Corona: Neue Dauer-Testmöglichkeiten im Bezirk Gmunden

Hits: 2567
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 21.01.2021 08:15 Uhr

GMUNDEN/BAD ISCHL. Das Angebot für kostenlose Antigentests in Oberösterreich wird ab kommendem Montag (25. Jänner) ausgeweitet. Im Bezirk Gmunden stehen ab dann vier Test-Standorte zur Verfügung.

Wie Bezirkshauptmann Alois Lanz mitteilt, gibt es vier Standorte im Bezirk, an denen ab 25. Jänner bis auf weiteres kostenlos Antigentests abgenommen werden: 

  • Bad Ischl Kongresshaus, täglich 8 bis12.30 und 13 bis 17 Uhr 
  • Gmunden Kongresszentrum, Mo. bis  Fr.: 12 bis 19 Uhr, Sa./So.: 9 bis 12 Uhr
  • Gmunden Klinikum, Mo bis Fr.: 6 bis 8 und 16 bis 20 Uhr, Sa./So.: 9 bis 15 Uhr
  • Bad Ischl Klinikum, Mo bis Fr.: 6 bis 8 und 16 bis 20 Uhr, Sa./So.: 9 bis 15 Uhr

Für Fragen der Bevölkerung steht die Nummer 0800/220 330 von 7 h bis 22 Uhr zur Verfügung, hier kann auch telefonisch ein Termin gebucht werden. Elektronische Anmeldungen sind ab kommenden Sonntag, 24. Jänner, über oesterreich-testet.at möglich. Tests sind auch ohne Anmeldung möglich, eventuell kann es dann jedoch zu Wartezeiten kommen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Corona-Luftfilter für St. Wolfganger Volksschulen

ST. WOLFGANG. Auch in der Wolfgangsee-Gemeinde steht die Sicherheit der Jugend im Mittelpunkt.

Neue Runde der Bad Ischler Wochenmarkt-Gespräche

BAD ISCHL. Ab Freitag,12. März lädt Bad Ischls Bürgermeisterin Ines Schiller zu einer neuen Runde der „Ischler Wochenmarktgespräche“.

Basketball: Swans holen Sieg gegen die Dukes

GMUNDEN. Die Basket Swans haben ihre Siegesserie in der Basketball-Bundesliga bei einem Heimspiel gegen Niederösterreich fortgesetzt. 

Felsbrocken gefährdet Einsatzzentrale der Bergrettung Gmunden

GMUNDEN. Ein tonnenschwerer Felsbrocken rutschte unmittelbar hinter das Gebäude der Gmundner Bergrettung in der Traunsteinstraße ab und sorgt für Gefährdung.

Appell: Sicheren Breitensport so rasch wie möglich wieder erlauben

GMUNDEN. Auch der Freizeitsport leidet unter den Corona-Einschränkungen. Vertreter der Gmundner Sportvereine appellieren nun, die zahlreichen Testmöglichkeiten für Öffnungsschritte ...

Mahnwache zur Solidarität mit Menschen auf der Flucht

GSCHWANDT. Mit einer Mahnwache und einem Lichtermeer vor der Pfarrkirche machte die Pfarre Gschwandt am Abend des 27. Februar, auf das Schicksal von Menschen aufmerksam, die auf der Flucht sind.

Vollbesetztes Auto in Traun gestürzt

BAD GOISERN. Ein mit fünf Personen besetztes Fahrzeug war in Bad Goisern ins Schleudern geraten und in die Traun gestürzt.

47-Jähriger von umfallendem Baum getroffen

SCHARNSTEIN. Schwer verletzt wurde am Freitag ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf, der bei Forstarbeiten in einem Wald von einem umfallenden Baum auf den Kopf getroffen wurde. Der Arbeiter, der ...