Mit Herz und Engagement für Lehrlinge

Hits: 83
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 03.12.2021 07:48 Uhr

ST. WOLFGANG. Filmreife Kulisse, Nostalgieflair und 3-haubengekrönte Österreichische Küche: Das Romantik Hotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee ist ein Fixpunkt unter den heimischen Gastbetrieben. Das ehrwürdige Haus bietet Lehrlingen ein vorzügliches Ausbildungsumfeld, wie die WKO Oberösterreich mit dem ineo-Sonderaward jüngst bestätigte.

Echte Leidenschaft für das Gastgebersein und ein Service, der Gästen jeden Wunsch von den Augen abliest – Das zeichnet das Rössl seit Beginn seiner mehr als 500-jährigen Geschichte aus. Dies würdigte nun die Wirtschaftskammer Oberösterreich und bedachte das Romantik Hotel mit dem ineo-Sonderaward, einer Auszeichnung für Betriebe, die sich durch besonderen Einsatz für Lehrlinge hervortun. In der Kategorie „Lehre und Migration“ konnte das Haus unter der Leitung von Rösslwirtin Gudrun Peter reüssieren. Im Namen des gesamten Teams bekam Geschäftsführerin Gudrun Peter den Preis aus der Hand von WK-Bezirksstellenleiter Robert Oberfrank überreicht. Die engagierte Hausherrin zeigte sich sichtlich gerührt. „Es ist mir eine Ehre, diese Wertschätzung von offizieller Seite zu erhalten. Der Preis würdigt unsere Bemühungen, unseren Lehrlingen die bestmögliche Ausbildung zu bieten. Und ich spreche für das gesamte Rössl-Team, wenn ich sage, wie stolz wir auf unsere Lehrlinge sind“, verlieh die Rösslwirtin, deren Familie das Hotel in fünfter Generation führt, ihrer Freude Ausdruck.

Der Beginn großer Karrieren

Nicht weniger als 15 Lehrlinge werden derzeit in sechs unterschiedlichen Berufen ausgebildet. Ein Schwerpunkt liegt auf unternehmensinternen Fortbildungen, was Abteilungsleiter ebenso wie die Geschäftsführung gleichermaßen forcieren. Ein nicht unwesentlicher Punkt, gerade in Zeiten des allseits beklagten Fachkräftemangels, wie WK-Bezirksleiter Oberfrank hervorhob: „Das Weisse Rössl ist nicht nur eine Top-Adresse unter heimischen Hotels, sondern bietet zudem mehr als 100 Mitarbeitern eine Heimat. Damit ist es ein wichtiger Arbeitgeber in der Region“. Bestes Beispiel für das Lehrlingsengagement sei Küchenchef Hermann Poll persönlich. Einst begann der junge Mann aus Hamburg selbst als Lehrling im Rössl – und steht nun selbst einem Lehrlinsteam vor. Hermann Poll blickt auf einen steilen Karriereweg zurück, der bis ganz nach oben führte: Erst vor wenigen Tagen verlieh der führende Kritiker des Landes, Gault Millau, Poll und dem Weissen Rössl unglaubliche drei Hauben und 15 Punkte.

Kommentar verfassen



Medaillenregen für ASVÖ Nordic Team Salzkammergut bei den Landesmeisterschaften

SALZKAMMERGUT. Bei den Landeseisterschaften in Höhnhart im Sprunglauf und der Nordischen Kombination zeigte das Nordic Team Salzkammergut sein Können.

Obertraun bleibt „Impfkaiser“ im Bezirk Gmunden

BEZIRK GMUNDEN. Das Land Oberösterreich veröffentlichte Zahlen rund um die Impfquoten der Gemeinden. Im Bezirk Gmunden bilden Obertraun, Ebensee und Traunkirchen die Top-Drei.

Brand in Ischler Traditionswirtshaus fordert sieben Feuerwehren

BAD ISCHL. Ein Brand in einem Ischler Traditionswirtshaus, in der Ortschaft Lauffen, welches zugleich der gesellschaftliche Mittelpunkt der Ortschaft ist, forderte den Einsatz von sieben Ischler Feuerwehren ...

Dringlicher Anfrage im Landtag zum Widmungsverfahren für Betriebsbaugebiet Ohlsdorf

LINZ/OHLSDORF. Das Betriebsbaugebiet Ehrenfeld II wurde am 27. Jänner in der Sitzung des Landtags thematisiert: Neos-Abgeordnete Julia Bammer nutzte die Fragestunde, der Grüne Landtagsklub stellte eine ...

Windhager und M-TEC gehen in der Produktion von Wärmepumpen gemeinsame Wege

PINSDORF. Die Unternehmen Windhager und M-Tec wollen künftig - als getrennte Unternehmen - verstärkt zusammenarbeiten. Damit entsteht in Pinsdorf eines der größten und modernsten Kompetenzzentren für ...

Freispruch im Ohlsdorfer Wasserprozess

OHLSDORF/WELS. Im Prozess um verschmutztes Grundwasser in Ohlsdorf entschied das Landesgericht Wels am 27. Jänner auf Freispruch für einen ehemaligen leitenden Mitarbeiter eines Entsorgungsbetriebs. ...

Freies Radio Salzkammergut bei Radiopreis vertreten

EBENSEE. Die Freien Radios haben den „Radiopreis der Erwachsenenbildung“ erhalten. Auch ein Beitrag des Freien Radios Salzkammergut war dabei.

Mann geriet mit Arm in Kreissäge

BEZIRK GMUNDEN. Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Vormittag des 26. Jänner. Ein 58-Jähriger geriet mit dem Arm in eine Standkreissäge und verletzte sich schwer.