Freitag 14. Juni 2024
KW 24


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Warum so jung? Rollende Engel erfüllen 17-Jähriger letzten Wunsch

Lisa-Maria Laserer, 11.06.2024 04:59

GMUNDEN/MICHELDORF. Lisa ist 17 Jahre jung und leidet seit mehreren Jahren an einer unheilbaren Krankheit. Kürzlich wurde ihr und ihren Eltern mitgeteilt, dass die Ärzte nichts mehr für sie tun können. Ihre Lebenszeit ist stark begrenzt. Deshalb schrieb Lisa eine Löffelliste, mit Wünschen, die sie einmal erleben möchte. Darunter befand sich der Wunsch, einmal am Traunsee mit einem großen Schiff zu fahren und im Anschluss mit der gesamten Familie in den Seegasthof Hois'n Wirt essen zu gehen.

Lisa mit ihrer Familie an der Schiffsanlegestelle am Traunsee. (Foto: Rollende Engel)
Lisa mit ihrer Familie an der Schiffsanlegestelle am Traunsee. (Foto: Rollende Engel)

Als der Verein Rollende Engel diese Anfrage erhielt, setzten sie gleich alle Hebel in Bewegung, um diesen Wunsch zu erfüllen. So konnte zwei Tage später die Wunscherfüllung starten. Die ehrenamtlichen Wunscherfüller Deborah, Maria und Florian holten ihren Fahrgast von zuhause in Micheldorf im Bezirk Kirchdorf ab. Lisa ist aufgeregt, aber sehr gut gelaunt. Alles beobachtet sie genau und hinterfragt jedes Detail. In Gmunden angekommen wurde direkt an der Schiffsanlegestelle geparkt. Lisa wurde überrascht, denn ihre ganzen Freunde und ihre Familie warteten bereits auf sie. Alle hatten Gasluftballone in der Hand und freuten sich, dass Lisas Wunsch in Erfüllung ging. Kurz bevor das Schiff anlegte, ließen sie die Luftballone mit den Wunschkarten los und diese stiegen in den Himmel..

Das erste und letzte Mal im Leben auf einem Schiff

Es war das erste Mal, dass die 17jährige mit einem Schiff mitfuhr. Sie genoss die rund einstündige Rundfahrt und fand Zeit, mit allen Familienmitgliedern zu sprechen. Viele Emotionen kamen dabei bei der Familie hoch. Nach der Rundfahrt ging es weiter in das Gasthaus „Hoisn“, wo Lisa einmal in ihrem Leben einkehren wollte. Dort angekommen wurde sie von dem Team herzlichst willkommen geheißen und zu ihrem Platz geführt. Das Hoisn Team hatte eine spezielle Überraschung für Lisa. Mitten im Gastgarten hatten sie eine große Tafel aufgebaut.

Noch einmal ein Eis

Am späteren Nachmittag wurde die Heimreise angetreten, doch die 17-Jährige äußerte noch einen weiteren Wunsch: „Ich hätte gerne noch ein Eis auf der Esplanade gegessen“. Auch diesen Wunsch erfüllte ihr das Wunscherfüller-Team und fuhr mit ihre zur Konditorei Baumgartner. Der Chef der Café Konditorei Baumgartner lud die gesamte Familie auf das Eis ein. Dieses wurde dann direkt auf der Esplanade verzehrt und genossen, bevor es dann wieder zurück in die Wohnung ging.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden