Zweimal volles Haus beim Niederösterreichischen Adventsingen

Hits: 50
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 09.12.2019 18:53 Uhr

GRAFENEGG. Rund 2.500 Besucher im Auditorium in Grafenegg waren am 5. und 6. Dezember von den feinen Weisen und adventlichen Liedern beim 10. NÖ Adventsingen begeistert. An die 150 Mitwirkende machten den Abend zu einem besonderen Erlebnis.

Dorli Draxler und Edgar Niemeczek von der Volkskultur Niederösterreich begleiteten die Besucher durch den Weihnachtsfestkreis. Die Kinder des Wachauer Trachten- und Heimatvereins Krems-Stein führten erstmals ein Hirtenspiel auf, das sie monatelang geprobt haben. Julia Schütze, ORF NÖ, führte durch das Programm, das von ausgewählten Ensembles gestaltet wurde.

Altbekannte Teilnehmer und neue Gesichter

Die Mostviertler BlechMusikanten und die Rossatzer Bläser, seit vielen Jahren fixer Bestandteil des Adventsingen, sowie musikalische Gäste aus dem Pongau, die Pongauer Geigenmusi, und das niederösterreichische TrioSoNett sorgten mit ihren Darbietungen für eine friedvolle Auszeit in der hektischen Vorweihnachtszeit. Der Junge Chor der Chorszene Niederösterreich mit über 100 Sängerinnen und Sängern des BORG Krems und des NÖ Landesjugendchors, trug traditionelle Weihnachtslieder vor und auch das Publikum sang kräftig mit.

Kindheitserinnerungen werden wach

„Es freut uns sehr die Menschen mit dem Adventsingen in Grafenegg nun bereits zum zehnten Mal auf Weihnachten einzustimmen. In diesen Tagen werden Kindheitserinnerungen wach und die Sehnsucht nach Geborgenheit und Gemeinschaft ist groß. Was gibt es schöneres als vertraute Lieder zu hören und selbst mitzusingen“, so Dorli Draxler, die in bewährter Manier gemeinsam mit Edgar Niemeczek den Besuchern Wissenswertes zum Weihnachtsfest näherbrachte.

Zahlreiche Ehrengäste

Als besondere Gäste und Freunde des konnten sie Bischof Alois Schwarz, VP-Landtagsabgeordneten Josef Edlinger, Landeshauptmann a.D. Dr. Erwin Pröll, Fürst Tassilo Metternich, Gemeindebundpräsident Alfred Riedl, Militärkommandant Martin Jawurek, Bezirkshauptfrau Elfriede Mayrhofer, den Grafenegger VP-Bürgermeister Anton Pfeifer und viele mehr begrüßen.

ORF überträgt das Konzert

Das Niederösterreichische Adventsingen 2019 in Grafenegg wird am Mittwoch, 18. Dezember um 20.15 Uhr auf ORF III und am Montag, 23. Dezember um 20 Uhr auf ORF Radio Niederösterreich ausgestrahlt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Infotag: Blaulichtorganisationen klärten auf

ST. LEONHARD. Am Gemeindeamt fand kürzlich ein Infotag der Zivilschutz- und Blaulichtorganisationen statt.

Arbeiterkammer bot Bildungsberatung im Mariandl

KREMS. Weiterbildung ist gefragt. Das weiß die Arbeiterkammer (AK) Niederösterreich nicht nur von ihrer alltäglichen Arbeit und ihren Weiterbildungstagen in den Bezirken. Auch die „Bildungsberatung ...

Bürgermeisterwahl: Spitzenkandidat schon jetzt im Amt

SENFTENBERG. Früher als gedacht: ÖVP-­Gemeinderat und Spitzenkandidat Stefan Seif ist neuer Bürgermeister der Marktgemeinde.

Nach Rauchverbot: FPÖ überreicht Pub „Gastro 100er“

SCHÖNBERG. Nach der Einführung des absoluten Rauchverbots in der Gastronomie unterstützt die FPÖ das „Papperl a Pub“ in Schönberg mit insgesamt 200 Euro.

ÖVP unterstützt Volksschule mit Spende

RASTENFELD. Die ÖVP Rastenfeld spendete den Erlös ihres Glühweinstandes dem Elternverein der örtlichen Volksschule.  

Rotkreuz-Sanitäter als Geburtshelfer in Rehberg

REHBERG. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde ein Rotkreuz-Rettungswagen in den Kremser Stadtteil Rehberg gerufen. Der kleine Liron hatte es sehr eilig, das Licht der Welt zu erblicken und kam ...

Land investiert Millionen in Sicherheitsausbau der B 37

GNEIXENDORF. Das Land Niederösterreich kündigt weitere große Investitionen in die Sicherheit auf der B 37 an. Ab 2021 soll die Gefahrenstelle am Gneixendorfer Berg entschärft werden. ...

St. Leonhard bekommt 14 neue Wohneinheiten

ST. LEONHARD. Die Wohnbaugesellschaft Kamptal errichtet in der Marktgemeinde St. Leonhard/Hw. vier zweigeschoßige Reihenhäuser sowie eine Wohnhausanlage mit zehn Wohnungen. Am 15. Jänner ...