Sonntag 3. März 2024
KW 09


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

19-jähriger Ebenseer für Komposition für "Da kloane Prinz - Reloaded" ausgezeichnet

Katharina Wimmer, 06.12.2023 16:17

EBENSEE/LINZ. Leo Gaigg, Schüler des Adalbert Stifter Gymnasiums in Linz, wurde für seine Komposition für das Kultuhauptstadtprojekt „Da kloane Prinz - Reloaded“ beim Oberösterreichischen Kompositionswettbewerb ausgezeichnet.

Der 19-jährige Ebenseer Leo Gaigg überzeugte mit seiner Komposition für "Da kloane Prinz - Reloaded". (Foto: José-Daniel Martínez)
Der 19-jährige Ebenseer Leo Gaigg überzeugte mit seiner Komposition für "Da kloane Prinz - Reloaded". (Foto: José-Daniel Martínez)

Das Adalbert Stifter Gymnasium in Linz verkündet mit Stolz den Sieger des Oberösterreichischen Kompositionswettbewerbs für das Kulturvermittlungsprojekt „Da kloane Prinz – Reloaded“: Der Ebenseer Leo Gaigg, ein aufstrebendes Talent und Schüler des Gymnasiums, konnte die Jury mit seiner einzigartigen Klangkreation überzeugen. Seine außergewöhnlichen musikalischen Werke sind für die Begleitung des gleichnamigen Hörspiels und Bühnenstücks bestimmt.

Ebenseer erobert mit seiner Musik die Herzen der Jury

Der 19-jährige Ebenseer hat durch seine herausragenden Fähigkeiten die Herzen der Jury erobert, indem er innovative Klanglandschaften für die Figuren des weltberühmten Klassikers von Antoine de Saint-Exupéry schuf. Jetzt werden Musikschüler der Europäischen Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 die Charaktere dieses zeitlosen Meisterwerks vertonen.

„Da kloane Prinz – Reloaded“, das mit Spannung erwartete Bühnenstück, wird Ende Mai 2024 seine Premiere feiern. Leo Gaigg, Student im Vorbereitungslehrgang an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, ist in der heimischen Musikszene kein Unbekannter: Seine preisgekrönten Kompositionen wurden bereits auf renommierten Festivals wie der Ars Electronica, den Wellenklängen in Lunz am See oder dem Festival 4020 im Brucknerhaus Linz uraufgeführt.

Traditionelle Instrumente mit Live-Elektronik verbinden

Seit seinem siebten Lebensjahr beherrscht Leo die Klarinette in all ihren Facetten. Als elektronischer Klangkünstler und Komponist hat er sich darauf spezialisiert, akustische Klangerzeuger und traditionelle Instrumente mit Live-Elektronik zu verbinden. Seine Lehrer sind renommierte Persönlichkeiten wie Gerald Kraxberger (Anton Bruckner Privatuniversität Linz, Klarinette), Christian Kapun (Landesmusikschule Ebensee, Klarinette/Elektronik) und Volkmar Klien (Anton Bruckner Privatuniversität, Elektronik/Komposition).

Junge Künstler vor den Vorhang holen

Das Projekt „Da kloane Prinz – Reloaded“ integriert ein Hörspiel, ein Bühnenstück sowie interaktive Mitmachstationen und strebt eine ganzheitliche Förderung von Talenten an, insbesondere im Bereich der Komposition. Christian Kapun, der musikalische Leiter des Projekts für die Europäische Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024, betont: „Wir holen junge Künstlerinnen und Künstler nicht nur vor den Vorhang, wir geben ihnen die Chance, sich mit Unterstützung von Profis fachlich und kreativ zu entfalten“.

„Da kloane Prinz“ in verschiedenen Varianten

Im Kulturhauptstadtjahr 2024 werden die engagierten Schüler verschiedener Bildungseinrichtungen wie der Volksschule Concordia Bad Ischl, den Landesmusikschulstandorten Bad Ischl, Bad Goisern und Ebensee, der Modeschule Ebensee, der HLW Bad Ischl und der HTBLA Hallstatt ihre Talente öffentlich präsentieren:

  • „Da kloane Prinz – Das Hörspiel“ ab März 2024
  • „Da kloane Prinz – Das Bühnenstück“ am 23.05.2023 (Bad Ischl), 29.05.2024 (Ebensee), 06.06.2024 (Bad Goisern)
  • „Da kloane Prinz – Die Mitmachstation“ ab Juni 2024 in Bad Goisern und Bad Ischl

Die Veranstaltungen versprechen ein faszinierendes Erlebnis und bieten Einblicke in die künstlerischen Talente und die kreative Vielfalt der jungen Generation im Salzkammergut. Leo Gaigg und weitere aufstrebende Künstler tragen mit ihren innovativen Werken dazu bei, die kulturelle Landschaft Österreichs zu bereichern und zu erneuern.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Finanzierung für Fußballplatz-Sanierung endlich beschlossen

Finanzierung für Fußballplatz-Sanierung endlich beschlossen

BAD ISCHL. In seiner Sitzung vergangenen Donnerstag, 29. Februar, beschloss der Ischler Gemeinderat nun endlich die Finanzierung für die Sanierung ...

Tips - total regional Katharina Wimmer
Kurt Eckel übernimmt Führung des Ischler Heimatvereins

Kurt Eckel übernimmt Führung des Ischler Heimatvereins

BAD ISCHL. Nach 18 Jahren übergibt der bisherige Obmann Johannes Eberl den Ischler Heimatverein in die Hände seines Nachfolgers und Vorstandsmitglied ...

Tips - total regional Katharina Wimmer
In Ebensee werden wieder Herzerl verkauft

In Ebensee werden wieder Herzerl verkauft

EBENSEE. Die „Herzerlaktion“ der Katholischen Frauenbewegung in Ebensee war stets eine beliebte Einrichtung, die noch dazu viel Gutes tat. ...

Tips - total regional Online Redaktion
Suchaktion nach abgängiger 83-Jähriger in Gmunden photo_library

Suchaktion nach abgängiger 83-Jähriger in Gmunden

GMUNDEN. (Update) Großangelegte Suchaktion Samstagabend in Gmunden, eine 83-Jährige ist abgängig. 

Tips - total regional Online Redaktion
Messerattacke in Altmünster: zwei Männer verletzt

Messerattacke in Altmünster: zwei Männer verletzt

ALTMÜNSTER. Ein 19-Jähriger hat in Altmünster in der Nacht auf Samstag zwei andere Männer mit einem Messer attackiert, einer ...

Tips - total regional Online Redaktion
Constant Smiles und Purple Pilgrims im Kino Ebensee

Constant Smiles und Purple Pilgrims im Kino Ebensee

EBENSEE. Mit einem Mix aus New Wave-, Dream- und E-Pop-Elementen kündigt das Bandkollektiv Constant Smiles sein Konzert im Kino Ebensee an. ...

Tips - total regional Katharina Wimmer
Well Done im Kongress- und Theaterhaus Bad Ischl

"Well Done" im Kongress- und Theaterhaus Bad Ischl

BAD ISCHL. Bekannt durch das Woodstock der Blasmusik, gastieren die Musiker von „Da Blechhauf'n“ mit ihrem neuen Programm „Well Done“ ...

Tips - total regional Katharina Wimmer
Kaffeehaus Kaiserin Elisabeth in Lauffen eröffnet photo_library

Kaffeehaus Kaiserin Elisabeth in Lauffen eröffnet

BAD ISCHL. Im Ortsteil Lauffen kehrt Leben ein: Im ehemaligen Kaiserin-Elisabeth-Hospital wurde das Kaffeehaus Kaiserin Elisabeth eröffnet.

Tips - total regional Katharina Wimmer