Persönliche Gespräche im Vordergrund: AK-Präsident Stangl besuchte bei seiner „Zuhör-Tour“ Ideal AKE in Gmunden

Hits: 68
Daniela Toth Tips Redaktion Daniela Toth, 14.05.2022 13:30 Uhr

GMUNDEN. AK-Präsident Andreas Stangl ist derzeit in oberösterreichischen Betrieben unterwegs, um mit möglichst vielen Menschen persönlich in Kontakt zu kommen. Dabei geht es ihm vor allem ums Zuhören. Schon bei seiner Antritts-Pressekonferenz Ende vergangenen Jahres hatte Stangl angekündigt, so viel wie möglich hinaus zu den AK-Mitgliedern gehen zu wollen. „Ich sehe meine Aufgabe als AK-Präsident nicht darin, meine Geschäfte vom Schreibtisch aus zu führen“, so Stangl.

Zuletzt besuchte Stangl im Rahmen seiner „Zuhör-Tour“ die Firma Ideal AKE in Gmunden. „In den Gesprächen mit den Beschäftigten habe ich mir angehört, wo der Schuh drückt und wo es Möglichkeiten für Verbesserungen gibt. Eines der größten Probleme für die Beschäftigten ist die Teuerung und damit verbunden die steigenden Kosten für Lebensmittel, Energie und das Pendeln“, sagt der AK-Präsident. Die dramatischen Folgen der Preisexplosionen beherrschten auch den Informationsaustausch mit den Mitarbeitern/-innen bei Ideal AKE. Zudem standen Fragen nach der abschlagsfreien Pension und nach einem altersgerechten Ausgleiten aus dem Arbeitsleben (Altersteilzeit) im Zentrum der Gespräche.

Bei den Besuchen im Rahmen seiner „Zuhör-Tour“ hinterlässt Stangl auch Antwortkarten für jene Mitarbeiter/-innen, die er nicht persönlich angetroffen hat. „Die Beschäftigten können so ihre Anliegen aufschreiben und direkt zu mir schicken“, betont der AK-Präsident.

Kommentar verfassen



Neu: diskrete und unkomplizierte Online-Hilfe der Caritas

BEZIRK GMUNDEN. Menschen in Not erhalten ab sofort nicht nur in den Caritas-Sozialberatungsstellen Gmunden und Bad Ischl Hilfe, sondern auch online. 

Lakeventure legt zweite Wingfoil-Open nach

EBENSEE. Das Lakeventure 2022 legt von 10. bis 12. Juni die zweite WingFoil-Open nach. Nach dem großartigen Erfolg im Vorjahr erfährt die neue Trendsportart in der Freizeitanlage Rindbach, Ebensee ihre ...

Gegenseitiges Kennenlernen bei Kaffee und Kuchen

LAAKIRCHEN. Am Freitag, 20. Mai, lud der Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde“ alle ukrainischen Flüchtlinge, welche in Laakirchen untergebracht sind und interessierte Laakirchner zum Austausch ins Generationenzentrum ...

Traditionsschule bringt neue Modekollektion heraus

EBENSEE. Die Ebenseer Modeschule kooperiert nun mit der ebenfalls in der Salinengemeinde ansässigen Salinen Austria AG. 

Online-Infoabend der Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe

EBENSEE. Die Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe in Ebensee lädt am Donnerstag, 2. Juni zum Online-Infoabend ein. Interessierte können sich um 18 Uhr über die verschiedenen Sozialbetreuungsberufe ...

Stadgemeinde lädt zum Infoabend Gmunden.Kultur

GMUNDEN. Es tut sich einiges am Gmundner Kultursektor und sowohl seitens der Stadt als auch der verschiedenen Vereine und einzelner Kulturschaffender sind die Pläne für die nächsten Jahre groß. Die ...

„I am from Austria“-Jahreskonzert der WK Laufen im Zeichen oberösterreichischer Komponisten

GMUNDEN. Nachdem zwei Jahre covid-bedingt kein klassisches Jahreskonzert zu Beginn des Kalenderjahres möglich war, veranstaltet die Werkskapelle Laufen Gmunden-Engelhof ihr traditionelles Jahreskonzert ...

Thorsteinn Einarsson: „Ich wollte den glücklichsten Song schreiben mit dem traurigsten Text“

GMUNDEN. Sänger und Wahl-Gmundener Thorsteinn Einarsson gibt am Sonntag, 29. Mai, ein Heimspiel in Gmunden. „Es ist wieder etwas Besonderes geplant“, erzählt er im Interview. Mit Tips redet ...