Vortragsreihe „Demenz verstehen“

Hits: 37
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 27.10.2021 19:38 Uhr

BAD ISCHL. Das Wissen über die Erkrankung Demenz und Informationen über eine demenzgerechte Kommunikation stellen für Angehörige von Betroffenen eine große Hilfe im Alltag dar. Die Demenzservicestelle Bad Ischl veranstaltet dazu eine kostenlose dreiteilige Vortragsreihe.

In Österreich leben über 130.000 Menschen mit Demenz, wobei 80 Prozent der Betroffenen von Angehörigen gepflegt werden. Durch die Erkrankung ist meist die Lebensführung der ganzen Familie beeinträchtigt. „Die Familie wird mit grundlegenden Veränderungen der Beziehungsstrukturen, verändertem Verhalten der erkrankten Person, vielen Fragen und Unsicherheiten konfrontiert“, berichtet Magdalena Schröckelsberger, Leiterin der Demenzservicestelle Bad Ischl. Um die Angehörigen zu unterstützen, lädt sie zu einer dreiteiligen Vortragsreihe.

  • Den Anfang macht am Montag, 8. November, ein Abend mit dem Thema „Alzheimer-Demenz – eine Krankheit verstehen“.
  • Eine Woche später, am 15. November geht es um „Kommunikation und der Umgang mit Herausforderungen“.
  • Den Abschluss bildet ein Vortrag am Montag, 22. November, bei dem es um Sozialrechtliches und Möglichkeiten der Beschäftigung unter dem Motto „Motivieren – Aktivieren – Stärken“ geht.

Parallele Betreuungsgruppe ist möglich Die Vorträge finden jeweils um 14.30 Uhr in der Demenzservicestelle Bad Ischl (Lindaustraße 28) statt. Eine parallele Betreuungsgruppe für Betroffene ist nach verbindlicher Anmeldung möglich.

Coronabedingt ist eine Teilnahme nur mit Voranmeldung unter 0664/88928619 oder magdalena.schroeckelsberger@mas.or.at und mit 3G-Nachweis möglich.

Kommentar verfassen



Überraschungsbesuch in der Pfarrkirche Gschwandt

GSCHWANDT. Ein ganz besonderer Gast besuchte am 5. Dezember den Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche Gschwandt: Der Nikolaus überraschte die kleinen Messbesucher.

Johann Fischerleitner verstorben

GMUNDEN. Der ehemalige Gmundner Tischlerei-Unternehmer Johann Fischerleitner ist am 21. November verstorben. Seine Beufskollegen und die Wirtschaftskammer widmen ihm einen Nachruf.

Der Feuerwehr-Nikolaus war da

GMUNDEN. Der traditionelle Besuch des Nikolaus bei der FF Gmunden musste heuer, wie schon im Vorjahr, entfallen. Doch der Ersatz war für die Kleinen mindestens ebenso aufregend: Der Nikolaus besuchte ...

Kirchham belohnt Erstimpfungen mit einem Einkaufsgutschein

KIRCHHAM. Die Gemeinde Kirchham stellt für jede Corona-Erstimpfung einen Kirchhamer Einkaufsgutschein im Wert von 10 Euro  zur Verfügung.

Jugendzentrum Ebensee bekommt neue Küche

EBENSEE. Das ÖGJ-Jugendzentrum Ebensee hat eine neue Küche mit moderner Ausstattung erhalten. Jetzt steht einem gelungenen Kochen nichts mehr im Weg.

Bad Ischl startet Gewinnspiel zu Corona Impf-Aktionen

BAD ISCHL. Rund um die Impfstraßen in Bad Ischl startet die Stadtgemeinde ein Gewinnspiel, um noch mehr Menschen zur Corona-Impfung zu motivieren. 

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen im Salzkammergut Klinikum

GMUNDEN/BAD ISCHL. Die Ereignisse am Klinikum Kirchdorf veranlassen die OÖ Gesundheitsholding (OÖG), flächendeckend an allen Klinik-Standorten, auch in Gmunden und Bad Ischl, Security einzusetzen, die ...

Adventkalender: Benefiz-Aktion der Laakirchner Lions

LAAKIRCHEN. Bereits zum vierten Mal wird dieses Jahr der Charity-Adventkalender des LC Laakirchen aufgelegt.