Gesunde Betreuungseinrichtungen

Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 06.12.2022 08:44 Uhr

VORCHDORF/LAAKIRCHEN/SCHARNSTEIN. 45 Kindergärten und elf Krabbelstuben wurden mit dem Zertifikat „Gesunder Kindergarten“ bzw. „Gesunde Krabbelstube“ ausgezeichnet. Unter den von Gesundheitsreferentin Landeshauptmannstellvertreterin Christine Haberlander gewürdigten Einrichtungen sind auch die Krabbelstube Kraki der Marktgemeinde Scharnstein, das Krabbelnest Steyrermühl in Laakirchen und der Kindergarten Vorchdorf Fischböckau.

Die Teams der ausgezeichneten Krabbelstuben und Kindergärten, ihre Träger, die Eltern und Bezugspersonen, die Verpflegungsbetriebe und die Arbeitskreise Gesunde Gemeinde haben in den vergangenen drei Jahren intensiv an der Erfüllung der Qualitätskriterien des Netzwerks gearbeitet. Das Zertifikat wird nach der dreijährigen Startphase für eine ganzheitliche, qualitätsorientierte Bildungsarbeit vergeben und berechtigt die Krabbelstuben und Kindergärten sich als „Gesunde Krabbelstube“ bzw. „Gesunder Kindergarten“ zu bezeichnen. Insgesamt gibt es aktuell 415 „Gesunde Kindergärten“.

„Unser Leitmotiv: „Gesundheit ein Leben lang. Von Anfang an“ können wir durch die Vernetzung der beiden Ressorts Gesundheit und Bildung bestmöglich einsetzen und können wertvolle Synergien nutzen. Die Pädagoginnen und Pädagogen in Oberösterreichs Kindergärten und Krabbelstuben leisten seit jeher sehr wertvolle Arbeit im Bereich der Gesundheitsförderung. Unterschiedlichste Maßnahmen wie die gesunde Jause, regelmäßige Waldtage, Bewegungsangebote oder Angebote zum psychischen Wohlbefinden sind bereits in vielen Kindergärten und Krabbelstuben sehr gut verankert. Im Netzwerk ‚Gesunder Kindergarten‘ bzw. ‚Gesunde Krabbelstube‘ wird allen Beteiligten die Möglichkeit gegeben, das in ihrer Einrichtung Vorhandene zu überprüfen, weiterzuentwickeln und auszubauen. Da geht es um oft einfache Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, die die Kinder spielerisch annehmen, in den Alltag integrieren und zu Hause auch ganz stolz davon erzählen. Und genau damit können wir viel bewegen, auch in den Familien“, zeigt sich Christine Haberlander überzeugt.

Kommentar verfassen



One Billion Rising: Initiative gegen Gewalt an Frauen auch heuer wieder in Gmunden

GMUNDEN. Am Valentinstag, 14. Februar, finden unter dem Titel „One Billion Rising“ weltweit Veranstaltungen gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen statt. In Gmunden lädt der Verein Frauen in Bewegung ...

Theatergruppe Vorchdorf legt wieder los

VORCHDORF. Nach der erzwungenen Corona-Pause startet die Theatergruppe Vorchdorf wieder in eine neue Saison. Diesmal kommt mit „Taxi Taxi“ eine Komödie von Ray Cooney auf die Bühne.

Zimmerbrand in Wohnhaus in Vorchdorf

VORCHDORF. Ein Zimmerbrand in einem Wohnhaus im Ortszentrum von Vorchdorf hat Samstagfrüh für einen Einsatz von drei Feuerwehren gesorgt.

Möglichkeiten für die Energiewende in der Region

GMUNDEN. Wieviel Strom können wir von unseren Dächern holen? Wie speichern und verteilen wir Überschüsse? Und ist unser Netz überhaupt fit für die Energiewende? All das ist Thema bei der Diskussions- ...

Kurzgeschichten aus dem Seen-Gebiet

SALZKAMMERGUT. Autorin Patricia Thurner hat bereits mehrere Bildbände veröffentlich, zuletzt „Mein Salzkammergut“. Ihr neuestes Buch umfasst 16 Kurzgeschichten - die rund um die Salzkammergut-Seen ...

Im Jubiläumsjahr den Gürtel enger schnallen

BAD ISCHL. Einen Ausblick auf ein besonderes Jubiläumsjahr der Naturfreunde Bad Ischl gaben vergangenen Dienstag der Vereinsvorsitzende Andreas De Bettin und Alexander Eder, Betriebsleiter des Parkbades. ...

Snowboarder von Lawine verschüttet: schwer verletzt

GOSAU. Ein Snowboarder (42) aus Schörfling am Attersee ist am Freitag bei einem Lawinenabgang in Skigebiet Dachstein-West rund 180 Meter weit mitgerissen und total verschüttet worden. Der Mann ...

Lawinenabgang Gosau - Entwarnung

GOSAU. Im Bereich der Zwieselalm in Gosau ist am Freitagvormittag eine Lawine abgegangen. Für die Bergrettungen im Salzkammergut wurde Gebietsalarm ausgelöst. Mehr als 100 Männer und Frauen ...