzgebiet mit dem Ziel, die natürliche Dunkelheit des Nachthimmels zu erhalten ...

Salzkammergut Festwochen bringen Shakespeares „Sturm“ auf die Bühne

GMUNDEN. Im Vorjahr begeisterten die Salzkammergut Festwochen mit der Eigenproduktion von „Der Reigen“. Nun stellte Karin Bergmann, Leiterin Literatur und Theater, für die kommende Saison erneut ein ...

Untreue-Verfahren gegen Schiller eingestellt

BAD ISCHL. Die Wirtschafts- und Korruptionsanstalt (WkSta) hat entschieden: Es liegt kein Naheverhältnis zwischen Bürgermeisterin Ines Schiller (SP) und dem Betreiber des geplanten Hotels Grand Elisabeth, ...

Kripperl Verein Bad Goisern lädt zur Krippenausstellung

BAD GOISERN. Auch der Kripperl-Verein Bad Goisern, der sich schon seit über 23 Jahre um die Tradition des Krippenbaus und der Krippenpflege kümmert, musste wegen der Corona-Pandemie zwei Jahre pausieren ...

Bürgerbefragung: Schiller gibt erste Ergebnisse bekannt

BAD ISCHL. Noch vor Weihnachten sollen die Ergebnisse der Bürgerbefragung veröffentlicht werden. Nun gab Bürgermeisterin Ines Schiller (SP) einen ersten Vorgeschmack.