Donnerstag 29. Februar 2024
KW 09


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Diese Acts kommen zum Ö3-Weihnachtswunder nach Bad Ischl (Update 19.12., 10.41 Uhr)

Katharina Wimmer, 19.12.2023 10:41

BAD ISCHL. Vom 19.-23. Dezember ist es soweit: Besondere Live-Musik-Momente erwartet die Besucher des Ö3-Weihnachtswunders, das heuer im Bad Ischler Kurpark stattfindet. Unter anderem treten der Linzer DJ Parov Stelar und Seiler und Speer für den guten Zweck auf.

Heuer kommt das Ö3-Weihnachtswunder in den Bad Ischler Kurpark. (Foto: mmuenzl/Adobe)
Heuer kommt das Ö3-Weihnachtswunder in den Bad Ischler Kurpark. (Foto: mmuenzl/Adobe)

Jedes Jahr vor Weihnachten übersiedelt das Ö3-Team mit einem Glas-Container an einen Ort in Österreich, an dem für fünf Tage Weihnachtswunder wahr werden sollen - heuer nach Bad Ischl. In 120 Stunden Sendezeit heißt es: „Sie spenden - wir senden!“ und jeder Musikwunsch wird zu einer Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“, der Familien in Österreich in aktuellen Notlagen unterstützt.

Das Ö3-Weihnachtswunder ist der ganz spezielle Countdown hin zum Weihnachtsfest: Fünf Tage voller Wunschhits, voller lauter und fröhlicher, aber auch leiser und nachdenklicher Momente – mit bekannten Gästen und natürlich auch wieder mit einzigartigen Live-Musik-Sessions. Das ganze Land ist dazu eingeladen, ab direkt vor Ort und auf allen Ö3-Kanälen die magische Stimmung zu spüren und ein Teil davon zu werden.

Wunderbare Live-Musik in Bad Ischl

Ein glänzendes Fest braucht natürlich einen glänzenden Rahmen: Heuer steht die Ö3-Wunschhütte direkt im Kurpark in Bad Ischl. Und am intensivsten ist die spezielle Weihnachtswunder-Stimmung natürlich direkt vor Ort, ab Dienstag, 19. Dezember, 10 Uhr. Wer schon jetzt einen Besuch planen will: Diese Musiker werden live in der Ö3-Wunschhütte für Gänsehautmomente und auch Partystimmung sorgen:

UPDATE (19. Dezember, 10.41 Uhr): Um diese Uhrzeit treten die Acts auf

Dienstag, 19. Dezember

  • 15.30 Uhr: Holza
  • 16.30 Uhr: Anna-Sophie
  • 18.30 Uhr Parov Stelar ft. Bürgerkapelle Bad Ischl
  • 20 Uhr: Granada

Mittwoch, 20. Dezember

  • 15.30 Uhr: NESS
  • 16.30 Uhr: James Hersey
  • 18.30 Uhr: Josh.
  • 19.30 Uhr: Seiler und Speer

Donnerstag, 21. Dezember

  • 15.30 Uhr: Matakustix
  • 16.30 Uhr: Christina Stürmer
  • 18.30 Uhr: Thorsteinn Einarsson
  • 19.30 Uhr: Folkshilfe
  • 20 Uhr: Möwe

Freitag, 22. Dezember

  • 16.30 Uhr: AVEC
  • 18.30 Uhr: Chris Steger
  • 19.30 Uhr: Melissa Naschenweng
  • 20 Uhr: Toby Romeo

UPDATE (1.12., 8.53 Uhr)

Eben wurde bekannt, dass die österreichische Sängerin Melissa Naschenweg ebenfalls am Freitag, 22. Dezember, beim Ö3-Weihnachtswunder auftreten wird.

Samstag, 23. Dezember

  • 11.30 Uhr: Gesamtspiel Woodstock der Blasmusik
  • 12.30 Uhr: OSKA
  • 13.30 Uhr: Cesár Sampson
  • 14.30 Uhr: Ina Regen
  • 15.30 Uhr: Julian le Play

Von 17 bis 19 Uhr findet außerdem das große Ö3-Adventsingen statt: Julian le Play & Band, Ina Regen, OSKA und Cesár Sampson spielen gemeinsam zwei Stunden lang live die Lieblings-Weihnachtshits der Ö3-Gemeinde.

„Sie spenden – wir senden“

Ob direkt in Bad Ischl oder in ganz Österreich im Radio oder Videostream – ab Dienstag, 19. Dezember um 10 Uhr gilt: „Sie spenden – wir senden!“ 120 Stunden lang werden Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll gegen eine kleine oder auch größere Spende ausschließlich die Wunschhits der Ö3-Gemeinde spielen – jeder Musikwunsch wird so zu einer Spende für den „Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds“ und damit zur Hilfe für Familien in akuten Notlagen in Österreich. Musikwünsche und Spenden können während der Weihnachtswundertage rund um die Uhr vor Ort und jederzeit online, per SMS oder am Spendentelefon abgegeben werden.

Hinkommen oder zuhören oder streamen, miteinander eine gute Zeit verbringen und helfen – gemeinsam lassen wir das Ö3-Weihnachtswunder wahr werden!


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Meteorologe Christian Brandstätter: Der Februar war extrem warm

Meteorologe Christian Brandstätter: "Der Februar war extrem warm"

BEZIRK/SALZKAMMERGUT. Der Winter 2023/2024 war der zweitwärmste Winter im Salzkammergut seit Messbeginn. Der Februar 2024 fiel mit einer mittleren ...

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
Bad Ischler Feuerwehr befreite Frau aus steckengebliebenem Lift

Bad Ischler Feuerwehr befreite Frau aus steckengebliebenem Lift

BAD ISCHL. Donnerstagvormittag blieb ein Lift in einem Mehrparteienhaus in der Bad Ischler Eglmoosgasse stecken. Im Fahrtstuhl stand eine Frau, ...

Tips - total regional Online Redaktion
Die große Chance: Comeback der Castingshow mit zwei Talenten aus dem Bezirk Gmunden photo_library

"Die große Chance": Comeback der Castingshow mit zwei Talenten aus dem Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN. Kommende Woche, am 8. März, startet die Neuauflage der beliebten TV-Castingshow „Die große Chance“. Unter zahlreichen Talenten ...

Tips - total regional Thomas Leitner
31 neue Lehrer im Bezirk Gmunden

31 neue Lehrer im Bezirk Gmunden

BEZIRK. Im aktuellen Schuljahr haben 935 Lehrer ihre Tätigkeit an den Schulen Oberösterreichs aufgenommen. Für 31 aus dem Bezirk Gmunden fand ...

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
Altersjubiläum: Ilse Köberl ist 80

Altersjubiläum: Ilse Köberl ist 80

OBERTRAUN. Die ehemalige Gemeinderätin aus Obertraun Ilse Köberl feierte ihren 80. Geburtstag.

Tips - total regional Laserer Lisa-Maria
Mieze Medusa liest zum Weltfrauentag

Mieze Medusa liest zum Weltfrauentag

BAD ISCHL. Die erste Ischler Stadtschreiberin Mieze Medusa liest anlässlich des Weltfrauentages in der Pfarrbibliothek Bad Ischl aus ihrem Buch ...

Tips - total regional Katharina Wimmer
Wiener Umweltstadtrat besucht Bad Ischl und die Sudhaus-Ausstellung

Wiener Umweltstadtrat besucht Bad Ischl und die Sudhaus-Ausstellung

BAD ISCHL. Der Wiener Umweltstadtrat Jürgen Czernohorszky und die Bezirksvorsteherin von Wien Penzing, Michaela Schüchner, besuchten die Kulturhauptstadt ...

Tips - total regional Katharina Wimmer
„Arena der Menschenrechte“ in Roitham am Traunfall – HTL Vöcklabruck mit Projekt „Hermann – der Kämpfer“ vertreten photo_library

„Arena der Menschenrechte“ in Roitham am Traunfall – HTL Vöcklabruck mit Projekt „Hermann – der Kämpfer“ vertreten

ROITHAM. Die „Arena der Menschenrechte“ in Roitham am Traunfall ist ein Referenzprojekt der EU-Kulturhauptstadt Salzkammergut Bad Ischl 2024. ...

Tips - total regional Daniela Toth