Mit Mopedauto gegen Triebwagen geprallt: 71-Jährige verletzt

Hits: 156
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 09.11.2019 09:08 Uhr

PEUERBACH. Beim unbeschrankten Bahnübergang in der Ortschaft Stefansdorf stieß eine 71-Jährige mit ihrem Mopedauto am 8. November gegen 19.10 Uhr seitlich gegen einen Triebwagen.

Die 71-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen war mit ihrem Mopedauto auf der Stefansdorfer Gemeindestraße von Peuerbach kommend in Richtung Michaelnbach unterwegs, als sie in Stefansdorf beim dortigen unbeschrankten Bahnübergang seitlich gegen den aus Richtung Linz kommenden Triebwagen stieß.

71-Jährige unbestimmten Grades verletzt

Dabei zog sich die 71-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zu, verweigerte jedoch die Mitfahrt mit der Rettung ins Krankenhaus. Die Insassen des Triebwagens sowie der Triebwagenführer blieben bei dem Unfall unverletzt. Am Triebwagen entstand leichter Schaden, am Mopedauto vermutlich Totalschaden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Das Borg Grieskirchen öffnet seine Pforten

GRIESKIRCHEN. Das BORG Grieskirchen öffnet seine Pforten für alle interessierten Schüler sowie deren Eltern. Es besteht die Möglichkeit, sich vom Angebot der Schule zu überzeugen. ...

Konzert der Wünsche

ALTENHOF. Der Musikverein veranstaltet am Samstag, den 7. Dezember um 20 Uhr im Veranstaltungssaal „assista“ sein traditionelles Wunschkonzert.

Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung

ALTENHOF. Assista lädt zum jährlichen Christkindl- und Bauernmarkt samt Krippenausstellung am Samstag, 30. November, von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 1. Dezember, von 9 bis 17 Uhr ein.

200.000 Essen auf Rädern

PEUERBACH/STEEGEN. Seit Dezember 1997 führt das Rote Kreuz die Aktion „Essen auf Rädern“ in den Gemeinden Peuerbach und Steegen durch. Mit zwei Dienstautos werden täglich die Essensportionen ...

Zum Diakon geweiht

HAAG. Franziskus Schachreiter und Hermann Josef Hehenberger vom Stift Schlägl wurden im Linzer Mariendom von Bischof Manfred Scheuer zu Diakonen geweiht.

Über 5.000 Besucher strömten zum achten Hofkirchner Martinimarkt

HOFKIRCHEN. Mehr als 5.000 Liebhaber von schönem Kunsthandwerk strömten zum achten Hofkirchner Martinimarkt. Insgesamt waren 82 Aussteller aus den verschiedensten Branchen vor Ort:

Ehrungen der Marktgemeinde Gallspach

GALLSPACH. Die Marktgemeinde überreichte als Anerkennung und in Würdigung seiner jahrelangen Leistungen und Verdienste in den Vereinen an Hans Offenzeller den Ehrenring der Marktgemeinde.

Für mehr als die Hälfte der Gemeinden gab es einen „Einser“ im Bonitätszeugnis

GRIESKIRCHEN/EFERDING. 19 Gemeinden im Bezirk Grieskirchen und sieben Gemeinden im Bezirk Eferding dürfen sich über die Note „Sehr gut“ beziehungsweise einen Einser bei der Beurteilung ihrer ...