Obertraun bleibt „Impfkaiser“ im Bezirk Gmunden

Hits: 195
Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 28.01.2022 10:44 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Das Land Oberösterreich veröffentlichte Zahlen rund um die Impfquoten der Gemeinden. Im Bezirk Gmunden bilden Obertraun, Ebensee und Traunkirchen die Top-Drei.

Mit einer Vollimmunisierungsquote von 76,7 Prozent zählt Obertraun die meisten Impfwilligen im Bezirk – und liegt landesweit auf Platz 7. Auch Ebensee und Traunkirchen kommen mit 73,6 und 73,5 Prozent gut weg. Die Schlusslichter bilden Vorchdorf (62,7 Prozent), St. Konrad (62,2 Prozent) und Kirchham (61,1 Prozent). Bei der gerade für Omikron wichtigen dritten Impfung liegt im Bezirk Gmunden Obertraun mit einer Quote von 56,37 Prozent auf Platz eins. Dahinter liegt Traunkirchen mit einer Drittimpfungsquote von 54,2 Prozent.

Drittimpfung schon nach 90 Tagen möglich

Ab Anfang Februar sind Drittimpfungen rascher möglich: Der Mindestabstand zur zweiten Impfung wird auf 90 Tage reduziert. Auch die Gültigkeit der Impfzertifikate im Grünen Pass ändert sich: Das Impfzertifikat über die erste Impfserie ist nur noch sechs Monate gültig.

Aktuelle Impfangebote im Bezirk Gmunden

Neben den Impf-Straßen mit Anmeldung (Waldcampus Traunkirchen, Trinkhalle Bad Ischl und Generationenzentrum Danzermühl in Laakirchen) gibt es auch anmeldefreie Möglichkeiten:

  • Mittwoch, 2. Februar, 9 bis 12 Uhr im Gemeindeamt Roitham und 14 bis 18 Uhr im Gemeindeamt Kirchham
  • Freitag, 4. Februar, 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr in der Musikschule Scharnstein
  • Mittwoch, 9. Februar, 9 bis 12 Uhr im Kulturzentrum Gosau und 14 bis 18 Uhr im Pacherhaus St. Wolfgang
  • Freitag, 11. Februar, 13.30 bis 16.30 Uhr beim Eurospar Bad Ischl (Impfbus) sowie 10 bis 13 und 14 bis 18 Uhr im Stadttheater Gmunden

Anmeldung und Info: www.ooe-impft.at

Impfquoten der Gemeinden Stand Mitte Jänner

Obertraun 76,7%

Ebensee 73,6%

Traunkirchen 73,5%

Gosau 71,6%

Bad Ischl 70,3%

Bad Goisern 69,6%

Gmunden 69,6%

Hallstatt 69,3%

Altmünster 69,0%

Sankt Wolfgang 68,6%

Gschwandt 67,2%

Ohlsdorf 67,2%

Pinsdorf 66,3%

Roitham 64,5%

Laakirchen 64,2%

Scharnstein 64,1%

Grünau 63,9%

Vorchdorf 62,7%

Sankt Konrad 62,2%

Kirchham 61,1%

(Anm.: Die Prozentzahl gibt die „Vollimmunisierung“ an – entweder zwei Impfungen vorhanden und die dritte ist noch nicht fällig, dreifach geimpft oder mindestens eine Impfung plus positiver PCR-Test.)

Kommentar verfassen



3 in 1 Konzert im Zeichen der Harmonika

LAAKIRCHEN. Mit einem großartigen Konzert unter dem Motto „Wir sind eine Familie!“ feierten die Harmonikalehrer der Landesmusikschule Laakirchen den 200-jährigen Geburtstag der Mundharmonika. 

Die Marktgemeinde Scharnstein überreicht ein Einstandsgeschenk für die Einweihung der Wagnerkapelle

SCHARNSTEIN. Am 22. Mai findet die Einweihung der renovierten Wagnerkapelle statt. Im Vorfeld wurde dem Verein Bergwiesn von Bürgermeister Rudolf Raffelsberger und Vizebürgermeister Michael Hamminger ...

Jährliche Unterstützung der Lebenshilfe von der Villa Seilern

BAD ISCHL. Die alljährliche Silvestertombola der Villa Seilern brachte 1.000 Euro für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung. Direktorin Angelika Loidl überreichte den Spendenscheck nun persönlich ...

Absturz am Zwillingskogel

SCHARNSTEIN. Bei einer Tour auf den Zwillingskogel stürzte am 19. Mai eine 40-Jährige aus dem Bezirk Gmunden in steilem Gelände und drohte weiter abzustürzen. Die leicht Verletzte konnte erfolgreich ...

Unterstützung für pro mente Gartenprojekt

BAD ISCHL. Grüne Bad Ischl unterstützen pro mente Minimarkt bei Garten Projekt.

Verkehrsunfall in Laakirchen fordert zwei Verletzte

LAAKIRCHEN. Zwei Verletzte forderte in den Nachmittagsstunden des 18. Mai ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der B 144. Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher unbekannter Ursache. 

Der Gmundner Kunstspazierer geht in die zweite Runde

GMUNDEN. Was letztes Jahr als Experiment inmitten der Corona-Krise entstand, findet am Wochenende von 28. bis 29. Mai eine Fortsetzung – der Gmundner Kunstspazierer. Im letzten August wollten die Künstlerinnen ...

Gmundner Lebensgeschichten im TV

GMUNDEN. Zwei Gmundner - Heimatforscher Hans Wagneder und Keramiker-Legende Alfred Zinhobl - gewähren in einer „Hoagascht“-Folge auf Servus TV Einblicke in ihre Lebensgeschichten und erinnern an die ...