Montag 15. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Klimaszenario zeigt Veränderungen im Bezirk Gmunden bis zum Jahr 2100

Katharina Wimmer, 21.02.2024 17:00

BEZIRK. Im Rahmen eines Forschungsprojektes zur Klimafolgenabschätzung zeigten sich eindeutige Ergebnisse: Auch das Klima im Bezirk Gmunden wird sich in den nächsten 75 Jahren verändern.

Landesrat Stefan Kaineder warnt vor den Klimafolgen bis zum Jahr 2100. (Foto: Land OÖ/Werner Dedl)
Landesrat Stefan Kaineder warnt vor den Klimafolgen bis zum Jahr 2100. (Foto: Land OÖ/Werner Dedl)

„Die Klimakrise ist da, sie ist real und zeigt ihre Auswirkungen, auch im Bezirk Gmunden“, warnt Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder (GRÜNE).

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Cost of Inaction“ (COIN) stellten die Grünen OÖ gemeinsam mit Klimafolgenforschern aus den unterschiedlichsten Disziplinen Indikatoren zusammen, die für die Klimafolgenabschätzung genutzt werden können. Insgesamt wurden 63 meteorologische Indikatoren basierend auf Temperatur, Niederschlag, Schnee, Strahlung und relativer Luftfeuchtigkeit zusammengestellt und österreichweit berechnet. Der Großteil der berechneten Indikatoren basiert auf den absoluten Tageswerten von Temperatur oder Niederschlag.

Immer weniger Eis- und dafür mehr Hitzetage

Die Ergebnisse zeigen etwa, dass die Jahresmitteltemperatur in der Bezirkshauptstadt Gmunden zwischen den Jahren 1981 und 2010 9,8 Grad Celsius betrug. Laut den COIN-Berechnungen werde diese zwischen den Jahren 2071 und 2100 bereits 13,3 Grad Celsius betragen. Auch die Eis- und Frosttage werden immer weniger: Waren es zwischen 1981 und 2010 noch 27 bzw. 85 Tage, werden es den Daten zufolge zwischen 2071 und 2100 nur mehr acht bzw. 42 Eis- und Frosttage sein.

Dem entgegen stehen die immer mehr werdenden Sommer- und Hitzetage: In den Jahren 1981 - 2010 waren es 52 bzw. elf Sommer- und Hitzetage, zwischen 2071 und 2100 erwarten die Experten bereits 99 Sommer- und ganze 42 Hitzetage im Jahr. Zuletzt berechneten die Forscher noch, dass auch Tropennächte - Nächte, in der die niedrigste Lufttemperatur nachts nicht unter 20 Grad Celsius fällt - stetig mehr werden.  

 “Durch die gute Forschungs- und Rechenarbeit der Wissenschaftler:innen haben wir valide Daten für alle Regionen und Bezirke Oberösterreichs. Und die Daten sind eindeutig: die Klimaerwärmung macht auch vor Oberösterreich nicht Halt. Wir müssen daher entschlossen und rasch alles gegen die fortschreitende Klimakrise unternehmen und die Gemeinden auch bei der Klimawandelanpassung unterstützen“, zeigt sich Kaineder entschlossen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Wanderweg war gesperrt: Niederösterreicherin (69) auf der Katrin abgestürzt

Wanderweg war gesperrt: Niederösterreicherin (69) auf der Katrin abgestürzt

BAD ISCHL/ BEZIRK GMUNDEN. Das schöne Wetter treibt die Menschen auf die Berge des Salzkammergutes, für die Rettungskräfte bedeutet ...

Tips - total regional Online Redaktion
Naturschauspiel Faszination Gmöser Moor in Laakirchen

Naturschauspiel "Faszination Gmöser Moor" in Laakirchen

LAAKIRCHEN. In einem Rundgang durch den Moorwald und der Moorwiese im Gmöser Moos entdecken die Teilnehmer Moorpflanzen und ihre Heilwirkung. ...

Tips - total regional Katharina Wimmer
Zwölf neue Wanderpfade am Wolfgangsee

Zwölf neue Wanderpfade am Wolfgangsee

WOLFGANGSEE/SALZKAMMERGUT. Dank eines LEADER-geförderten Projektes gibt es nun zwölf neue Wanderpfade um den Wolfgangsee und in der Umgebung. ...

Tips - total regional Katharina Wimmer
Mountainbiker stürzte in Ebensee einen Abhang hinunter und blieb schwer verletzt in einem Bachbett liegen

Mountainbiker stürzte in Ebensee einen Abhang hinunter und blieb schwer verletzt in einem Bachbett liegen

EBENSEE/ ALTMÜNSTER. Ein Mountainbiker (52) ist Samstagnachmittag in Ebensee einen Abhang hinunter gestürzt und schwer verletzt in ...

Tips - total regional Online Redaktion
Rhapsody of Fahion an der Modeschule Ebensee

"Rhapsody of Fahion" an der Modeschule Ebensee

EBENSEE. Am Freitag, 19. April und Samstag 20. April 2024 heißt es Bühne frei“ für das Highlight der Modeschule Ebensee: die Modeschau im ...

Tips - total regional Online Redaktion
Fiesta Latina - Frühlingskonzert der Werkskapelle Imerys

Fiesta Latina - Frühlingskonzert der Werkskapelle Imerys

EBENSEE. Zu einem Frühlingskonzert unter dem Motto „Fiesta Latina“ lädt die Werkskapelle Imerys unter Kapellmeister August Auinger am Samstag, ...

Tips - total regional Lisa-Maria Laserer
Beschwingt in den Frühling photo_library

Beschwingt in den Frühling

OHLSDORF. Der Musikverein Ohlsdorf lud zum Frühlingskonzert ins Mezzo.  Bei sonnigem Wetter und mit fast sommerlichen Temperaturen brachte ...

Tips - total regional Lisa-Maria Laserer
Einschreibewoche in der Landesmusikschule Laakirchen

Einschreibewoche in der Landesmusikschule Laakirchen

LAAKIRCHEN. Interessierte können sich von Montag, 15. April, bis Freitag, 26. April, über den Unterricht und Instrumente an der Landesmusikschule ...

Tips - total regional Katharina Wimmer