Internationaler Montfort Cup 2022

Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 05.12.2022 10:48 Uhr

GMUNDEN. Der Eislaufverein darf sich über ein unglaublich erfolgreiches Wettkampf-Wochenende in Feldkirch mit drei Mal Edelmetall freuen. Beim Montfort Cup mit Läufern aus Österreich, der Schweiz, Italien, Deutschland und der Ukraine liefen gleich mehrere Läuferinnen des Vereins zur Hochform auf und erzielten ein grandioses Team-Ergebnis.

In der Gruppe Neulinge bis 10 Jahre lief Lara Grieshofer (7, Altmünster) in ihrer erst zweiten Bewerbsaison mit einer tollen Kür zu ihrem ersten Sieg. Eine sehr überzeugende Leistung zeigte auch Theresa Ecklbauer (9, Kirchham) auf Rang vier. Persönliche Punktebestleistungen erzielten Polina Zeciri (8, Gmunden) auf Rang 12 und Emilia Camdzic (7, Regau) auf Rang 17. Philippa Lang (8, Vöcklabruck) und Helena Girtelschmid (8) aus Pettenbach erreichten die Plätze 20 und 23.

In der Altersklasse Pre-Novice bis 10 Jahre lief Marie Mitterbauer (8, Gmunden) enorm ausdruckstark auf Silber. Zaya Rumplmayr (9, Altmünster) und Christina Gstettner (9, Gmunden) zeigten sich sprungtechnisch stark und sicher und erreichten die Ränge 6 und 7 unter 17 Konkurrentinnen. Alle drei Mädchen erzielten neuen persönlichen Punkterekord.

Das dritte Edelmetall holte Leonie Quatember (14, Kirchham) mit einer tadellosen Kür und Punktebestleistung auf Platz zwei in der Kategorie „Basic Novice B“. Die Gmundnerin Emilia Matscheko (12) konnte ihre Trainingsleistung nicht ganz abrufen und kam in der von den italiensichen Gästen dominierten Gruppe „Basic Novices A“ auf Platz 23.

Sehr starke und fehlerfreie Programme boten die Gmundnerinnen Leonore Hessenberger (12) als beste Österreicherin auf Rang sechs und Anna Födinger (14) auf Platz 12, beide mit persönlichen Bestleistungen. In dieser 23 Konkurrentinnen großen Altersklasse „Intermediate Novices“ mit dominierenden ausländischen Gästen lief Valerie Frauscher (12, Gmunden) auf Rang 17.

Als eine der jüngsten Teilnehmerinnen zeigte Marie Födinger (12, Gmunden) in der AK „Advanced Novices“ insbesondere in der Kür eine enorm starke Leistung. Nach dem Kurzprogramm mit einem Sturz holte sie in der Kür einige Plätze auf und kam als beste Östereicherin auf den elften Gesamtrang. Die Dominanz der übermächtigen Konkurrenz aus der Schweiz und Italien ist auch durch die Startkriterien - unabhängig vom Alter - der heimischen Läufer begründet.

Kommentar verfassen



Kadabra & Warlung live im Kino Ebensee

EBENSEE. Fans der alten Hardrock-Schule werden mit den Zungen schnalzen, wenn dieses Kraftpaket die Kino Bühne rockt: Kadabra & Warlung treten am Freitag, 10. Februar um 20.30 Uhr im Kino Ebensee ...

Kinderfasching mit „Zirkus Pfarrelli“

EBENSEE. Der Kinderfasching der Pfarre Ebensee ist weit über die Grenzen der Salinengemeinde hinaus bekannt und beschert alljährlich dem Faschingsnachwuchs einen unbeschwerten Nachmittag. Nach der Coronapause ...

One Billion Rising: Initiative gegen Gewalt an Frauen auch heuer wieder in Gmunden

GMUNDEN. Am Valentinstag, 14. Februar, finden unter dem Titel „One Billion Rising“ weltweit Veranstaltungen gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen statt. In Gmunden lädt der Verein Frauen in Bewegung ...

Theatergruppe Vorchdorf legt wieder los

VORCHDORF. Nach der erzwungenen Corona-Pause startet die Theatergruppe Vorchdorf wieder in eine neue Saison. Diesmal kommt mit „Taxi Taxi“ eine Komödie von Ray Cooney auf die Bühne.

Zimmerbrand in Wohnhaus in Vorchdorf

VORCHDORF. Ein Zimmerbrand in einem Wohnhaus im Ortszentrum von Vorchdorf hat Samstagfrüh für einen Einsatz von drei Feuerwehren gesorgt.

Möglichkeiten für die Energiewende in der Region

GMUNDEN. Wieviel Strom können wir von unseren Dächern holen? Wie speichern und verteilen wir Überschüsse? Und ist unser Netz überhaupt fit für die Energiewende? All das ist Thema bei der Diskussions- ...

Kurzgeschichten aus dem Seen-Gebiet

SALZKAMMERGUT. Autorin Patricia Thurner hat bereits mehrere Bildbände veröffentlich, zuletzt „Mein Salzkammergut“. Ihr neuestes Buch umfasst 16 Kurzgeschichten - die rund um die Salzkammergut-Seen ...

Im Jubiläumsjahr den Gürtel enger schnallen

BAD ISCHL. Einen Ausblick auf ein besonderes Jubiläumsjahr der Naturfreunde Bad Ischl gaben vergangenen Dienstag der Vereinsvorsitzende Andreas De Bettin und Alexander Eder, Betriebsleiter des Parkbades. ...