Kletterhalle investiert in grüne Zukunft

Emma Salveter Tips Redaktion Emma Salveter, 28.09.2022 12:04 Uhr

BAD ISCHL. Die Kletterhalle der Naturfreunde wurde mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet und ist damit ein weiterer Betrieb, der umweltfreundlichen Strom erzeugt.

Mit einem halben Jahr Verspätung wurden 120 PV-Paneele angeliefert. Mit dieser Leistung am Dach können 135 Prozent des Jahresstrombedarfs abgedeckt werden und der Überschuss wird ins Netz eingespeist. „Nach der Bleckwandhütte, der Rettenkogelhütte und dem Buchsteinhaus ist mit der Kletterhalle Bad Ischl der nächste Betrieb der Naturfreunde Bad Ischl nun 100 Prozent umweltfreundlich beim Strom unterwegs“, freut sich Andreas De Bettin, Vorsitzender der Naturfreunde Bad Ischl. Als nächsten Schritt wird die Heizung, welche gerade mit Gas betrieben wird, auf eine Luftwärmepumpe umgestellt, um das Unternehmen 100 Prozent energieautark zu führen. Nach den gesetzten Maßnahmen wird in fünf von sechs Betrieben energieautark gearbeitet. Somit fehlt nur mehr das Bad Ischler Parkbad, wo sich hier nach der Frequenzsteuerung für die Pumpen bereits weitere Projekte in der Planungsphase befinden. „Hier hofft man auf eine baldige Umsetzung mit Unterstützung der Bad Ischler Politik“, hofft Alexander Eder, Betriebsleiter des Bades.

Kommentar verfassen



Bürgerbefragung: Schiller gibt erste Ergebnisse bekannt

BAD ISCHL. Noch vor Weihnachten sollen die Ergebnisse der Bürgerbefragung veröffentlicht werden. Nun gab Bürgermeisterin Ines Schiller (SP) einen ersten Vorgeschmack.

Schwerer Unfall an Eisenbahnkreuzung

BAD GOISERN. Zur Kollision eines PKW mit einem Zug war es in den Morgenstunden des 2. Dezember 2022 in Bad Goisern gekommen.

Ingrid Walther liest im Pfarrheim

BAD ISCHL. Die Autorin Ingrid Walther liest am Freitag, 9. Dezember (19.30 Uhr) im Katholischen Pfarrheim aus ihrem Weihnachtskrimi „Madame Beaumarie und der Winter in der Provence“.

„Orgel & Vokal“ mit der Jeunesse

GMUNDEN. Die junge mehrfach ausgezeichnete Organistin Magdalena Moser gastiert bei der Jeunesse in Gmunden und präsentiert Klassiker der Orgelliteratur von Johann Sebastian Bach und Felix Mendelsohn Bartholdy. ...

HLW Wolfgangsee im Ballfieber

BAD ISCHL. Unter dem Motto „Matura Royal – der königliche Abschluss“ begingen die Abschlussklassen der HLW Wolfgangsee ihren Maturaball.

Mystische Blasmusik beim Herbstkonzert der Ohlsdorfer

OHLSDORF. Vor vollem Haus hat der Musikverein wieder ein Herbstkonzert geben dürfen.

Mode-Schülerinnen aus Ebensee beeindruckten mit sensationellen Entwürfen

EBENSEE. Das österreichische Unternehmen Wood Fashion bietet innovative und nachhaltige Designer-Mode Made in Austria. Um jungen Design-Talenten die Möglichkeit zu geben, mit diesem einzigartigen Holz-Stoff ...

Mit Kinderbuch einen Traum erfüllt

SCHARNSTEIN/LAMBACH. Mit dem Kinderbuch „Basti Bär und das Geheimnis der Zuckerhexe“ haben sich Martin Windischbauer und Helene Spitzbart einen Traum erfüllt.