Der winterfeste Garten mit den Profis vom Maschinenring

Hits: 28
Sebastian Wallner   Anzeige, 21.10.2020 12:00 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Die Gartenprofis vom Maschinenring sind auch in der kalten Jahreszeit im Einsatz und machen jetzt Gärten winterfit.

Die Tage werden kürzer und der erste Morgenfrost lässt nicht mehr lange auf sich warten. Nun ist die richtige Zeit, um den Garten für die Winterruhe und das nächste Gartenjahr vorzubereiten. Solange der Boden frostfrei ist, können Zwiebeln von Frühjahrsblühern wie Krokusse, Tulpen und Narzissen in die Beete gelegt werden. Es ist auch Zeit, kälteempfindliche Zier- und Nutzpflanzen vor frostigen Temperaturen zu schützen. Topfpflanzen sollten in ihr Winterquartier übersiedelt werden.

Ein besonderes Augenmerk wird im Spätherbst auf den Schutz und die Pflege von Rasenflächen gelegt. Heruntergefallenes Laub kann zu Fäulnis und Schimmel führen und muss daher vom Rasen entfernt werden. Das aufgesammelte Laub kann als Schutz für frostempfindliche Pflanzen und Gehölze dienen. Nicht zu vergessen ist, dass ein Laub- oder Reisighaufen auch Lebensraum für kleinere Lebewesen bietet. Damit der Rasen den Winter gesund übersteht, kann auch noch im November ein kaliumbetonter Herbstdünger ausgebracht werden. Danach – rechtzeitig vor dem ersten Frost – erfolgt der letzte Rasenschnitt.

Gut ins nächste Jahr starten

Der Maschinenring übernimmt alle Pflege- und Gestaltungsarbeiten und unterstützt fachgerecht bei der Vorbereitung für das kommende Gartenjahr.

Maschinenring Oberösterreich Service

Tel. 05/9060400

www.maschinenring.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



18-Jähriger ohne Führerschein flüchtete vor Polizei

PINSDORF. Weil er ohne Führerschein und Zulassung unterwegs war, widersetzte sich am Samstagabend ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck einer Polizeikontrolle und flüchtete ...

Schräge Auftritte in luftiger Höhe

GMUNDEN. Mit einer ungewöhnlichen Idee reagierten die Stoner Rocker von „Stonetree“ auf die Corona-Beschränkungen. 

Corona Massentests: 20 Teststationen mit Rotkreuz-Unterstützung im Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN Das Rote Kreuz übernimmt im gesamten Bezirk die Abwicklung des medizinischen Parts in Punkto Abnahme und Auswertung für die geplanten Coronavirus-Massetests. Die Teststationen ...

Kirchham investiert trotz Krise

KIRCHHAM. Mit je 4.426.300 Euro an Einnahmen und Ausgaben kann die Gemeinde Kirchham für das Jahr 2021 einen ausgeglichenen Haushaltsvoranschlag erstellen. Allerdings, so Bürgermeister Hans Kronberger, ...

78-Jährige tot an Badeplatz Seebahnhof gefunden

GMUNDEN. Eine 78-Jährige ist am Mittwochvormittag in Gmunden reglos am Badeplatz beim Seebahnhof gefunden worden.

„Spitzenschule“: Jetzt voten für VS Neukirchen, HAK/HAS Gmunden und „Pensi“

BEZIRK GMUNDEN/OÖ. Bei der „Spitzenschule“-Wahl gibt es bis zu 1.000 Euro zu gewinnen. Noch bis zum 17. Dezember können Projekte eingereicht werden – drei Schulen aus dem Bezirk Gmunden ...

Hatschek: Klage wird immer wahrscheinlicher

PINSDORF. Mitte Oktober riefen die Anrainer-Gemeinden Pinsdorf, Gmunden, Altmünster und Ohlsdorf im Konflikt mit dem Zementwerk Hatschek ein Schiedsgericht an. Doch Gespräche fanden nicht statt. ...

Ebensee sagt den Fasching ab

EBENSEE. Nach Absage der Glöcklerläufe, beschloss man in der Salinengemeinde nun auch den Fasching ausfallen zu lassen.