Viele Einsätze für Feuerwehr

Hits: 121
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 14.02.2020 07:56 Uhr

GRAMASTETTEN: Die Feuerwehr wurde in den letzten Tagen zu vielen Einsätzen gerufen.

Am Mittwoch wurden die Kameraden der Feuerwehr Gramastetten während des Schneekettenanlegens an den Fahrzeugen zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Aufgrund des Schnees steckte ein Bus auf der Rodltalstraße Richtung Linz auf Höhe der Hummels Backmanufaktur fest. Es wurde die Straße vom Winterdienst freigeräumt, sodass der Bus die Fahrt nach geraumer Zeit fortsetzen konnte. Eine Bergung mittels Seilwinde war nicht notwendig. Auf dem Rückweg ins Feuerwehrhaus machte der Winterdienst auf ein Fahrzeug aufmerksam, welches ebenfalls von der Straße abgekommen war. Der Fahrzeuglenker rutschte mit seinem Pkw seitlich in eine Böschung und kollidierte mit einem Gartenzaun. Da das Gefälle sehr steil war, musste das Fahrzeug schnellstmöglich mittels Seilwinde herausgezogen werden. Auslaufendes Öl wurde gebunden.

Weitere Einsätze folgten

Als auch dieser Einsatz erfolgreich abgeschlossen werden konnte, kam noch eine Alarmierung zu einem technischen Einsatz klein (Baum über Straße). Mittels Motorsäge und Traktor wurde das Hindernis von der Fahrbahn beseitigt und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden. Am 13. Februar folgte dann in den frühen Morgenstunden ein weiterer technischer Einsatz. Ein umgestürzter Baum fiel direkt auf eine Hütte, sowie auf ein am Haus befestigtes Carport. Nach Erkundung der Lage wurde der Baum beseitigt und aus Sicherheitsgründen wurde das Carport von den zahlreichen Ästen befreit. Nach etwa 1,5 Stunden konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Überblick über den kommenden Baustellensommer im Bezirk

URFAHR-UMGEBUNG/OÖ. Die Sommermonate werden auch im Bezirk für Bau- und Erhaltungstätigkeiten auf den Straßen genutzt.

Bürgermeisterin nimmt Stellung zu Unterschriftenaktion gegen Projekt

KIRCHSCHLAG BEI LINZ. Ende Juni wurden 456 Unterstützungserklärungen von der Bürgerinitiative „Rettet das Ortsbild von Kirchschlag“ an Bürgermeisterin Gertraud Deim und Vizebürgermeister ...

FSME-Impfung trotz Sorgen um Corona-Pandemie nicht vergessen

URFAHR-UMGEBUNG/OBERÖSTERREICH. „Auch wenn uns die Corona-Pandemie fest im Griff hat, dürfen wichtige Vorsorgemaßnahmen wie Schutzimpfungen keinesfalls darunter leiden“, erklärt Gesundheitsreferentin ...

Familienzuschuss beschlossen

ALTENBERG/GALLNEUKIRCHEN. Einen Familienzuschuss für die Jahreskarte des Freibades Gallneukirchen hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Altenberg bei Linz in der vergangenen Sitzung beschlossen.

Lärm vermeiden

HERZOGSDORF. Die Marktgemeinde Herzogsdorf ersucht, an Sonn- und Feiertagen und in den späten Abendstunden den Betrieb von lärmenden Geräten zu vermeiden.

Derbysieg für Galli

GALLNEUKIRCHEN. Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der OÖ-Liga sicherten sich die Herren 1 des SV Gallneukirchen beim Derby gegen UTC Altenberg.

Motorrad kollidierte mit Auto

GRAMASTETTEN. In einer starken Rechtskurve geriet eine 32-jährige Motorradlenkerin am Sonntagnachmittag auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammenstieß.

Feldkirchen setzt auf nachhaltige Wärmeerzeugung

FELDKIRCHEN. In Lacken errichtet die Firma Füreder Bau den Rohbau für ein Biomasseheizkraftwerk.