Modernisierungsarbeiten an Salzkammergutbahn-Haltestelle

Hits: 154
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 22.09.2020 13:49 Uhr

BAD GOISERN. Der Umbau der ÖBB-Haltestelle Goisern Jodschwefelbad geht planmäßig voran. Für die Erneuerung der Gleis-, Weichen- und Oberleitungsanlagen und der Errichtung des Mittelbahnsteigs muss die Strecke von 26. September bis 09. Oktober 2020 zwischen Steeg-Gosau und Bad Ischl für den Zugverkehr gesperrt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet werden.

Die Umbauarbeiten auf der Salzkammergutbahn tragen dazu bei, dass Reisenden moderne und barrierefreie Bahnhöfe und Haltestellen zur Verfügung stehen und Züge durch wirtschaftlichen und zeitgemäßen Betrieb sicher und pünktlich fahren. Für die Bauarbeiten an der Haltestelle Goisern Jodschwefelbad wird die Salzkammergutstrecke von 26. September bis 9. Oktober zwischen Steeg-Gosau und Bad Ischl gesperrt. Die ÖBB richten für ihre Fahrgäste einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein, Reisende werden gebeten, die geänderten Fahrpläne und Informationen vor Ort zu beachten. Der Halt der Schienenersatzverkehrsbusse für Goisern Jodschwefelbad ist auf Höhe der Bahnhaltestelle an der B145.

Modernisierung bis Sommer 2021

Die Haltestelle Goisern Jodschwefelbad wird von 15. Juni 2020 bis Sommer 2021 umgebaut. Dabei werden die Gleisanlagen sowie die Oberleitung erneuert. Die ÖBB-Infrastruktur AG errichtet einen neuen Mittelbahnsteig mit erhöhter Bahnsteigkante für den komfortablen und barrierefreien Ein- und Ausstieg in die Züge des Nahverkehrs. Die neue Ausstattung sowie die neue Beschallung und Beleuchtung runden die Qualitätssteigerung ab. Im Zugangsbereich wird ein moderner Unterstand mit Informationsmonitor und Fahrkartenautomat inklusive überdachter Bike&Ride-Anlage errichtet. Zusätzlich wird die mechanische Sicherungsanlage durch ein fortschrittliches elektronisches Stellwerk ersetzt, sowie moderne Fernmelde- und Signaltechnik errichtet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

BEZIRK GMUNDEN. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

Pkw landete in Straßengraben

EBENSEE. Ein Fahrzeug kam von der B145, überschlug sich und landetet im Straßengraben.

Kolkrabe illegal erschossen

OHLSDORF. Letzte Woche wurde von Tierfreunden aus Ohlsdorf ein schwerverletzter Kolkrabe gefunden. In beiden Vogelbeinen steckten mehrere Schrotkugeln. Er wurde dem Österreichischen Tierschutzverein ...

Unternehmer-Talk im Almtal

SCHARNSTEIN. Die Junge Wirtschaft Almtal lud zum Top Unternehmer Talk mit dem Unternehmerehepaar Carmen Lidauer-Sparber und Wolfgang Sparber ins Almtalchalet in Scharnstein ein.

Der Beginn einer neuen Ära

GMUNDEN. Heute öffnet Oberösterreichs größter Intersport im SEP Gmunden seine Pforten. Es ist dies der Startschuss in eine neue Ära – nicht nur für den SEP und alle Sportler, sondern auch für ...

Regionalforum gegründet: Salzkammergut 2024 voll handlungsfähig

BAD ISCHL. Der 30-köpfige regionale Beirat, der in Bad Ischl konstituiert wurde, wird fortan auch die Umsetzung der Kulturvision Salzkammergut 2030 begleiten.

Engagement lohnt sich: 1.500 Euro Sonderförderung für Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur-Vereine

GMUNDEN. Die Qualitätsoffensive der ASKÖ Oberösterreich unterstützt Vereine bei ihrer Entwicklung für die Anforderungen von morgen. Mit der neuen Auszeichnung „ASKÖ Vereinslorbeer“ ...

Basketball: Heimsieg für die Gmundner Schwäne

GMUNDEN. Die Gmundnern Basketballer holen Sieg gegen die Gäste aus der Steiermark.