Erstes Heimspiel der Gmundner Eishockey Sharks

Hits: 114
Thomas Leitner Online Redaktion, 24.10.2021 16:48 Uhr

GMUNDEN. Mit dem ersten Heimspiel in der dritthöchsten Eishockeyliga Österreichs wollten die Sharks aus Gmunden ihre ersten Punkte einfahren. 

Mit einer fulminanten Eröffnung wurde die Gmundner Haie dem zahlreich erschienenen Publikum vorgestellt. Dann begann ein spannendes und ausgeglichenes ersten Spieldrittel mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Die erste Gummischeibe in dieser Begegnung landete nach zahlreichen Abwehrversuchen dann doch im Tor der Hausherren. Nach Zuspiel von Mario Sulzer netzte Marko Kuntze unaufhaltsam zum 0:1 für Zeltweg ein. Nur kurze Zeit später eine tolle Kombination der Sharks. Julian Klöckl verlängerte auf  Alwin Schuster und der Ausgleich zum 1:1 war vollzogen. 

Nach einem Bandencheck müssen die Sharks nun eine fünf Minuten plus Spieldauer Strafe ab Beginn des zweiten Spielabschnittes überstehen. Dies gelang fast, 40 Sekunden vor Ablauf leider der Treffer zum 1:2 durch Daniel Forcher. Gleich darauf die nächste Strafe für Gmunden und das Power Play wurde wiederum mit einem Treffer von Daniel Forcher mit dem 1:3 beendet. Momentan war der „Faden bei den Sharks gerissen“. Daraus resultierte auch Treffer Nummer 4 für Zeltweg durch Florian Dinhopel. Nun heißt es in der Pause tief Luft holen und die Kräfte sammeln.

Der Trefferreigen ging bei den Gästen weiter. Auch Tor fünf für Zeltweg erzielte Daniel Forcher und der Spielstand lautete 1:5 für die Zeltweger. Aus einem Konter heraus schnappte sich Andre Flatscher den Puck und erzielte im Alleingang das 2:5 für die Sharks. Zeltweg erhöhte nochmals das Tempo und war im Aufbau immer einen Schritt voraus und so war es Florian Dinhopel der das 2:6 und als Abschluss noch Daniel Panzer den Endstand von 2:7 drauflegte.

„Bei unseren Sharks machte sich auch bei dieser Begegnung der Trainingsrückstand bemerkbar, auch der Ausfall von 2 Verteidigern war gegen die stark spielenden Zeltweger fatal. Zeltweg ist eine kompakte und gut zusammen gespielte Mannschaft und war an diesem Tag auch sichtbar überlegen“, so Obmann Thomas Schatzl im Interview.

Am Nationalfeiertag empfangen die Sharks aus Gmunden den nächsten harten Brocken mit SV Karpfenberg, der die Tabelle derzeit anführt.

Kommentar verfassen



Regionales Einkaufen sichert Nahversorgung

BEZIRK GMUNDEN. Der Lockdown hat die Händler knapp vor Weihnachten bei vollen Lagern überrascht. Es gibt aber trotzdem viele Möglichkeiten für einen regionalen (Weihnachts-)Einkauf.

Mario Haas zum Vizepräsidenten des OÖ Zivilschutzverbandes gewählt

OÖ/BEZIRK GMUNDEN. Im Rahmen der 33. Delegiertentagung des OÖ Zivilschutzverbandes, welche aufgrund der Corona-Pandemie online stattfand, wurde dieses Mal auch ein Vertreter aus dem Bezirk Gmunden ins ...

„Fensterverkauf“ für den Gmundner Kunstkalender

GMUNDEN. Die Gmundner Kunstszene, vier Charity-Clubs und die Stadtgemeinde wollen mit dem Gmundner Kunstkalender auch jenen Familien ein schönes Weihnachtsfest ermöglichen, denen dies sonst nicht so ...

Arbeiter stürzte vom Dach

GMUNDEN. Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein 36-Jähriger, als er am 25. November von einem Hausdach auf einen Steinboden stürzte.

Frauenberatungsstelle Inneres Salzkammergut: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen

BAD ISCHL. 365 Tage im Jahr engagieren sich Fraueneinrichtungen weltweit dafür, dass Frauen ihre Persönlichkeit selbstbestimmt, selbstbewusst, selbstverantwortlich und selbstverständlich ...

Immer im Einsatz für den Erhalt der Gmundner Stadtgeschichte

GMUNDEN. So manche kennen August Mayer noch aus seiner Zeit als Direktor der Volksschule Gmunden Traundorf. Heute gilt sein Engagement vor allem der Dokumentation und lebendigen Vermittlung der Gmundner ...

Bad Ischler Weihnachtswunschbaum steht bereit

BAD ISCHL. Gerade in diesem Jahr ist es wichtiger denn je, sozial benachteiligten Menschen bestmöglich zu unterstützen. Aus diesem Grund gibt es auch heuer wieder einen Weihnachtswunschbaum am Stadtamt ...

Urteil von zehn Monaten bedingt bestätigt

LINZ/GRÜNAU. Heute (24. November) wurde vor dem Oberlandesgericht Linz die Berufungsverhandlung zum Urteil gegen Ernst August von Hannover geführt. Dabei bestätigte das OLG das in erster Instanz in ...