Rotes Kreuz startete Haussammlung

Hits: 86
Das Rote Kreuz ist derzeit vielfältig im Einsatz. Foto: Weihbold
Das Rote Kreuz ist derzeit vielfältig im Einsatz. Foto: Weihbold
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 08.11.2020 08:07 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Die Rotkreuz-Ortsstellen ersuchen auch heuer wieder um finanzielle Unterstützung. Derzeit werden die Haussammlungsschreiben an die Haushalte gesandt.

Die Corona-Situation stellt auch das Rote Kreuz vor großen Herausforderungen. Neben dem Rettungsdienst können manche Angebote derzeit nur reduziert erbracht werden. Zusätzliche Aufgaben wie das Probenabnehmen und spezielle Infektions-Transporte sind hinzugekommen. Die Helfer sind ständig bemüht, die Bevölkerung unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen zu versorgen und zu schützen. Dabei kann es bei Kontrollfahrten und Heimtransporten mitunter zu erhöhten Wartezeiten kommen. In anderen Bereichen bedeutet die derzeitige Situation einen nicht unerheblichen Mehraufwand an Personal und Material.

Neben den Beiträgen durch die unterstützenden Mitglieder, sind es gerade die finanziellen Zuwendungen der Haussammlung, die die Arbeit der Rotkreuz-Ortsstellen ermöglichen.

Blutspender gesucht

Um in den bevorstehenden Wintermonaten ausreichend Konserven für die oö. Krankenhäuser bereitstellen zu können, bittet das Rote Kreuz auch um Blutspenden. Die Verantwortlichen betonen, dass auf höchste Sicherheit geachtet wird (kurze Verweildauer, NM-Schutz, Desinfektionsmittel, erhöhter Abstand).

Zu Blutspende-Terminen kommen sollte nur, wer sich gesund und fit fühlt. Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder ähnliche Symptome sind immer ein Ausschlussgrund. Infos zu Blutspende-Terminen im Bezirk gibt es unter 07612/65093-100

Kommentar verfassen



Ortsdurchfahrt Scharnstein fixiert

SCHARNSTEIN. Wenige Tage vor der Wahl werden im Gemeinderat noch wichtige Weichenstellungen bei bedeutenden Verkehrs- und Ortsgestaltungs-Projekten vorgenommen. So soll in der kommenden Sitzung des Gemeinderates ...

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall in Bad Ischl

BAD ISCHL. Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall Freitagmittag in Bad Ischl. 

Mit 2,66 Promille: 53-Jähriger krachte Freitagvormittag gegen geparktes Auto

LAAKIRCHEN. Mit 2,66 Promille fuhr ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden Freitagvormittag in Laakirchen gegen ein geparktes Auto. 

„Die Karte Mensch zählt. Gerade im Tourismus“

ST. WOLFGANG. Spannende Impulse, echte Begegnungen und genussvolle Momente – so lässt sich die zweite Auflage des Leitevent des oberösterreichischen Tourismus zusammenfassen. Beim upperfuture day im ...

Seeviertel mit Hotel einstimmig beschlossen

GMUNDEN. Errichter und Betreiber für das Hotelprojekt im neuen Seeviertel sind gefunden. Kürzlich gab der Gemeinderat Grünes Licht – einstimmig, über alle Parteigrenzen hinweg. ...

Sanierung Volksschule und Kindergarten Rußbach

ST. WOLFGANG. Bürgermeister Franz Eisl setzt sich für den Ausbau vom Kindergarten sowie der Volksschule Rußbach ein. 

Touristisches Angebot – öffentliche Toiletten am Gmundnerberg errichtet

ALTMÜNSTER. In Zusammenarbeit von Tourismusverband Altmünster, Berggasthof Urzn und der Marktgemeinde Altmünster konnte das touristische Angebot am Gmundnerberg erweitert werden.

Gesunde Kindergärten belohnt

ALTMÜNSTER. Die Markgemeinde bedankt sich bei den im Gemeindegebiet vorhandenen Gesunden Kindergärten mit je 100 Euro für den Einsatz im vergangenen Kindergartenjahr.